Mit eurogida aktiv für die Zukunft
eurogida freut sich, wenn Sie ohne Plastiktüte einkaufen und spendet
zusätzlich 5 Cent für Klimaschutzprojekte an Berliner Schulen bei jedem
Ihrer Einkäufe:
ohne Plastiktüte
mit einer eurogida-Mehrwegtasche
mit einer Stofftasche, einem Korb, einem Trolley etc.
Die eurogida-Mehrwegtaschen erhalten Sie an den Kassen.
Die Aktion startet am 15.01.2016 in allen eurogida-Filialen.
Medienpartner
Die Aktion wird unterstützt durch:
Mit eurogida aktiv für die Zukunft
eurogida engagiert sich für
Klimaschutz und Bildung
Für jede eingesparte Plastiktüte spendet
eurogida 5 Cent für Klimaschutzprojekte
an drei Berliner Schulen: in Kreuzberg,
Neukölln und Wedding. Die Kinder lernen,
wie wichtig Klimaschutz für unsere Zukunft
ist und wie sie im Alltag das Klima schützen
können: Gemüseanbau im Schulgarten,
kreatives Recycling von Rohstoffen und das
Entdecken von Energiesparmöglichkeiten
in Schule und Haushalt gehören dazu.
Plastiktüten sind Teil unserer Klima- und Umweltprobleme.
Wir können sie leicht vermeiden und Kinder, Erwachsene und Tiere schützen.
In Berlin werden täglich über 600.000 Plastiktüten verbraucht, die die Umwelt belasten
und dem Klima schaden.
Plastiktüten werden meist aus Erdöl hergestellt. Dadurch werden von der Produktion
bis zur Entsorgung der Plastiktüten viele klimaschädliche Gase und giftige
Zusatzstoffe freigesetzt.
Landet die Tüte in der Umwelt,
braucht sie bis zu 400 Jahre, bis sie
vollständig zerfallen ist.
Tiere verfangen sich im Plastikmüll
oder fressen ihn und sterben qualvoll.
Plastikmüll in den Weltmeeren zerfällt
in kleinste Teilchen, die von Fischen
und anderen Meerestieren gefressen
werden. So landet er am Ende auf
unseren Tellern.
Herunterladen

Mit eurogida aktiv für die Zukunft