Bausatzvorstellung
Hobby Boss YF-23 Black Widow II
Modell: YF-23 Black Widow II
Hersteller: Hobby Boss
Modell-Nr.: 81722
Maßstab: 1/48
Teile: Anzahl der Spritzlinge: 5
Schwierigkeitsgrad: mittel
Preis: ca. 40 Euro
Herstellungsjahr: 2013
Verfügbarkeit: verfügbar
Besonderheiten: einziges Spritzgussmodell im Maßstab 1/48
Das Original
Die Northrop YF-23 war ein Prototyp der Unternehmen Northrop, Grumman und
McDonnell Douglas für das „Advanced-Tactical-Fighter“-Programm der U.S. Air
Force, bei dem ein neues Kampfflugzeug als Ablösung der F-15C Eagle gesucht
wurde. Sie unterlag dem Konkurrenzmodell YF-22 von Lockheed Martin, das als F-22
Raptor seit 2002 in Serie produziert wird. Die YF-23 wird nach dem ersten Prototyp
inoffiziell auch als Black Widow II bezeichnet, obwohl die zweite Maschine intern als
Gray Ghost bekannt war.
Das Modell
Hobby Boss hat mit erscheinen der YF-23 eine Lücke im Maßstab 1/48 geschlossen.
Das Modell kommt in einem sehr stabilen Stülpkarton daher, wobei die Nase der
Rumpfteile noch Mal zusätzlich geschützt sind. Die restlichen Spritzlinge sind separat
in Tüten eingeschweißt, wobei die Teileanzahl sehr übersichtlich ist. Gerade ein Mal
5 Spritzlinge verteilen sich im Karton.
Die Details selbst sind sehr gut, erste Passproben ergaben eine gute Passung.
Einziges großes Manko sind die Decals bzw. die Variante. Hier hat Hobby Boss eine
fiktive Maschine in der Lackierung des zweiten Prototypen. Abhilfe schafft Caracal,
der Decals für beide Prototypen auf den Markt gebracht hat.
Ein paar Detailaufnahmen von Cockpit und Fahrwerkschächten.
Und die Decals.
Fazit: Endlich wird die Lücke im Maßstab 1/48 geschlossen. Wie sich der Bausatz
bauen lässt, erfahrt ihr später.
Herunterladen

Bausatzvorstellung Hobby Boss YF-23 Black Widow II