Pressemeldung
AUFBRUCH – Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung realisiert
Ausstellung zu den Siegerentwürfen seines Architekturwettbewerbs
Verlängerung der Sonderausstellung „Dialoge – Fotografien von Hélène Binet“ –
neues Jahresprogramm auf www.bauhaus.de
Berlin, 6.7.2015. Anlässlich der jüngsten Entwicklungen ändert das Bauhaus-Archiv / Museum
für Gestaltung sein Programm. Die aktuelle Sonderausstellung „Dialoge – Fotografien von
Hélène Binet“ wird aufgrund des großen Besucherinteresses bis zum 26. Oktober 2015 verlängert. Ab 2. Dezember 2015 werden die Siegerentwürfe des derzeit laufenden Architekturwettbewerbs zur Museumserweiterung in einer Sonderausstellung gezeigt. Die für 2015 vorgesehene Ausstellung „Mies Revisited: Haus Werner, Berlin, 1913“ wird um ein Jahr verschoben.
Ausstellungsprogramm 2015:
3.6. – 26.10.2015: DIALOGE ─ Fotografien von Hélène Binet (5 Wochen verlängert)
Hélène Binet hält seit nunmehr 25 Jahren das architektonische Werk weltweit bekannter Architekten
wie John Hejduk, Ludwig Leo, Le Corbusier, Peter Zumthor und Zaha Hadid mit ihrer Kamera fest. In
ihren Fotografien bildet Binet Strukturen und Material, Formen und Geometrien so heraus, dass etwas gänzlich Eigenständiges entsteht, das über die reine Abbildung der Bauten weit hinausgeht.
2.12.2015 – 29.2.2016: AUFBRUCH – Die Siegerentwürfe für das neue Bauhaus-Archiv
Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses im Jahr 2019 wird das von BauhausGründer Walter Gropius entworfene Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung saniert und um einen
Museumsneubau ergänzt werden. Die Ausstellung „AUFBRUCH – Die Siegerentwürfe für das neue
Bauhaus-Archiv“ stellt den Ende Oktober 2015 prämierten Siegerentwurf und weitere Preisträger des
Architekturwettbewerbs vor.
Weitere Informationen und das komplette Veranstaltungsprogramm finden Sie auf
www.bauhaus.de.
Das Bauhaus‐Archiv / Museum für Gestaltung
Das Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung in Berlin erforscht und präsentiert Geschichte und
Wirkungen des Bauhauses (1919-1933), der bedeutendsten Schule für Architektur, Design und Kunst
im 20. Jahrhundert. In dem von Walter Gropius, dem Gründer des Bauhauses, entworfenen Gebäude steht die weltweit umfangreichste Sammlung zur Geschichte der Schule und zu allen Aspekten
ihrer Arbeit jedem Interessierten offen. In zunehmendem Umfang widmet sich das Bauhaus-Archiv
neben seinen historischen Themen aus dem Umkreis des Bauhauses auch Fragestellungen zu zeitgenössischer Architektur und aktuellen Entwicklungen im Design.
Pressekontakt: Bauhaus-Archiv / Museum für Gestaltung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Klingelhöferstr. 14, 10785 Berlin, E-Mail: [email protected], www.bauhaus.de
Ulrich Weigand, Leiter Kommunikation, Tel. (+49) 030 – 25 400 245
Dina Blauhorn, Referentin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Tel. (+49) 030 – 25 400 247
Herunterladen

Pressemeldung Neues Jahresprogramm 2015 - Bauhaus