Protokoll der GV 2015 Männerriege vom 22. Januar 2016, im Restaurant Sportzentrum
Klosters
Teilnehmer:
Gemäss Präsenzliste wird die Generalversammlung von 40 Mitgliedern sowie den Gästen
Isabelle Hodel (DTV) und Ursina Allemann (TV) besucht.
Entschuldigungen sind von Jakob Jägli, Urs Darnuzer, Andreas Senteler, Patrick Grätzer,
Rainer Sulser, Albert Burkhard, Erwin Schwärzel und Emil Wohlfender eingegangen.
Pünktlich um 19.45 Uhr kann der Präsident Ruedi Schorro die Generalversammlung eröffnen.
Traktanden:
1. Protokoll der GV 2014 vom 23. Januar 2015
2. Abnahme der Jahresberichte: Präsident, Riegenleiter , Tanzabend und Velotour
3. Abnahme der Jahresrechnung
4. Entlastung des Vorstandes
5. Wahlen
6. Festsetzung der Mitgliederbeiträge
7. Ehrungen
8. Mutationen und Aufnahmen von Neumitglieder
9. Jahresprogramm 2015
9a. Anträge Martin Accola
10. Varia und Umfrage / Preisverteilung Vereinsmeisterschaft
Wahl der Stimmenzähler:
Als Stimmenzähler werden Pablo Giger und Jacky Hartmann gewählt.
Traktandum 1:
Protokoll GV 2014
Das Protokoll wird einstimmig genehmigt.
Traktandum 2:
Jahresberichte
Der Bericht des Präsidenten wird mit Applaus verdankt. Speziell dankt Ruedi Sepp Kessler
für die speditive Wartung der MR Home Page, Urs Darnuzer für die originellen Berichte in
der Klosterser Zeitung und Heini Boner für die Organisation und Präsentation der
Vereinsmeisterschaft sowie der Mitorganisation der Velotour.
Ernst Wild dankt der „älteren“ Gruppe für ihren Einsatz.
Im Namen von Jakob Jägli dankt Werner den Riegenleiter der „jüngeren“ Gruppe für ihren
Einsatz.
Martin Accola berichtet kurz von der Tanzveranstaltung und der Velotour 2015.
Ruedi verdankt die grosse Arbeit Martins für diese beiden Anlässe.
Traktandum 3:
Jahresrechnung
Die von Markus Vogt vorgetragene Jahresrechnung, die einen Verlust von Fr. 1‘976.75
(Vorjahr Gewinn Fr 1‘657.60) und ein Vermögen von Fr. 12‘090.95 (Vorjahr Fr. 14‘067.70)
aufweist, wird nach Kenntnisnahme des Revisorenberichtes von der Versammlung
einstimmig genehmigt.
Traktandum 4:
Der Vorstand wird einstimmig entlastet.
Traktandum 5:
Nach der Demission von Jakob Jägli als Riegenleiter der jüngeren Gruppe wird einstimmig
Jürg Kesseli als sein Nachfolger gewählt.
Mit Applaus bestätigt wurden die „alten“ Vorstandsmitglieder;
Präsident:
Aktuar:
Kassier:
Riegenleiter:
Materialchef:
Beisitzer:
Ruedi Schorro
Werner Berchtold
Markus Vogt
Ernst Wild / Jürg Kesseli
Hubert Schöpfer
Silvio Andres
Traktandum 6:
Der Jahresbeitrag wird auf Fr. 120.- belassen.
Traktandum 7:
Für 30 Jahre Mitgliedschaft in der Männerriege wird Jacky Hartmann geehrt.
Traktandum 8:
Mutationen und Neueintritte: die Adressliste wird nach der GV überarbeitet.
Als neues Mitglied der Männerriege können Jürg Schmid und Jöri Schmid aufgenommen
werden.
Leider hat Hans Jörg Brügger seinen Austritt bekannt gegeben.
Es sind jetzt ab 2016 59 Mitglieder in der Männerriege Klosters.
Traktandum 9:
Jahresprogramm 2015.
-
07. Januar
22. Januar
18. Februar
?? März
22. April bis 09.Mai
10. - 12. Juni
01. Juli bis 22.
18. – 21. August
18. September
07. -24. Oktober
05. November
09. Dezember
20. Januar 2017
Turnbeginn 2016
GV Vereinsjahr 2015
Schlitteln bei Vollmond Fideriser Heuberge
Skitour 1 Tage (Martin informiert)
Frühlingsferien
Kantonales Turnfest in Thusis
August Sommerferien
Jubiläums MR Velotour Tessin
Bettag Ausflug
Herbstferien kein Turnen
Tanzabend (Samstag)
Chlausabend
GV Vereinsjahr 2016 ! Freitag !
Martin Accola gibt noch Informationen zu der Skitour 2016, der Jubiläums Velotour im
Tessin und der Tanzveranstaltung. Da Martin nächsten Herbst längere Zeit ortsabwesend sein
wird übernimmt Hitsch Meyer das OK-Präsidium der Tanzveranstaltung, vielen Dank Hitsch!
Zudem stellt Martin die Anträge, dass Mehrtägige Anlässe / Ausflüge alle gleich mit einem
Beitrag aus der Vereinskasse unterstützt werden, und die Jubiläums Velotour mit Fr. 100.- pro
Teilnehmer unterstützt wird.
Nach einer kleinen Diskussion, werden beide Anträge angenommen.
Traktandum 10:
Varia und Umfrage
Heini Boner führt wie immer originell die Preisverteilung der Vereinsmeisterschaft durch.
Rang 1 Patrick Grätzer und Heini Boner, Rang 2 Andreas Boner und Werner Berchtold, Rang
3 Ruedi Schorro und Urs Zach.
Nikolaus Kindschi wird als „Jongliermeister“ (Indiaca) ausgezeichnet.
Ruedi Schorro sucht noch Helfer für das 10km lang Lauf Rennen Masters
Schweizermeisterschaft. (Festwirtschaft usw.)
Isabelle Hodel überbringt Grussworte des DTV, gratuliert zu der tollen Tanzveranstaltung und
dankt für die Schnee Schaufel Aktion der Lang Lauf Loipe.
Ursina Allemann schliesst sich dem Dank an und überbringt Grussworte des TV.
Der Präsident schliesst die GV, um 21.25 Uhr.
Protokollführer:
Werner Berchtold
Klosters, 22. Januar 2016
Herunterladen

Protokoll der GV 2015 - Männerriege aus Klosters