ELPHA II 1000
SCHMERZ-THERAPIE
EINFACH. SPONTAN. SCHNELL.
wirkungsvoll
therapeutische Ströme verhindern oder reduzieren die Weiterleitung des
Schmerzimpulses (TENS)
schnell
nachgewiesener, schneller Therapieerfolg durch spontan auslösbare Gegenirritation
einfach
unkomplizierte Handhabung durch den Patienten
spontan
Kleinstgerät mit modernster Technik ermöglicht den spontanen Therapieeinsatz
überall (ausgenommen beim Führen von Maschinen)
sicher
moderne Sicherheitsfunktionen schließen Fehlbedienungen aus
sanft
schonende, nahezu nebenwirkungsfreie Methode
ressourcenschonend
entlastet Ihr Arznei- und Heilmittelbudget, vermeidet oder verkürzt
medikamentöse Therapien und deren Nebenwirkungen
anerkannt
als anerkanntes Hilfsmittel im Hilfsmittelkatalog gelistet,
i. d. R. Kostenerstattung durch Krankenkassen bei entsprechender
ärztlicher Indikationsstellung
ELPHA II 1000
INDIKATIONEN
•lokale oder allgemeine Schmerzen •akute oder chronische Schmerzen
WIRKUNGSWEISE
•aktiviert das endogene, schmerzhemmende System
•verhindert oder reduziert die Übertragung des Schmerzimpulses aus der Peripherie (Gate-Control-Theorie)
•fördert die Unabhängigkeit des Schmerzpatienten durch einfache Handhabung des portablen Systems
•verfügt zusätzlich über eine BURST-Stimulationsfunktion zur langanhaltenden Schmerzunterdrückung
(akupunkturähnliche TENS) sowie ein Anti-Gewöhnungsprogramm
•ermöglicht eine optimale und individuell abgestimmte Schmerztherapie durch die simultane
Kombinationsmöglichkeit verschiedener Stromarten (TENS, BURST, Anti-Gewöhnungsprogramm)
Das ELPHA II 1000 ist ein modernes Stimulationsgerät europäischer Herkunft zur Transkutanen Elektrischen
Nervenstimulation (TENS-Therapie). In einem kleinen Handgerät werden therapeutische Ströme erzeugt und via
Klebeelektroden gezielt zu den schmerzenden Stellen geleitet. Die kurzen elektrischen Impulse sorgen für eine
Gegenirritation, die Weiterleitung des Schmerzimpulses aus der Peripherie wird verhindert oder reduziert. Zusätzlich
bietet das ELPHA II 1000 eine Funktion zur BURST-Stimulation. Dieses niederfrequente Verfahren sorgt mittels
therapeutischer Ströme für eine vermehrte Freisetzung von endogenen Opiaten (u. a. Endorphine) und ist mit der
Akupunktur vergleichbar. Der Patient hat die Möglichkeit, die Stromformen mittels Programmwahl gleichzeitig oder
getrennt einzusetzen (2-Kanal-Gerät).
Mit dem ELPHA II 1000 erhält der Patient ein Gerät, das ausgesprochen einfach zu bedienen ist. Der Aufwand für
Sie als Arzt und Ihre Mitarbeiter ist denkbar gering. Gerne bieten wir Ihnen an, Ihre Patienten in die Handhabung
einzuweisen. Das handliche Format und das schonende Verfahren ermöglichen den spontanen Einsatz der Schmerztherapie an nahezu jedem Ort. Die empfohlene regelmäßige Wiedervorstellung erhöht die Patientenbindung. Die
Möglichkeit zur Abfrage der Therapiedaten sichert zusätzlich den Therapieerfolg.
BOSANA – SERVICE FÜR EFFIZIENZ UND LEBENSQUALITÄT
Die BOSANA Medizintechnik GmbH entwickelt und vertreibt seit vielen Jahren hoch innovative Elektrotherapie- und
Biofeedback-Systeme.
BOSANA versteht sich als Dienstleister für den Arzt und den Patienten. Unsere Außendienstmitarbeiter beraten Sie
gerne zu unseren Produkten, weiterführendes Material mit klinischen Studienergebnissen halten wir für Sie bereit. In
Absprache mit Ihnen führen wir gezielte Patientenschulungen durch und stehen als Ansprechpartner permanent zur
Verfügung. Unsere Erfahrung zeigt, dass unser Service den gezielten Therapieeinsatz mit höchstem medizinischen
und ökonomischen Nutzen für alle Beteiligten gewährleistet.
BOSANA Medizintechnik GmbH
Kappusstiege 13 · 46282 Dorsten
Telefon
Telefax
E-Mail
Internet
+49 (0) 23 62. 999 62-0
+49 (0) 23 62. 999 62-22
[email protected]
www.bosana.de
PB-D-04-10
Vertrieb durch:
Herunterladen

elpha ii 1000 - BOSANA Medizintechnik GmbH