ANMELDUNG
Ich melde mich verbindlich zu der Fortbildung „Forensische Psychiatrie“ an.
Name, Vorname: ................................................................................................................
Arbeitgeber: .......................................................................................................................
............................................................................................................................................
Abteilung/Berufliche Position: ...........................................................................................
Rechnungsadresse:
dienstl.
privat .….........................................................................
............................................................................................................................................
Kontaktadresse (falls abweichend):
dienstl.
privat ....................................................
............................................................................................................................................
E-Mail: ................................................................................................................................
Telefon/Fax: .......................................................................................................................
Ich erkläre mich einverstanden, dass meine persönlichen Angaben zu lehrgangsorganisatorischen Zwecken
elektronisch verarbeitet werden.
Datum, Unterschrift............................................................................................................
Datum, Unterschrift des Arbeitgebers…………………………………………………………….……..........
(bei Kostenübernahme)
Forensische Psychiatrie
ANMELDUNG
Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer
Krausnickstraße 12A
10115 Berlin
Fax.: 030 / 400 372-539 ///// E-Mail: k.krupa@alexianer.de
Web: http://www.alexianer.de/karriere/institut_fuer_fort_und_weiterbildung/
3. November 2015
FORENSISCHE PSYCHIATRIE
DOZENT
Über Zusammenhänge zwischen psychischer Störung, Straffälligkeit und Verbrechen
Prof. Dr. Hans-Ludwig Kröber: Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Direktor des
Instituts für Forensische Psychiatrie der Freien Universität Berlin, Sprecher des Referats
„Forensische Psychiatrie“ der DGPPN, Mitherausgeber „Handbuch der Forensischen
Psychiatrie“ und der Zeitschrift „Forensische Psychiatrie Psychologie Kriminologie“, Berlin
Forensische Psychiatrie ist ein relativ großer Teilbereich der Psychiatrie mit fast 10.000
stationären Patienten im Maßregelvollzug. Forensische Psychiatrie beruht auf der
Unterstellung, dass – zumindest manchmal – Straftäter psychisch krank sind, und dass
es auch sonst öfters seelische Gründe dafür gibt, dass jemand Gewalttaten oder sexuelle Übergriffe begeht. Selbst Stehlen und Betrügen soll manchmal Folge einer psychischen Störung sein. Sind Menschen mit psychischen Störungen für ihr soziales Handeln
nicht mehr verantwortlich? Umgekehrt werden psychisch Kranke nicht selten für gefährlich gehalten – ausgerechnet Psychiater und Psychologen scheinen aber die potentielle Gefährlichkeit ihrer Patienten eher zu verdrängen.
TERMIN
03.11.2015, 9.00 bis 16.30 Uhr
ORT
INHALTE
An diesem Fortbildungstag soll den möglichen – und auch den unmöglichen – Zusammenhängen zwischen Psychose, Persönlichkeitsstörung und Perversion einerseits, der
Bereitschaft zur Begehung von Straftaten andererseits nachgegangen werden. Auch
unter der Frage, was man tun kann. Dabei wird sichtbar werden, dass auch die Allgemeinpsychiatrie in spannender Weise in diese Problematik involviert ist.
Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer
Große Hamburger Straße 5 - 11
10115 Berlin
KURSGEBÜHR
195,00 €
ZIELGRUPPE
Für Mitarbeiter der Alexianer wird die Kursgebühr vom Unternehmensverbund übernommen.
Die Fortbildung richtet sich an Ärzte in der Psychiatrie.
ANSPRECHPARTNERIN
ZERTIFIZIERUNG
Für die Fortbildung werden voraussichtlich 8 CME-Punkte von der Ärztekammer vergeben.
Kirsten Krupa
Tel.: 030 / 400 372-532 ///// Fax.: 030 / 400 372-539
E-Mail: k.krupa@alexianer.de