LANDRATSAMT GÖPPINGEN
Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz, Pappelallee 10, 73037 Göppingen
Antrag auf eine Erlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetz
An das
Amt für Veterinärwesen und Verbraucherschutz Göppingen
Pappelallee 10
73037 Göppingen
Antragsteller (bei juristischen Personen, Firmen, Vereinen u.a. deren gesetzlicher
Vertreter):
_________________________________________________________________________
Familienname, Geburtsname
Vorname
_________________________________________________________________________
Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort
_________________________________________________________________________
Telefon, Fax, E-Mail
1.
Hiermit beantrage ich die o. g. Erlaubnis für
(Bitte ankreuzen)
a)
die gewerbsmäßige Zucht* / Haltung* von Wirbeltieren außer landwirtschaftlichen
Nutztieren und Gehegewild. (* Nichtzutreffendes bitte streichen)
b)
den gewerbsmäßigen Handel mit Wirbeltieren.
c)
die gewerbsmäßige Unterhaltung eines Reit- und Fahrbetriebes.
d)
die gewerbsmäßige Zurschaustellung von Tieren bzw. das Zurverfügungstellen von
Tieren zu solchen Zwecken.
e)
die gewerbsmäßige Bekämpfung von Wirbeltieren als Schädlinge.
f)
das Ausbilden von Hunden für Dritte oder die Anleitung der Hundeausbildung durch
den Tierhalter.
g)
das Verbringen oder die Einfuhr von Wirbeltieren, die nicht Nutztiere sind, zum
Zwecke der Abgabe gegen Entgelt oder eine sonstige Gegenleistung in das Inland.
h)
die Vermittlung der Abgabe von unter Nr. 1 g) genannten Tieren, die in das Inland
verbracht oder eingeführt werden sollen oder worden sind, gegen Entgelt oder eine
sonstige Gegenleistung.
i)
das Halten von Tieren in einem Tierheim oder in einer ähnlichen Einrichtung.
j)
das Ausbilden von Hunden für Dritte zu Schutzzwecken oder die Unterhaltung von
Einrichtungen hierfür.
2.
k)
die Durchführung von Tierbörsen zum Zwecke des Tausches oder Verkaufes von
Tieren durch Dritte.
l)
die Haltung von Tieren in einem Zoologischen Garten oder einer anderen Einrichtung,
in der Tiere gehalten und zur Schau gestellt werden.
Art der von der Tätigkeit betroffenen Tiere
_________________________________________________________________________________
3.
Betriebsstätte
a) Anschrift:
__________________________________________________________________________
b) Sofern Tätigkeit gleichzeitig an verschiedenen Orten ausgeführt, weitere
Anschrift(en):
__________________________________________________________________________
4.
Angaben zu der für die Tiere verantwortlichen Person
_________________________________________________________________________
Name
Vorname
_________________________________________________________________________
Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort
_________________________________________________________________________
Telefon, Fax, E-Mail
_________________________________________________________________________
Berufliche Qualifikation (oder sonstiger Sachkundenachweis)
_________________________________________________________________________
Nachweise (z. B. beglaubigte Zeugnisabschriften)
5.
a) Angaben über Gattung / Art und Höchstzahl der Tiere, mit denen die Tätigkeit ausgeübt
werden soll (ggf. gesonderte Aufstellung):
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
b) Art und Umfang der beabsichtigten Tätigkeit im Falle von Reit- und Fahrbetrieben,
Zurschaustellung von Tieren oder der Schädlingsbekämpfung (ggf. gesonderte Aufstellung):
_________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________
c) Antrag erstreckt sich auf Tiere besonders geschützter Arten:
Ja
6.
Nein
Beschreibung der Räume und Einrichtungen, die der Tätigkeit dienen sollen (Planskizzen
o. ä. bitte beifügen); im Falle der Schädlingsbekämpfung zusätzlich Beschreibung der zur
Verwendung vorgesehenen Vorrichtungen und Stoffe oder Zubereitungen:
__________________________________________________________________________
__________________________________________________________________________
7.
Polizeiliches Führungszeugnis der Belegart „0“ wurde beim Bürgermeisteramt
in ____________________________ am ____________________ beantragt.
8.
Auskunft aus dem Gewerbezentralregister wurde beim Bürgermeisteramt
in ____________________________ am ____________________ beantragt.
9.
Ein Tierbestandsbuch bei Anträgen nach Nr. 1 c) und d) ist beigefügt (nur notwendig, wenn
die Tätigkeit an wechselnden Orten ausgeübt wird):
Ja
Nein
_____________________________
______________________________
Ort, Datum
Unterschrift des Antragstellers
Anlagen: ___________________________________________________________________
Herunterladen

Antrag auf eine Erlaubnis nach § 11 Tierschutzgesetz