Literaturverwaltung mit
EndNote X6
Kurzanleitung
Literaturverwaltung
Stand : 5. April 2013
Dr. Ina Weiß, Lehrstuhl Bioinformatik,Biol.-Pharm. Fakultät, Wiss. Informationsstelle
Inhalt
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
9.
Zugang zu Endnote
Überblick zu EndNote
Erstellen einer EndNote – Datenbank
Suche in EndNote
Import und Export von Daten in Endnote
EndNote und Erstellung von Publikationen
Manuscript Templates von EndNote
Hilfen
Neuheiten bei Endnote X6
1. Zugang zu EndNote
• Derzeit gibt es an der FSU Jena eine
Landeslizenz für EndNote X6.
• Installation lokal auf dem Computer.
• Endnote in Deutschland:
http://www.adeptscience.de
- 30-Tage-Test-Version
- Informationen
- Vergleich von Literaturverwaltungsprogrammen
Installation und Zugang zu EndNote Web
• Man kann nach der Installation von EndNote einen
kostenfreien Zugang zu EndNoteWeb einrichten.
• Zwischen EndNote und EndNote Web können jetzt bis
zu 10.000 Referenzen ausgetauscht werden.
• Mit den „Shared EndNote Web Groups“ entfällt lästiges
Kopieren der Daten von einem Computer auf den
anderen.
2. Überblick zu EndNote
• Literaturverwaltungsprogramm für
– eigene Publikationen, z. B. für Bewerbungen
– Literaturlisten ( z. B. für die Diplomarbeit, Artikel
in Fachzeitschriften usw.)
– Volltexte…
– Verwaltung von Bildern
– Direkte Recherche in Online Datenbanken ist
möglich.
Ihre Datenbank
• EndNote Library = [Ihre Daten].enl
• Automatisches Öffnen einer bestimmten EndNoteDatenbank (Library) beim Starten des Programms
einstellbar (Preferences).
• Zu jeder Library gehört ein DATA-Ordner (enthält
z.B. pdf-Dateien). Beim Verschieben oder Kopieren
von EndNote-Dateien immer den dazugehörigen
DATA-Ordner mitnehmen.
Wie sieht eine EndNote-Datenbank aus?
 Tabellarische Kurzansicht
 Datenbankfelder und Reihenfolge: Edit >> Preferences
 Vollansicht durch Doppelklick
Der Registerkartenbereich
 Preview:
Vorschau auf den
ausgewählten
Zitationsstil
 Search:
Suche nach
Referenzen in der
EndNote Library
 Quick Edit:
Vollansicht einer
einzelnen Referenz
zum Bearbeiten
Output Style
• Das Auswahlfeld zeigt den eingestellten
Zitationsstil (Bibliographic Output Style).
• Änderung der Auswahl ist jederzeit möglich.
• Die Auswahlliste der Output Styles kann
erweitert werden durch Select Another
Style.
Daten sammeln (Übersicht)
Manuell
OnlineRecherche
Import
Feld für Feld
Kataloge
Standardformate
Bibliographien
Spezialfilter
aus pdfDateien
generieren
3. Erstellen einer EndNote-Datenbank
• Manuelle Eingabe
• Übernahme von Daten aus Datenbanken
• Übernahme von Daten aus anderen
Literaturverwaltungsprogrammen
Datenbank anlegen
• File anklicken / New
• Namen für Datenbank
angeben
Eingabe einer neuen Referenz
• References >> New Reference
• Passenden Referenztyp wählen (Journal Article
wird standardmäßig als erstes angeboten,
Änderung über Preferences möglich).
• Feldbezeichnung ändern sich je nach gewähltem
Referenztyp.
• Figure, Chart and Table: Referenztypen für die
Verwaltung von Abildungen, Dateien und Objekten
• Jeder Referenenztyp kann bis zu 45 Dateianhänge
enthalten.
• DOI bekannt  Online Search über CrossRef
ermittelt die dazugehörigen Titeldaten.
Manuelle Eingabe
• References anklicken und Referenztyp auswählen
Regeln für die Eingabe von Autorennamen
• EIN Autorenname pro Zeile
• Vorname Nachname oder Nachname,
Vorname
– EndNote erkennt Vor- und Nachnamen und fügt
neue Namen einer Term List hinzu
• Juristische Person
– Komma nach dem Namen erforderlich (World
Bank,)
– Zwei Kommata, wenn der Name einen Zusatz
enthält (University of California,, Berkeley)
Term Lists
• Menü Tools
• Voreingestellt werden aus Autorennamen,
Zeitschriftentiteln und Schlagwörtern Listen
erstellt
• Bearbeitung der Listeneinträge
über Open Term Lists >> Terms
• Weitere Listen können definiert
werden
Journals Lists importieren
Zeitschriftentitel und die gebräuchlichen
Abkürzungen aus einigen Fächern können
importiert werden (EndNote-Programmordner
"Terms Lists")
Dateianhänge
• Feld File Attachments
• Menü Reference >> File Attachments >>
Attach File
• Checkbox "Copy this file to the default file
attachment folder and create a relative link"
aktivieren.
Kopie der Datei wird im DATA-Ordner
gespeichert. Datei ist immer verfügbar, auch
wenn der Speicherort für EndNote Library oder
lokale Dateien verändert wird.
4. Suche in EndNote • Tools / Search Library
Mit EndNote online suchen
• Menü Tools >> Online Search oder Online
Search im Gruppenfenster
• Voraussetzungen:
– bei lizenzpflichtigen Datenbanken muss die
Universität eine Lizenz besitzen (Zugriff nur aus dem UniNetz oder über VPN-Client)
• EndNote-Suchmaske wird der gewählten
Datenbank angepasst, bietet jedoch nicht alle
Möglichkeiten der Suche in der Datenbank
direkt!
 Alternative: Suche in der Originaldatenbank
und Import der Ergebnisse in EndNote!
5. Import und Export von Daten in EndNote
Aus welchen Datenbanken kann man Daten
importieren?
u.a. :
• BIOSIS
• CAB Abstracts
• SciFinder Scholar
• Web of Science
• Zoological Records
Weitere Importfilter kann man hier herunterladen:
http://www.endnote.com/support/enfilters.asp?
Import von Daten aus SciFinder
• Treffer in SciFinder im Tagged-Format speichern
(siehe SciFinder-Anleitung:
http://pinguin.biologie.uni-jena.de/pub2/SciFinderAnleitung.ppt
• In EndNote File/Import/File anklicken
Import aus SciFinder (2)
• Bei Other Filters wählt man Scifinder aus und bei
Import Data File die Datei mit den Ergebnissen aus
SciFinder
Export aus WOS
• EndNote-Datenbank
auswählen in die die
Treffer importiert
werden sollen, dann
im Web of Science die
Treffer markieren und
EndNote-Button anklicken.
EndNote / WOS
• Im Feld URL ist ein Link zum Web of Science –
Eintrag angegeben.
• Ausgehend von diesem Eintrag kann man weiter
im Web of Science recherchieren, Volltexte
ansehen ….
6. EndNote und Erstellung von Publikationen
• Automatisches Erstellen der Literaturliste
• Einfügen von Literaturstelle in der
Publikation
• Formatieren der Literaturliste nach Bedarf
Erstellen einer Literaturliste in Word mit Hilfe von
EndNote
• Suche aus WORD heraus (Find Citations) und einfügen von
Literaturstellen in die WORD-Datei ( Text der eigenen
Publikation z.B. )
• Zuerst die Endnote-Datei öffnen
• Dann aus Word heraus in Endnote suchen (nach Autoren,
Stichworten etc.)
• Gewünschte Literaturzitate eintragen
Erstellen einer Literaturliste in Word… (2)
• markieren
• Einfügen (Insert)
•Mit Endnote kann man die Zitierungen ganz einfach an
die Vorgaben der verschiedenen Zeitschriften anpassen.
Ausschnitt aus der Referenzliste in Word für Trends in
Biotechnology und einer Publikation in dieser Zeitschrift
1-3
1.
Papin, J.A., and Palsson, B.O. (2004) Topological analysis of mass-balanced
signaling networks: a framework to obtain network properties including crosstalk.
Journal of Theoretical Biology 227, 283-297
2.
Schilling, C.H., et al. (2000) Combining pathway analysis with flux balance
analysis for the comprehensive study of metabolic systems. Biotechnology and
Bioengineering 71, 286-306
3.
Schilling, C.H., et al. (1999) Metabolic pathway analysis: Basic concepts and
scientific applications in the post-genomic era. Biotechnology Progress 15, 296-303
Zeitschrift
Trends in
Biotechnology
Publikationsliste
in Word für
Trends in
Biotechnology
Output Styles / Style Manager
• Edit / Output Styles / Open Style Manager
• Man markiert die gewünschte Zeitschrift ( hier :
Bioinformatics ) und klickt auf Edit
• Mit Style Info/ Preview sieht man die Formatierung der
entsprechenden Zeitschrift
Edit „ Science „
• Dann auwählen Edit / Output Styles / Edit „
Science „ oder Doppelklick auf die Zeitschrift
Beispiel: Science
• Übereinstimmende Formatierung in Word mit
EndNote und in einem Artikel aus Science
7. Manuscript Templates von EndNote
• Bei Tools auswählen : Manuscript Templates
• Die gewünschte Zeitschrift auswählen und man
bekommt dafür die Vorgaben für das Manuskript
Manuscript Templates (2)
• Man bekommt eine Vorlage in Word für eine
Publikation in der gewünschten Zeitschrift, z.B.
Bioinformatics:
Die Zukunft der Bioinformatik
Dr. Ina Weiss
[Insert Institution information here]
E-mail: , Telephone: , Fax: .
Manuscript Templates (3)
1
ABSTRACT
2
[Insert Abstract here <150 words]
3
Motivation
4
[Insert Abstract section "Motivation" here]
5
Results
6
[Insert Abstract section "Results" here]
7
Availability
8
[Insert Abstract section "Availability" here]
9
Contact
10
[Insert Abstract section "Contact" here]
11
Supplementary Information
12
[Insert Abstract section "Supplementary Information" here]
8. Hilfen
EndNote Broschüren zum Download:
http://www.adeptscience.de/download/dldcat/2/0/All/EndNote.html#8
9. Neuheiten bei EndNote X6
• Datensynchronisierung zwischen EndNote und EndNoteWeb
• Datensätze als gelesen oder ungelesen markieren
• Referenzen bewerten
• Datensätze per E-Mail verschicken
• Neue Layoutoptionen
…und noch mehr!
• Erweiterte und aktualisierte Termliste mit über 13.000 medizinischen
Fachzeitschriften.
• Beim Kopieren oder Verschieben von Feldinhalten in der EndNoteDatenbank bleibt die ursprüngliche Formatierung erhalten.
• Groß- und Kleinschreibung von Feldinhalten kann jetzt einfach im
Datenbankfenster geändert werden.
• Im Fenster Change/Move/Copy Fields lässt sich mit der Option
Change Case gleichzeitig für alle in der Übersicht angezeigten
Datensätze die Groß- und Kleinschreibung ändern.
Danksagung
Ich bedanke mich recht herzlich bei
Dr. Christiane Holtz von der Uni Bonn für die
Überlassung ihrer Präsentation „ Literatur
verwalten mit EndNote X4“.
Einige Folien von Frau Dr. Holtz habe ich für
die vorliegende Anleitung verwendet.
Christiane Kohler (Masterstudentin an der Uni
Göttingen) danke ich für die Aktualisierung der
Anleitung bezüglich der Version EndNote X6.