Tarte au citron meringuée _
Zitronentarte
Menüart: Dessert
Herkunft: Frankreich
Anlass: Sommer, Festlich backen, Picknick, Geburtstag
Zubereitungsart: Backen
Rezept von LilyG
am 11.04.2016
Schwierigkeitsgrad: etwas Übung erforderlich
Zeitaufwand: bis 80 Min.
Stichworte: Zitrone, Baiser, Tarte, Frankreich, Zitronentarte, Tarte au
citron
Zutaten für 8 Portionen
für den Teig
1 Ei
250 g Butter
eine Prise Salz
350 g Mehl
etwas kaltes Wasser zum Binden
Mehl zum Ausrollen
für Die Zitronenmasse
4 Eier
3 Zitronen (unbehandelt)
150 g Zucker
125 g Butter
für Die Meringue
2 Eiweiß
eine Prise Salz
200 g Zucker
Zubereitung
Wie hat's geschmeckt?
Bewerten Sie das Rezept
anschließend auf
http://rezeptwiese.de
und/oder schreiben
Sie einen Kommentar!
Teig:
Butter weich werden lassen und in würfel schneiden.
Mehl, Salz Butter und das Ei in eine Schüssel geben und alles
ordentlich verkneten. Etwas kaltes Wasser dazu geben, bis der
Teig schön geschmeidig ist aber nicht klebt.
Teig in Frischhaltefolie einwickeln und midenstens 30 Min im
Kühlschrank liegen lassen.
Link zu diesem Rezept:
http://rezeptwiese.de/rezepte/128563-tarte_au_citron_meringuee_zitronentarte
Seite 1 von 2
Zitronenmasse:
Butter schmelzen.
Die Zitronenschale abreiben und die Früchte dann pressen.
Zucker und Eier zusammen aufschlagen, dann die Butter dazu
geben.
Weiterschlagen und den Zitronensaft und Schale dazugeben.
Meringue:
Zucker in einen Topf geben und Wasser dazu bis es ganz leicht
über dem Zucker Steht. Heiß kochen lassen bis der Sirup
perlt. Als Test einfach einen Tropfen der Masse in ein Glas mit
kaltem Wasser geben... Wird der tropfen zu einer Zuckerperle
und steht im Wasser dann ist der Sirup bereit.
Eiweiß mit der Prise Salz und einem EL Zucker aufschlagen
bis es steif ist.
Weiterschlagen und den heißen Sirup langsam reinlaufen
lassen.
Ofen auf 200 grad vorheizen.
Teig etwa 2 mm dick ausrollen und in eine gefettete Tarteform
legen.
Mit einer Gabel ein paar Mal einstechen.
Zitronenmasse auf den Teig gießen.
Kuchen bei 180 Grad backen, etwa 30 Min ich mache es nach
gefühl bis die Zitronenmasse etwas fest wird und und einen
ganz leichtengolbraunen Stich bekommt.
Anschließend wie man es möchte mit Meringue, Karamell,
Früchte verzieren. Bei der Meringue am besten etwas
Puderzucker drüber und den Kuchen kurz unter den
Backofengrill schieben, das bekommt sie karamelisierte
Spitzen.
Link zu diesem Rezept:
http://rezeptwiese.de/rezepte/128563-tarte_au_citron_meringuee_zitronentarte
Seite 2 von 2