NEU
NEU
Das Wirkprinzip:
•
•
•
•
•
•
NEU
D-Mannose gelangt über den Blutkreislauf unverändert
in Blase und Harnwege
D-Mannose und Cranberry binden sich gemeinsam an
die Fimbrien der entzündungsverursachenden Bakterien
(zu 90% E. coli, Bild) und neutralisieren diese
Die neutralisierten Bakterien binden sich nicht an die
Blasen- bzw. Harnwegswand und verursachen somit
keine Infekte mehr
Die neutralisierten Bakterien werden mit dem Urin
ausgeschwemmt
Eine Resistenzentwicklung wie sie bei Antibiotika
vorkommen kann, entsteht bei dieser Neutralisierung der
Bakterien nicht
Femannose® ist somit geeignet zur Akutbehandlung &
Vorbeugung von Blasenentzündungen und anderen
Harnwegsinfekten
NEU
NEU
Was für Femannose® spricht:
•
•
•
•
•
•
Wirksam zur Akutbehandlung & Vorbeugung von Blasenund Harnwegsinfekten
D-Mannose ist mit 2 g optimal dosiert und Cranberry Extrakt
unterstützt die Wirkung zusätzlich
Wirkungseintritt möglich bereits nach der ersten Einnahme
D-Mannose und Cranberry Extrakt von natürlicher Herkunft
Ohne Resistenzbildung – mit sehr guter Verträglichkeit
Fruchtiger und angenehmer Geschmack –
1 x pro Tag zur Vorbeugung
Femannose® ist das erste und einzige D-Mannose Produkt
gegen Blasenentzündungen in der Schweiz!
NEU
Patientinnen ohne HWI (%)
Prophylaxe bei wiederauftretenden
Harnwegsinfekten1
D-Mannose - Klinisch belegt1:
NEU
•
Nach einer 7 Tage-Behandlung von akuten
Blasenentzündungen mit Ciprofloxazin wurden 308 Frauen
mit rezidivierenden Harnwegsinfekten eingeschlossen
•
Während 6 Monaten wurden täglich behandelt:
- 103 Frauen mit 2 g D-Mannose
- 103 Frauen mit 50 mg des Antibiotikums Nitrofurantoin
- 102 Frauen erhielten keine Prophylaxe
•
Mit D-Mannose waren nach 6 Monaten hoch signifikant
mehr Frauen ohne Harnwegsinfekte (80% von 103 Frauen)
als Frauen ohne Prophylaxe (40% von 102 Frauen)
D-Mannose war gleich wirksam wie das Antibiotikum
Nitrofurantoin
80%
P< 0.0001
40%
n=308
Monate
•
1. Kranjcec B. et al.: D-mannose powder for prophylaxis of recurrent urinary tract
infections in women: a randomized clinical trial; World J Urol (2014)32:79-84
NEU
NEU
Wer ist von Blasen- und Harnwegsinfekten vor allem betroffen:
•
•
•
•
•
Junge Frauen (sexuell aktiv)
Schwangere Frauen (Hormone)
Peri- und Postmenopausale Frauen (Hormone)
Ältere Männer (Prostata-Vergrösserung, Restharn)
Katheterisierte Patienten
Für wen ist Femannose® geeignet:
•
•
•
•
•
Erwachsene und Kinder ab 14 Jahre
Veganer
Bei Laktose- und Gluten-Unverträglichkeit
Bei Diabetes in Absprache mit Arzt
Kann zusammen mit Antibiotika genommen werden und
eine synergistische Wirkung haben (Grund: antimikrobielle
Wirkweise unterscheidet sich)
NEU
Erfahrungen mit D-Mannose:
«Mit D-Mannose mache ich sehr gute Erfahrungen, selbstverständlich gibt es keine
100%ige Wirksamkeit, aber wir haben sehr viele Patientinnen, die damit sehr
zufrieden sind. Keine Nebenwirkungen – ich denke, dies ist der Hauptgrund, der für
D-Mannose spricht. Dazu kommt, dass die Prophylaxe gut belegt ist und keine
Antibiotika verwendet werden müssen, was die meisten Patientinnen nicht
möchten. Bei Frauen mit vielen Medikamenten gibt es keine Interaktionen, die
beachtet werden müssen. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass D-Mannose wirksamer
ist als die Cranberry Produkte.» Frau Prof. Dr. med. Annette Kuhn, Leiterin Zentrum
für Urogynäkologie, Frauenklinik, Inselspital Bern
«Meine Erfahrungen mit D-Mannose als Akutbehandlung und Prävention bei
rezidivierenden Harnwegsinfekten mit E.coli sind sehr gut. Eine gute Instruktion des
Produktes ist wichtig. Der beste Beweis dafür, dass ich davon überzeugt bin ist, dass
ich D-Mannose seit mehr als 15 Jahren trotz bis jetzt mühsamen Beschaffungswegen
verwendet habe. D-Mannose ist ein Naturprodukt und kann den Einsatz von
Antibiotika vermindern.» Frau Marlies von Siebenthal, Leitende Fachfrau für
Blasen- und Intimbeschwerden, Blasen- und Beckenbodenzentrum, Kantonsspital
Frauenfeld
NEU