MATERNA MACS Platform bei Sergel
Schweden im Einsatz
MATERNA Success Story
Überblick
Kunde:
Sergel Kredittjänster Schweden
Land:
Schweden
Über Sergel:
Sergel ist ein schwedisches Unternehmen und gehört zu 100% zu
TeliaSonera-Gruppe.
Sergel bietet flexible und effiziente
Dienstleistungen in den Bereichen
Kredit, Debitoren-, Inkasso-und
Überwachungs-Lösungen, Billing &
CRM sowie Content-Billing & Clearing.
Zielgruppe sind transaktionsintensive Unternehmen mit Qualitäts-,
Kosten-Nutzen-und Kunden-ServiceAnforderungen.
Zu Sergel´s Kunden zählen Unternehmen in der Telekommunikations-,
Energie-und Immobilienbranche.
Die Sergel-Gruppe ist derzeit einer
der führenden Akteure auf dem
skandinavischen Markt, mit 375
Mitarbeitern mit Büros in Schweden,
Norwegen, Finnland, Lettland und
Litauen.
Die Gruppe erzielte einen Umsatz
von SEK 453 Millionen im Jahr 2007.
Hintergrund:
MATERNA zählt zu den führenden
Anbietern mobiler Plattformen und
Mehrwertdienste. Zahlreiche Kunden
aus über 30 Ländern vertrauen auf
die bewährten Dienstleistungen und
Produkte. Die Service Delivery Platform MACS bietet die solide Basis für
die Nachrichten- und Bezahlmethoden von Sergel.
Die leistungsstarke Service Delivery
Platform MACS bietet umfangreiche
Möglichkeiten für die Anforderungen
des schwedischen Anbieters Sergel
MATERNA hat zusammen mit dem schwedischen Unternehmen
Sergel auf Basis der Produktlösung MACS eine marktangepaßte
Nachrichten- und Bezahlplatform für den mobilen Bereich entwickelt
und betreibt diese hochverfügbare Lösung im eigenen Rechenzentrum in Dortmund für den Kunden.
Die Lösung ermöglicht es Sergel, im skandinavischen Markt mobile
Nachrichtendienste, wie
•
•
Nachrichten-Massenversand (SMS und MMS) für z.B.
Kampaggnen oder Kundensupportdienste und
SMS und MMS – Empfang und Weiterleitung an externe Dienstanbieter, z.B. MobileTicketing-Provider anzubieten
Desweiteren ermöglicht die Lösung die Bezahlung von Dienstleistungen und digitalen oder physikalischen Gütern über mobil abzurechnende Bezahlwege, wie
•
Premium – SMS,
•
Premium – MMS,
•
Aboverwaltung mit automatisiertem, regelmässigem Geld-
einzug
•
Web- und WAP-Bezahlmethoden, bei denen dem Kunden der Preis über seinen Mobilfunkvertrag in Rechnung gestellt wird
Um dies zu gewährleisten, ist das System an die notwendige Infrastruktur der Netzbetreiber in der Region angeschlossen (SMSC,
MMSC, Online und Realtime- Billingserver).
Der Dienst ist zuerst in Schweden im Jahre 2008 in den Produktivbetrieb gegangen. Norwegen und die baltische Region werden im Jahr
2009 an das System angebunden und aktiviert.
MATERNA GmbH Information & Communications . Vosskuhle 37 . 44141 Dortmund, Germany
Tel.: +49 231 5599 00 . [email protected] . www.materna.de
Herunterladen

MATERNA MACS Platform bei Sergel Schweden im Einsatz