Prüfungsbericht
HZP am 26. September 2015 und
EHZP/GP am 26. und 27. September 2015 in Heigenbrücken
Revierinhaber: Bayerische Staatsforsten
Revierführer HZP: Julian Grundhuber, EHZP/GP Frankziska Partenhauser.
Prüfungsleiter: Ute Buchmann VJGS, Höferhöhe 10, 93170 Bernhardswald
Richterobmann HZP: Peter Gerlach VJGS, Johannesflur 16, 99099 Erfurt.
Richter: Jörg Günzelmann DW, Hauptstr. 127, 97848 Rechtenbach.
Richter: (Richteranwärter und Notrichter) Andrea Croonenbroeck VJGS, Loerheideweg 18, 47608
Geldern.
Richterobmann EHZP/GP: Aribert Niedenführ VJGS, Im Weiherhgle 15, 78259 Mühlhausen.
Richter: Christoph Frucht HS, Ringstraße 11, 97791 Obersinn.
Richter: Lutz Zimmermann VJGS, Aug.Rudl. Str. 51, 99817 Eisenach.
Revier: Forstbetrieb der Bayerischen Saatsforsten Heigenbrücken. Revier Neuhütten/Main-Spessart.
Revierverhältnisse: Buchenmischwald mit Naturverjüngungen und reichlichen Dickungen,
Waldwiesen und Hecken für die Feldarbeiten, Gewässer mit ausreichenden Schilfbewuchs und
Inseln.
Wildvorkommen: Sehr guter Reh und Schwarzwildbestand sowie Rotwild und Hasen.
Wetter: Freundliches Herbstwetter überwiegend sonnig, am Morgen Temperaturen um 10 Grad
Celsius, am Mittag bis ca. 20 Grad ansteigend, schwach windig, ideales Prüfungswetter.
Die Prüfung wurde am 26. September 2015 durch die Prüfungsleitung um 8.00 Uhr im Gasthof
Krone in Rechtenbach eröffnet. Die Richtergruppen fuhren dann getrennt in das weitläufige
Prüfungsrevier in dem Reibungslos parallel gearbeitet werden konnte.
Zur HZP gemeldet: 5 Hunde, Angetreten und durchgeprüft: 4 Hunde, Bestanden: 2 Hunde, nicht
Bestanden. 2 Hunde
Zur EHZP und GP gemeldet, angetreten und durchgeprüft : jeweils 1 Hund.
Prüfungsablauf HZP am 26. September 2015: Schussfestigkeit zu Lande, Erster
Stöbergang,Wasserarbeit, Freiverlorensuche, Schleppen, zweiter Stöbergang.
Prüfungsablauf EHZP/GP am 26. September 2015: Erster Stöbergang, Schussfestigkeit zu Lande
(nur EHZP), Schleppen, Freiverlorensuche, Buschieren m.Schussruhe, kleine Waldfächer,
Wasserarbeit, Anschneideprüfung (nur EHZP) zweiter Stöbergang.
Am Ende des ersten Prüfungstages wurde die HZP und EHZP abgeschossen. Die Korona traf sich
am Abend in der Fischerhütte am Ausee zur Preisverteilung.
Am 27. September 2015 war vom GP Hund noch die Schweissarbeit zu absolvieren.
Im Anschluss traf sich die Korona wieder im Gasthof Krone in Rechtenbach um auch die GP noch
am Vormittag abzuschießen.
Wir konnten eine sehr harmonische Prüfung bei bestem Wetter und Revierverhältnissen im schönen
Spessart erleben.
Die Zusammenarbeit mit den Gastrichtern Herrn Christoph Frucht (Ehrenpräsident des JGHV) und
Jörg Günzelmann vom Verein Deutsch Wachtel war in fachlicher und persönlicher Hinsicht eine
Bereicherung!
Wir hoffen auch in Zukunft wieder einmal zu Gast bei den Bayerischen Staatsforsten in
Heigenbrücken sein zu können.
Ein ganz herzlicher Dank geht an Franziska Partenhauser und Julian Grundhuber die diese Prüfung
im Spessart ermöglicht und tatkräftig unterstützt haben!
Prüfungsbericht
Herbstzuchtprüfung(HZP) am26.September 2015 im Forstbetrieb Heigenbrücken
ESS Hündin Buchmann’s Springer Havanna ZB-Nr.:142014 VJGS Wurfdatum:08.06.2014
Farbe : schw./w.m.loh FW:- ,HD : Vater : Aragorn vom Angelusläuten,ZB-Nr.: JSK 0043/12,FW.:sg, HD: A, Prüfungen, JZP3,HZP3, Farbe, b/w mit loh
Mutter :Buchmann’s Springer Georgie, ZB-Nr.: VJGS 062012,FW: sg, HD: B1,
Prüfungen JZP1, HZP1,GP3,VSwP 2, Farbe,schwarz-weiss
Züchter,Ute Buchmann,Höferhöhe 10,93170 Bernhardswald
Eigentümer,Ausbilder und Führer Thorsten Wolff, Am Klingelborn,04435 Schkeuditz
Bewertung HZP
Nase:
8
Stöbern:
7
Haarwildschleppe:
8
Freiverlorensuche Federwild.:
8
Verlorensuche Ente im deckungsreichen Gewässer:
8
Stöbern mit Ente im deckungsreichen Gewässer:
8
Art des Bringens:
8
Führigkeit:
8
Arbeitsfreude:
8
Gehorsam:
8
Schussfestigkeit Land:
ja
Schussfestigkeit Wasser:
ja
Bestanden mit
I. Preis
ESS Rüde Buchmann’s Springer Havanna ZB-Nr.:092014 VJGS Wurfdatum:08.06.2014
Farbe : braun-weissFW:- ,HD : Vater : Aragorn vom Angelusläuten,ZB-Nr.: JSK 0043/12,FW.:sg, HD: A, Prüfungen, JZP3,HZP3,Farbe, b/w mit loh
Mutter :Buchmann’s Springer Georgie, ZB-Nr.: VJGS 062012,FW: sg, HD: B1,
Prüfungen JZP1, HZP1,GP3,VSwP 2,Farbe,schwarz-weiss
Züchter,Ute Buchmann,Höferhöhe 10,93170 Bernhardswald
Eigentümer,Ausbilder und Führer KarstenWolff, Garftitz 2,18586,Lanken-Granitz a.Rügen
Bewertung HZP
Nase:
8
Stöbern:
8
Haarwildschleppe:
8
Freiverlorensuche Federwild.:
8
Verlorensuche Ente im deckungsreichen Gewässer:
8
Stöbern mit Ente im deckungsreichen Gewässer:
8
Art des Bringens:
8
Führigkeit:
8
Arbeitsfreude:
8
Gehorsam:
8
Schussfestigkeit Land:
ja
Schussfestigkeit Wasser:
ja
Bestanden mit
I. Preis
ECS Rüde Eddy vom Lobertal ZBNr.: 012011(VJGS) Wurfdatum: 06.02.2011 Farbe: schwarz FW: g HD: -Vater: \Xenno vom Saueneck ZBNr.: 0017/07J(JSK) Prüfungen: J1 G3 Sw 3 Farbe: schwarz, FW: sg HD: A2
Mutter: \Dea vom Lobertal ZBNr.: 3205(VJGS) Prüfungen: AZP2,HZP3,GP3 Farbe: rot FW: sg HD: A2
Züchter: Dr.Renate Krämer, Rosental 18a, 04509 Delitzsch
Eigentümer.Ausbilder und Führer Dr.Renate Krämer, Rosental 18a, 04509 Delitzsch
Bewertung HZP
Nase:
Stöbern:
Haarwildschleppe:
Freiverlorensuche Federwild.:
Verlorensuche Ente im deckungsreichen Gewässer:
Stöbern mit Ente im deckungsreichen Gewässer:
Art des Bringens:
Führigkeit:
Arbeitsfreude:
Gehorsam:
Schussfestigkeit Land:
Schussfestigkeit Wasser:
Bestanden mit
nicht bestanden ohne Preis
6
5
8
8
nicht geprüft
nicht geprüft
0
4
4
4
ja
ja
ECS Rüde Ede vom Lobertal ZBNr.: 022011VJGS Wurfdatum: 06.02.2011 Farbe: schwarz FW: sg HD: A
Vater: \Xenno vom Saueneck ZBNr.: 0017/07J(JSK) Prüfungen: J1 G3 Sw 3 Farbe: schwarz, FW: sg HD: A2
Mutter: \Dea vom Lobertal ZBNr.: 3205(VJGS) Prüfungen: AZP2,HZP3,GP3 Farbe: rot FW: sg HD: A2
Züchter: Dr.Renate Krämer, Rosental 18a, 04509 Delitzsch
Eigentümer.Ausbilder und Führer Heinz Zeisberger, Ziolkowskistr.21, 04357 Leipzig
Bewertung HZP
Nase:
Stöbern:
Haarwildschleppe:
Freiverlorensuche Federwild.:
Verlorensuche Ente im deckungsreichen Gewässer:
Stöbern mit Ente im deckungsreichen Gewässer:
Art des Bringens:
Führigkeit:
Arbeitsfreude:
Gehorsam:
Schussfestigkeit Land:
Schussfestigkeit Wasser:
Bestanden mit
nicht bestanden ohne Preis
5
8
8
6
0
nicht geprüft
0
5
7
4
ja
ja
Peter Gerlach
Prüfungsbericht
vom 26+27.09.2015 im Forstbetrieb Heigenbrücken
Prüfungsfächer:
EHZP: Nase, Stöbern, Freiverlorensuche Federwild, Haarwildschleppe,
Verlorensuche im deckungsreichen Gewässer, Stöbern mit Ente im deckungsreichen
Gewässer, Art des Bringens, Führigkeit, Arbeitsfreude, Gehorsam, Schußfestigkeit Feld,
Schußfestigkeit Wasser.
Leinenfürigkeit, verhalten auf dem Stand, Federwildschleppe, Benehmen am verendeten
stück.
Erweiterte Herbstzuchtprüfung: ( EHZP )
ECS: Rüde Barney vom Birkenhuesen, ZB-Nr.: VJGS 012014, Wurfdatum: 07.06.2014
Farbe: schw./w.mit loh, FW.: fehlt HD: fehlt
Vater: Zoreck vom Saueneck, ZB.-Nr.: JSK 0195/10j, Farbe: schw. m. Loh, Prüfungen: J1,VFSPI Fw.: fehlt, HD: A1
Mutter: Olga vom Falknerhof, ZB.Nr.: JSK0006/10j, Farbe: blsch. m. Loh, Prüfungen: keine, FW: sg, HD: C
Züchter: Josef Diekamp, Mohnweg 14, 48720 Rosendahl
Führer: Gerd Hemker, Ochtruper Str. 24a, 48619 Heek-Nienburg
Bewertung: EHZP
(nach der BPO NRW) Nachsuche auf Niederwild (außer Rehwild) & Stöbern.
Nase:
Stöbern:
Haarwildschleppe:
Freiverlorensuche Federwild.:
Verlorensuche Ente im deckungsreichen Gewässer:
Stöbern mit Ente im deckungsreichen Gewässer:
Art des Bringens:
8
7
8
8
8
8
8
Führigkeit:
Arbeitsfreude:
Gehorsam:
Schußfestigkeit Land:
Schußfestigkeit Wasser:
Leinenführigkeit:
Verhalten auf dem Stand
Federwildschleppe:
Benehmen am verendeten Stück:
EHZP (ohne Schweiß)
8
8
8
ja
ja
bestanden
bestanden
bestanden
bestanden
bestanden im I. Preis
Bericht : Aribert Niedenführ
Prüfungsbericht
vom 26+27.09.2015 im Forstbetrieb Heigenbrücken
Prüfungsfächer:
GP: Nase, Stöbern, Buschieren, Schweißarbeit, Verhalten am Stück, Stöbern ohne Ente im deckungsreichen
Gewässer, Verlorensuche im deckungsreichen Gewässer, Stöbern mit Ente im deckungsreichen
Gewässer, Freiverlorensuche Federwild, Federwildschleppe, Haarwildschleppe, Haarraubwildschleppe,
Art des Bringens, Schußruhe, Verhalten auf dem Stand, Ablegen, Folgen frei bei Fuß, Leinenführigkeit,
Gehorsam allgemein, Schußfestigkeit Wasser.
Gebrauchsprüfung ( GP )
ESS: Rüde Jago vom Jägerbrünnlein, ZB. Nr. 012013 (VJGS), Wurfdatum: 07.03.2013
Farbe: braun-weiß, FW.: sg, HD: B
Vater: Gero vom Jägerbrünnlein, ZB-Nr.: VJGS 0408 Prüfungen: JZPI,HZPI,MMS,GP3 Farbe: braun-weiß, FW.: sg, HD:B
Mutter: Ariana`z Vetrne Paseky, ZB.Nr.: CLP5230 FW.: sg, HD: B, Prüfungen: JZPI,HZPI,MMS,ZVIc
Züchter: Georg&Stefan Spaniel, Bretzenberg 17, 91555 Feuchtwangen.
Führer: Franziska Partenhauser, Steingrundstr. 5, 97843 Neuhütten
Bewertung GP:
Nase:
Stöbern:
Buschieren:
Schweißarbeit:
Verhalten am Stück:
Stöbern ohne Ente im deckungsreichen Gewässer:
Verlorensuche Ente im deckungsreichen Gewässer:
Stöbern mit Ente im deckungsreichen Gewässer:
Schussfest Wasser:
ja
Freiverlorensuche Federwild.:
Federwidschleppe:
Haarwildschleppe:
Haarraubwild/Haarraubzeugschleppe:
Art des Bringens:
Schußruhe:
Verhalten auf dem Stand:
8
8
8
6
8
8
8
8*
8
8
8
8
8
8
8
Ablegen:
Folgen frei bei Fuß:
Leinenführigkeit:
Gehorsam:
Bestanden mit I Pries,
8
8
8
8
Punkte: 524
Herunterladen

HZPEHZPGP 26 u27 9 2015 Heigenbrücken.Vorwortdoc