Live Music Now Köln e.V.
Sie und Ihre Freunde sind herzlich eingeladen zum diesjährigen
Adventskonzert im GULLIVER
mit
Ivan Petricevic
Gitarre
Krisztián Palágyi
Akkordeon
Freitag, 04. Dezember 2015 - 19 Uhr - Eintritt frei
Begrüßung:
Pfarrer i.R. Karl-Heinz Iffland, Ev. Obdachlosenseelsorger, Vorsitzender des KALZ e.V.
Barbara Molineus-Gallhöfer, Live Music Now Köln e.V.
Ort:
Überlebensstation GULLIVER, Trankgasse 20, Köln, Bahnbogen 1,
(Hohenzollernbrücke - Bahnhof-Rückseite)
YEHUDI MENUHIN Live Music Now e.V. wendet sich an Menschen, die aufgrund ihrer Lebensumstände
nicht in Konzertsäle gehen können. Die Mitglieder organisieren deshalb ehrenamtlich kostenlose Konzerte
in verschiedensten sozialen Einrichtungen und Häusern. Die durch eine Jury nach strengen Kriterien
ausgewählten und hochbegabten jungen Musiker finden hier vor ungewohntem Publikum einen Weg zu
menschlicher und künstlerischer Reife im Laufe ihrer Ausbildung. Das Empfinden der eigenen Sensibilität
und Ausstrahlung sowie der heilenden und tröstenden Wirkung ihrer Musik auf die Zuhörer wird besonders
gefördert. Seit 2007 fanden mit Live Music Now bereits 14 Konzerte im GULLIVER statt.
Ort: Überlebensstation GULLIVER, Trankgasse 20, 50667 Köln, Bahnbogen 1,
Hohenzollernbrücke – 0221/12 06 091
geöffnet: Mo/Fr 6 -13 h / 14-20 h - Sa/So 10-18 h
Veranstalter: KALZ e.V., Hans-Böckler-Platz 1, 50672 Köln, 0221/54 61 072
www.koelnerarbeitslosenzentrum.de
Ivan Petricevic
Ivan Petricevic wurde 1987 in Belgrad, im ehemaligen Jugoslawien geboren.
Er studierte in der Klasse von Ante Cagalj am Konservatorium für Musik "Elly Basic" in Zagreb, Kroatien.
Ivan Patricevic setzte seine Studien an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien, Österreich
mit Alvaro Pierri und Walter Würdinger fort. Zurzeit studiert er an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln
bei Roberto Aussel und besucht Meisterklassen an der "Andres Segovia" Guitar Academy bei Paolo
Pegoraro und Adriano del Sal in Pordenone, Italien.
2009 wurde er mit dem renommierten Preis der "Tokyo Foundation" und "Viktor Bunzl Stiftung"
ausgezeichnet.
Ivan Petricevic gewann zahlreiche Preise, u.a. bei "Villa de Aranda" Gitarrenwettbewerb in Spanien, "Nicolo
Paganini" Gitarrenfestival in Italien,"Hermoupolis Guitar Festival" in Griechenland, "Fiuggi
Gitarrenwettbewerb" in Italien, "Vienna Guitar Competition" in Österreich, "Twents Guitar Festival" in den
Niederlanden, "Enrico Mercatali" Gitarrenwettbewerb in Italien, "Sinaia Festival" in Rumänien, "GitarrenKunst-Festival" in Serbien, "ÖJAB" Musikwettbewerb in Wien und viele andere.
Vor kurzem wurde Ivan Petricevic mit dem 1. Preis der XXI Certamen „Andres Segovia“ und Certamen
„Comarca el Condado“ in Spanien ausgezeichnet.
Er nahm an vielen nationalen und internationalen Festivals (a. in Russland und Thailand) teil und spielte
zahlreiche Konzerte in ganz Europa.
Krisztián Palágyi
Geboren 1991 in Baka Topola (Serbien) als Sohn einer ungarischen Familie.
Mit Schuleintritt Besuch der Musikschule, Hauptinstrument Akkordeon,
zunächst Tastenakkordeon, später C-Griff-Knopfakkordeon.
Zahlreiche Schulauftritte und erfolgreiche Teilnahme an Wettbewerben.
2006 Musikgymnasium in Novi Sad „Isidor Baji“
Mitglied im „KUD SONJA MARINKOVIC“ Orchester, das in Castelfidaro (Italien)
bei den Weltmeisterschaften den 1. Preis erhielt.
Zahlreiche erste und zweite Preise bei Wettbewerben in Serbien, Kroatien, Polen und Italien.
Ab Wintersemester 2010/11 Studium an der Hochschule für Musik und Tanz Köln,
Standort Wuppertal, bei Prof. Buchholz.
Soloauftritte mit dem Hochschulorchester Köln und dem Symphonieorchester NRW.
Qualifikation für die „Open Auditions“ beim WDR.
Gemeinsamer Auftritt mit Meisterstudenten der Julliard School New York im Rahmen
des „Transatlantic Project“ der Hochschule Köln.
Uraufführung und Aufnahme einer neuen Komposition für Akkordeon von Georg Katzer
im Deutschlandfunk.
2011 Stipendiat der Hartmut und Lore Schuler-Stiftung, Wuppertal.
Seit 2014 unterrichtet Kristián an der Staatlichen bergischen Musikschule in Wuppertal im Fach Akkorden
und Keyboord.