Pressemitteilung vom 4. Februar 2016
Grüner Pfandbrief der Berlin Hyp wird erneut prämiert
Der Grüne Pfandbrief der Berlin Hyp wurde am gestrigen Mittwoch erneut
ausgezeichnet. Bei den erstmals vergebenen Green Bond Awards der
Climate Bonds Initiative wurde die Bank als Emittent in der Kategorie „First
Green Covered Bond“ geehrt.
Die Green Bond Awards werden ausschließlich an Akteure am Markt für
nachhaltige Anleihen - Green Bonds - verliehen, die mit ihren Projekten eine
Vorreiterrolle in diesem noch jungen, doch sehr dynamischen Markt einnehmen.
Es ist bereits der zweite bedeutende Preis für den im April 2015 emittierten
Grünen Pfandbrief. Schon im September des Vorjahres hatte die Berlin Hyp die
Auszeichnung für den Best Debut Deal bei den „The Cover Awards“ des
internationalen Fachmagazins Global Capital erhalten.
„Wir sind sehr stolz darauf, dass mit der Climate Bonds Initiative der vielleicht
bedeutendste Think Tank für den Green Bond Markt unsere Arbeit wertschätzt“,
so Gero Bergmann, Vorstandsmitglied der Berlin Hyp. „Wir haben mit dem
Grünen Pfandbrief im letzten Jahr Neuland betreten und hoffentlich einen Beitrag
dazu geleistet, dass man sich am Covered Bond Markt verstärkt mit Green Bonds
beschäftigt und umgekehrt am Green Bond Markt mit Pfandbriefen. Uns freut
sehr, dass der Markt für nachhaltige Anleihen auch 2015 wieder kräftig
gewachsen ist und vor allem, dass Banken als Emittenten hier inzwischen eine
zunehmende Bedeutung erlangen. Die Berlin Hyp versteht sich hier nicht nur als
Impulsgeber, sondern beabsichtigt auch künftig als regelmäßiger Emittent von
Green Bonds aktiv zu sein.“
Die Climate Bonds Initiative ist eine anlegerorientierte gemeinnützige
Organisation, die Anleihemärkte für Lösungen zur Bewältigung des Klimawandels
mobilisieren will. Solche Lösungen umfassen den schnellen Wandel zu einem
kohlenstoffarmen und klimaresistenten Wirtschaftssystem. Sie wollen die Kosten
für Klimainvestitionen senken und gleichzeitig sichere Anlagemöglichkeiten
schaffen, die auf die Bedürfnisse von Pensions- und Versicherungsfonds
abgestimmt sind.
Pressekontakt
Vanessa Landschoof-Schlichting
Kommunikation und Strategie
T 030 2599 9122
vanessa.landschoof-schlichting@berlinhyp.de
Die Berlin Hyp ist auf großvolumige Immobilienfinanzierungen für professionelle
Investoren und Wohnungsunternehmen spezialisiert. Für sie entwickelt sie
individuelle Finanzierungslösungen. Als Verbund-Unternehmen der deutschen
Sparkassen stellt sie diesen Instituten außerdem ein umfassendes Spektrum an
Produkten und Dienstleistungen zur Verfügung. Ihr klarer Fokus, nahezu 150
Jahre Erfahrung und die Nähe zur Sparkassen-Finanzgruppe kennzeichnen die
Berlin Hyp als eine führende deutsche Immobilien- und Pfandbriefbank.
Seite 1 von 1
Berlin Hyp AG · Budapester Straße 1 · 10787 Berlin
Herunterladen

04.02.2016 Grüner Pfandbrief der Berlin Hyp wird erneut prämiert