Lindy Cats
Swing Café
© Lindy Cats
'All Things Swing' - der Swingtanzabend im Postgarage Café!
Mit Musik im Stil der 1920er bis 50er, original und "erneuert".
Every style welcome, ob nun Charleston, Lindy Hop, Shag, Blues, Balboa,
Boogie, East Coast Swing, Rockabilly Jive, Rock'n'Roll, ... oder freies
Tanzen.
Alles ist erlaubt, was Spaß macht!
Termin:
Mittwoch, 2. und 16.3.2016, 19:00-23:00
Postgarage Café, Dreihackengasse 42, 8020 Graz
Kosten:
Eintritt frei
Anmeldung:
keine Anmeldung erforderlich
Studioführung
FILMSTUDIO MESCHÙH – ART-MEDIA
© Art-Media
Das Filmstudio Meschùh – Art-Media ist in sämtlichen Bereichen der
Filmproduktion tätig, von Dramaturgie, Casting und Regie über Kamera-,
Licht- und Tontechnik bis hin zum Schnitt.
Ein Blick hinter die Kulissen bietet spannende Einblicke für alle, die sich für
Film und Fernsehen interessieren. Geführt werden wir vom Filmemacher
und Regisseur Paul Meschùh, der bei der diesjährigen Diagonale seinen
Film „Verschleißteile“ präsentieren wird.
Termin:
Donnerstag, 10.3.2016, 17:00, Art-Media
Annenstraße 29, 8020 Graz
Kosten:
keine Kosten, begrenzte TeilnehmerInnenzahl!
Anmeldung:
unter kultur.stmk@oegb.at oder 0664/6145152 bis 3.3.
Diagonale
WE COME AS FRIENDS
© KGP
Eine neuzeitliche Odyssee, eine atemberaubende Reise in das Herz
Afrikas: In jenem Moment als der Sudan, das größte Land des
Kontinents, in zwei Nationen geteilt wird, tauchen alte Muster der
„Zivilisierung“ erneut auf – Kolonialismus, Machtkämpfe unter
Herrschenden und neue blutige Kriege im Namen des Glaubens, der
Territorien und Ressourcen.
Hubert Sauper nimmt uns mit zu den unwahrscheinlichsten Orten und
tief in die Gedanken und Träume der Menschen. Komplex, tiefgründig
und humorvoll.
Termin:
Sonntag, 13.3.2016, 11:15, Schubertkino 2
Mehlplatz 2, 8010 Graz
Kosten:
€ 7,50 ermäßigt, Kartenkontingent begrenzt!
Anmeldung:
unter kultur.stmk@oegb.at oder 0664/6145152 bis 6.3.
KUG / Stefaniensaal
Wolfgang Amadeus Mozart/Gustav Mahler
© Kunstuni Graz
Mozart sagt über sein Klavierkonzert: „Die Concerten sind eben das
Mittelding zwischen zu schwer und zu leicht – sind sehr brillant – angenehm
in die ohren ...“. Im Kontrast dazu steht Mahlers 5. Symphonie, mit der er
in innere Abgründe vordringt wie nie zuvor – ein Wechselbad der Gefühle,
eine gigantische Filmmusik ohne Film.
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert Nr. 20 d-Moll KV 466
Gustav Mahler: 5. Symphonie cis-Moll
Klavier: Philipp SCHEUCHER
Orchester der Kunstuniversität Graz
Dirigent: Marc PÍOLLET
Termin:
Donnerstag, 17.3.2016, 19:30
Einführung um 18:45
Stefaniensaal, Grazer Congress
Kosten:
- 25% auf alle Kategorien
(Kat. I-V, von € 19 - € 6,70 statt € 25 - € 9)
kultur.stmk@oegb.at oder 0664/6145152, bis 10. 3.
Anmeldung:
Quasi-Quasar-Theater im FRida & freD
Die Henne Henriette
© Quasi-Quasar-Theater, Foto: Johannes Gellner
empfohlen ab 3 Jahren!
Henriette ist der Star unter den Hennen und legt jedes Jahr das schönste und
größte Ei. Bauer Matthias ist sehr stolz auf seine Henriette, bekommt er für
ihre Eier doch zahlreiche Preise.
Doch dieses Jahr kommt alles anders! Henriette will ihr schönstes Ei dem
Osterhasen geben.
Nach dem Stück gibt es wieder die Möglichkeit für unsere TeilnehmerInnen,
die Bühne zu erkunden und die Henne Henriette aus nächster Nähe
kennenzulernen, die zum Abschluss vielleicht auch noch Schokoeier legt.
Termin:
Sonntag, 20.3.2016, 11:00, FRida & freD
Friedrichgasse 34, 8010 Graz
Kosten:
€ 6,50/Person
Anmeldung:
unter kultur.stmk@oegb.at oder 0664/6145152 bis 11.3.
Führung
St. Peter Friedhof
© KulturlotsInnen Steiermark
Die Expertin Karin Derler, die einigen TeilnehmerInnen bereits von den
Führungen am Zentralfriedhof bekannt ist, wird uns sowohl durch den
katholischen als auch evangelischen Teil des St. Peter Stadtfriedhofs führen
und uns Wissenswertes zu Geschichte und Gegenwart des Friedhofs sowie
dort bestatteten Persönlichkeiten näher bringen.
Termin:
Donnerstag, 31.3.2016, 17:00
St. Peter Stadtfriedhof, Petersgasse 67, 8010 Graz
Kosten:
€ 5/Person
Anmeldung:
unter kultur.stmk@oegb.at oder 0664/6145152 bis 24.3.
Herunterladen

Universalmuseum Joanneum – Neue Galerie