Deutsch
Firmware Upgrade Anleitung KVM over IP
Bitte folgen Sie der Anleitung genauestens damit Sie den KVM over IP Switch nicht beschädigen.
Oracle hatte für Java bereits seit Ende 2013 unsignierte Zertifikate nicht mehr unterstützt. Im Januar
2016 hat Oracle die die Sicherheitsrichtlinien mit Version 8u71 erneut erhöht. Ältere Zertifikate wie
Anfang 2014 von uns bereitgestellt werden nun auch nicht mehr akzeptiert. Wir bedauern dies,
haben aber leider keinen Einfluss auf Oracle.
Um dieses Problem für unsere KVM over IP Switches Nr. 39414, 39415, 39432 und 39636 zu
beheben, geben wir ein neues von LINDY signiertes Zertifikat heraus, zusammen mit einer neuen
Firmware für unsere KVM over IP Switches. Dies kann auch auf die genannten, seit Jahren nicht
mehr verkauften Modelle aufgespielt werden.
Zusätzlich enthält die neue Firmware ebenfalls die Option, via VNC zuzugreifen – der VNC Zugriff
erfordert kein Java, allerdings verfügt er auch bei weitem nicht über die Komfortfeatures wie der
Java-basierte Webbrowser-Zugriff! Ferner ist die Performance geringer, was sich in einer trägeren
Reaktion der Oberfläche wiederspiegelt. Sie können alle weit verbreiteten VNC-Viewer verwenden
(z.B. Tight VNC), mit RealVNC sind zurzeit Einschränkungen bekannt, dort muss der Colourmodus 3
verwendet werden.
Ebenfalls kann jetzt für die Menüoberfläche die Sprache Französisch gewählt werden.
Es sind nun zwei Dinge erforderlich:
1.
2.
1.
Installation des neuen LINDY Zertifikates in jedem Rechner, der zugreifen soll
Installation der neuen Firmware auf dem KVM over IP Switch
Installation des LINDY Zertifikates in jedem Rechner, der zugreifen soll
Auf jedem PC von dem aus Sie über LAN auf den KVM over IP Switch zugreifen wollen, müssen Sie
das LINDY Zertifikat installieren. Gehen Sie dabei wie folgt vor:
Laden Sie das Zertifikat von unserer Produktseite bzw. dem angegebenen Link herunter.
Rufen Sie Ihre lokale Java Umgebung über folgenden Weg auf: Systemsteuerung / Java / Sicherheit /
Zertifikate verwalten / Zertifikatstyp: Signaturgeber-CA / Importieren. Wählen Sie die Datei
KVM_Certificate_Authority_2016.p12 (mit der Endung .p12) aus und importieren/installieren Sie
diese lokal auf Ihrem Client unter Signaturgeber-CA.
Sie müssen dieses Zertifikat auf jedem Rechner installieren, von dem aus Sie auf den KVM over IP
Switch via Java zugreifen wollen.
2.
Installation der neuen Firmware
Laden Sie die neue Firmware von unserer Produktseite bzw. dem angegebenen Link herunter. Die
Version ***101*** steht für die Stand-Alone-Modelle Nr.39414 und 39415, die Version ***m03***
steht für die Einschubmodule Nr. 39432 und 39636.
Update Februar 2016: Sollten Sie bereits das Update 2014 installiert haben, so muss lediglich der
Schritt Step 2_2 durchgeführt werden. Andernfalls muss auch Step 1_2 durchgeführt werden.
Update Januar 2014: Auf Grund der Größe ist der Vorgang in zwei Schritte aufgeteilt, Step 1_2 und
Step 2_2. Zukünftige Updates werden dann wieder als Einzeldateien ausgeliefert, es ist jedoch
unbedingt erforderlich auf eine Firmware-Version vor Januar 2014 zuerst das zweistufige Update aus
dem Januar 2014 aufzuspielen!
Zum Update eines KVM over IP Switches benötigen Sie einen Client PC, von dem aus Sie über LAN auf
den KVM over IP Switch zugreifen. Verbinden Sie sich mit dem KVM over IP Switch und wählen Sie
dort das Menü Firmware Update. Das unter Schritt 1 genannte LINDY KVM Zertifikat sollte vorher
installiert worden sein.
Im Firefox Browser müssen Sie eventuell oben links das Firefox Logo klicken bzw. das Menü Extras
aufrufen, Add-ons und dann Plugins auswählen, und für Java Platform SE die Einstellung „Immer
aktivieren“ wählen.
Step 1_2: Installieren Sie zuerst die FW-Datei Step1_2*** und wählen Sie Aktualisieren des KVM
over IP Switch – Hinweis: dies dauert einige Minuten, der Vorgang läuft vollautomatisch, bitte warten
Sie UNBEDINGT und schließen Sie den Browser NICHT! Nachdem der Switch neu gestartet ist zeigt er
automatisch den Login Screen an.
Step 2_2: Installieren Sie nun die zweite Datei Step2_2*** aus dem Update 2016 und warten Sie
erneut bis der Login Screen wieder angezeigt wird. Sollten Probleme auftreten, setzen Sie sich bitte
mit dem LINDY Support in Verbindung.
Für Updates ab Februar 2016 sollte bereits die FW Version 04.31.02 Installiert sein. Sollte noch eine
vorherige Version vorhanden sein, müssen vermutlich beide Steps ausgeführt werden.
Neue Firmware-Features
Sie finden nun einen zusätzlichen Menüpunkt VNC unter KVM Einstellungen, in dem Sie den VNC
Zugriff einschalten und den Port sowie das Passwort setzen können. Unter dem Punkt Netzwerk muss
der VNC Server eingeschaltet sein.
Über den Menüpunkt Wartung / Sprache können Sie nun auch Französisch auswählen.
Wir wünschen Ihnen weiterhin erfolgreiches Arbeiten mit LINDY Produkten.
Februar 2016, Ihr LINDY Team
ENGLISH
To install it, open the Java console (i.e. Windows: Start > Control Panel > Java) select tab
Security > Manage Certificates > Select: Signer CA > Import and select the downloaded
certificate file KVM_Certificate_Authority_2016.p12.
2.
Firmware Upgrade Guide KVM over IP
Please follow this upgrade procedure exactly in order to prevent damage to the KVM over
IP switch caused by wrong flashing.
End of 2013 Oracle has stopped to support unsigned applets for Java. In January 2016 with
Java update 8u71 Oracle has again changed the safety restrictions so that older applets are
no longer supported. We regret this decision by Oracle and unfortunately we cannot
reverse this.
To fix this problem for our KVM over IP switches, (No. 39414, 39415, 39432, and 39636) we
released new LINDY signed KVM certificates, together with a new firmware for our KVM
over IP switches. This firmware can also be used for our KVM IP Access Switch models sold
out years ago.
The new firmware also includes the option to access the KVM over IP switch via VNC. VNC
does not require Java, however it does not have the comfort features offered by Javabased Web browser access. The performance is also sluggish as reflected by the slow
response time. Most widely-used VNC viewers can be used. For instance, Tight VNC has
been tested without any problems. For Real VNC, the video must be set to color mode 3,
other VNC viewers may require other extra settings.
Additionally, French language support has also been added to the menu interface.
To upgrade the KVM over IP switches, two steps are required:
1.
2.
Installation of the new LINDY KVM certificate on every computer that requires
access to the KVM over IP switch
Installation of the new firmware on the KVM Switch
Installation of the new firmware on the KVM Switch
Download the firmware from the product websites provided by LINDY.
The firmware versions with ***101*** in the file name are for the stand alone versions
39414 and 39415. Version ***m03*** are for KVM modules No. 39430, 39432, 39522 and
39636.
Update February 2016: If the Update 2014 has already been installed you only have to
follow Step 2_2 of the following procedures. Otherwise also Step 1_2 has to be followed.
Update January 2014: Due to the large size of these upgrade files, this firmware update
must be done in two steps, Step 1_2 and Step 2_2. Future updates may again be provided
as a single update file. The January 2014 2-step upgrade must be performed on all units
having firmware older than January 2014! This is a requirement.
Connect to the KVM over IP switch via LAN. Select the menu - Maintenance / Firmware
update. The LINDY KVM certificate mentioned above should have been installed at this
point.
Firefox browsers require a change in the browser JAVA plugin setting: Click on the Firefox
logo on top left resp. the Extras menu, select Add-ons and Plugins, and set the JAVA(TM)
Platform SE to “Always Activate”
Step 1_2: First, upload and install the firmware file ***step1_2 and press Update. Note:
this process runs automatically and may take several minutes, please wait and do NOT
close the browser. The switch will automatically show the log-on screen when finished.
Step 2_2: Secondly, install the second file ***step2_2 and wait until the KVM switch shows
the login screen. The process is now complete.
For updates after January 2016 the installed FW version should be 04.31.02. If the installed
FW is older than this it may be necessary also to install Step 1_2.
New Firmware features
1.
Installation of the LINDY KVM certificate on every computer
The certificate must be installed on every computer that is used to access the KVM over IP
Switch. This can be downloaded from the link provided by LINDY, from the product
websites or from the KVM OVER IP SWITCH itself (Menu Maintenance / Device Info /
Download CA Root …. / right click on the page and save as
KVM_Certificate_Authority_2016.p12.
You can now find the additional menu point VNC under KVM settings where you can switch
it on/off and configure VNC access, as well as the password. In addition, VNC server must
be enabled in the Network settings menu.
Under the menu item - Maintenance / Language, French is now available.
February 2016, Your LINDY team
Herunterladen

Deutsch Firmware Upgrade Anleitung KVM over IP