Pressemitteilung vom 30.09.2015
Henrik Gens verstärkt die Familiengenossenschaft Münsterland eG als weiteres
Vorstandsmitglied
Münster, 30. September 2015: Der Aufsichtsrat der Familiengenossenschaft
Münsterland eG, der ersten bundesweiten Familiengenossenschaft, hat Herrn Henrik Gens
mit Wirkung zum 1. Oktober 2015 in den Vorstand der Genossenschaft berufen. Er wird zusätzlich zur Leitung der Magdeburger Zweigniederlassung - den Vertrieb in den Regionen
und das Marketing der Familiengenossenschaft verantworten.
Herr Gens hat langjährige einschlägige Berufserfahrung und war vor seinem Wechsel zur
Familiengenossenschaft im März 2014 als Vertriebsleiter bei der Sparda-Bank Berlin eG, der
mitgliederstärksten Genossenschaft Deutschlands, tätig.
Vorstandskollegin Stefanie Pfennig freut sich sehr, dass „uns - als unabhängige Servicestelle
für sämtliche Familienthemen und kompetenten Informationslotsen bei der stetig
wachsenden Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen diese Verstärkung zuteilwird.“
„Wir freuen uns, mit Henrik Gens einen sehr erfahrenen Vertriebsleiter in den Vorstand der
Familiengenossenschaft berufen zu können. Mit Stefanie Pfennig, Jürgen Scholz und Henrik
Gens steht ein Team an der Spitze der Familiengenossenschaft, das die erfolgreiche
Strategie des Unternehmens weiter fortführen wird.“, so Asmus Schütt, Vorsitzender des
Aufsichtsrates der Familiengenossenschaft Münsterland eG.
Hintergrundinformation:
Gegründet im November 2012 von vier Unternehmen in Münster ist die
Familiengenossenschaft - inzwischen bundesweiter - Dienstleister für ihre Unternehmen und
unterstützt deren Mitarbeiter bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
Für die Mitarbeiter und deren Familien ist die Familiengenossenschaft erster
Ansprechpartner für alle Fragen rund um die Kinderbetreuung, zu Pflege und Demenz, zu
bestimmten gesundheitlichen Fragestellungen (z.B. Sucht) und zu anderen belastenden
Lebenssituationen (z.B. Trennung / Scheidung). Die Mitarbeiter erhalten von der
Familiengenossenschaft Information, Beratung und Unterstützung.
Weitere Informationen unter
www.familienantworten.de
Herunterladen

Pressemitteilung vom 30.09.2015 Henrik Gens verstärkt die