Wohin mit dem Christbaum?
Dieses Jahr werden an den bekannten Stellen
im Stadtgebiet (Liste abrufbar über Homepage
der Stadtverwaltung, Startseite, Aktuelles)
wieder Sammelplätze für Weihnachtsbäume
eingerichtet. Es ist darauf zu achten, dass
keinerlei Fremdstoffe (Plastiktüten etc.) beigemischt werden! Mitarbeiter des Amtes für
Grün und Umwelt, Stadtgrün der sammeln die
dort bis spätestens 10. Januar 2016 abgelegten Weihnachtsbäume ein. Sie können Ihre
Christbäume aber auch zerkleinert in die
Komposttonne oder auf Ihre eigene Kompostlege geben, oder beim Häckselplatz Böblingen-Deponie (ehem. Kreismülldeponie) am
Musberger Sträßle (bei der Panzerkaserne
abbiegen) kostenlos abgeben. Der Häckselplatz ist von Montag bis Freitag von 9 bis 16
Uhr und Samstag von 9 bis 13 Uhr geöffnet.
Bitte entfernen Sie jegliche Fremdstoffe Lametta, Christbaumkugeln und jeglichen sonstigen Baumschmuck, da dieser den Schwermetallgehalt im Häckselgut unnötig erhöht und
die Qualität mindert.
Darmsheim und Maichingen
In den Stadtteilen Darmsheim und Maichingen
(mit Allmendäcker, Grünäcker und Landhaussiedlung) werden am Samstag, 09. Januar
2016, durch örtliche Vereine, Sammelaktionen
durchgeführt. Die Entsorgungskosten pro
Baum betragen jeweils 2,00 Euro.
In Darmsheim wird durch den TV Darmsheim
e.V., Abt. Fußball, in Maichingen durch den
CVJM gesammelt.
Bitte stellen Sie ab 9 Uhr Ihren Christbaum mit
Adresse und Namensnotiz (bei Hochhäusern
auch Etage) gut sichtbar an den Straßenrand.
Aus Gründen des Umweltschutzes können
nur solche Christbäume angenommen werden, die weder besprüht noch mit Lametta
behängt sind.
Pressetext 2015-2016.doc
Herunterladen

Wohin mit dem Christbaum? Dieses Jahr werden an den bekannten