MUSIKVEREIN GASPOLTSHOFEN
Herbstkonzert 2015
Samstag 28. November I 20 Uhr
Sonntag 29. November I 15 Uhr
Musikalische Leitung
Alois Papst
Solisten
Andrea Malzer I Klavier
Julia Nobis I Gesang
Sprecher
Christian Selinger
Uraufführung Auftragskomposition
Terra Mystica
JUBILÄUMS
PROGRAMM 2016
Bezirksmusikball
23. Jänner
GH Wirlandler Gaspoltshofen
Konzertwertung
9. und 10. April
VAZ Taufkirchen
Bezirksversammlung
des Blasmusikverbandes
Bezirksmusikfest und
Marschwertung
1. - 3. Juli
Jubiläumskonzert
26. und 27. Nov.
Turnhalle Gaspoltshofen
SOLISTIN
ANDREA MALZER
Andrea Malzer, geboren 1992, ist
Kindergartenpädagogin in Gaspoltshofen.
Musik war schon immer ihr Begleiter, so
begann sie mit 5 Jahren Blockflöte und
mit 9 Jahren Klavier an der LMS zu lernen. Nachdem sie das
Musikvereinsleben durch ihren Vater und Freunde kennen
lernen durfte, nimmt sie seit 2008 Posaunenunterricht und
war bald darauf Mitglied beim Musikverein. Dieser ist
seither aus ihrem Leben nicht mehr wegzudenken.
Neben verschiedenen Seminaren, Veranstaltungen und
Workshops absolviert Andrea gerade die Ausbildung zur
Kapellmeisterin und leitet seit September 2015 das
Jugendorchester von Hofkirchen und Taufkirchen sowie
den Boundlesschor in Gaspoltshofen. Durch die große
Verbundenheit zum Musikverein ist es Andrea eine große
Freude, nun ihre Abschlussprüfung am Klavier mit diesem
machen zu dürfen.
ORCHESTERMITGLIEDER
Obmann Grausgruber Manfred
Leitung Papst Alois
Flöte Voraberger Elisabeth
Pointner Stephanie
Hofwimmer Bianca
Mayr Heidi
Söllinger Elisabeth
Grabenberger Magdalena
Grabenberger Sarah
Panhofer Kathrin
Riesinger Andrea
Oboe Kemptner Karin
Spitzer Anna
Schönhuber Roland
Klarinette Eckerstorfer Katharina
Söllinger Julia
Voraberger Bettina
Selinger Mathias
Spitzer Gerhard
Panhofer Gabriele
Grabenberger Herbert
Söllinger Christiane
Nobis Julia
Jedinger Sofia
Kemptner Christiane
Kloibhofer Verena
Kalinski Helena
Baßklarinette Malzer Thomas
Hirsch Mathias
Fagott Schrattenecker Günther
Saxophon Brunmair Maria
Arthofer Tamara
Schamberger Bianca
Emathinger Julia
Emathinger Horst
Bachinger Christoph
Horn Spicker Harald
Hummer Sarah
Spitzer Andreas
Flügelhorn Deisenhammer Peter
Prechtl Fritz
Rebhan Stefan
Mühlleitner Andreas
Hofwimmer Fabian
Trompete Schoberleitner Stefan
Gründlinger Christian
Söllinger-Hofw. Renate
Polly Wolfgang
Sterrer Helmut
Voraberger Lois
Möseneder Alexander
Oberhumer Stefan
Tenorhorn Polly Markus
Hummer Stefanie
Kloibhofer Wolfgang
Wiesinger Stefanie
Posaune Berger Hans
Malzer Andrea
Mayrhofer Gerhard
Hirsch Josef
Voraberger Thomas
Malzer Franz
Tuba Hattinger Roland
Rögner Barbara
Deisenhammer Christian
Kontrabass Spitzer Franz
Schlagzeug Möseneder Johannes
Söllinger Josef
Gruber Berthold
Voraberger Simon
Mader Simon
KONZERTPROGRAMM
Jugendblasorchester
der LMS & der MV Gaspoltshofen,
Altenhof & Wolfsegg
Clockwork
Music for Happiness
Gerald Oswald
Thomas Doss
Musikverein
Gaspoltshofen
Gruß aus Wien
Robert Stolz
Olympic Spirit
John Williams
Westcoast Concerto
Allerseelen
Richard Strauß
Kees Vlak
Solistin (Klavier): Andrea Malzer
Laubener Schnellpolka
Terra Mystica
Kurt Gäble
Pause
Uraufführung
Thomas Doss
Auftragswerk über den lebens - und
liebenswerten Ort Gaspoltshofen
Sir Duke
Steve Wonder
TERRA MYSTICATHOMAS DOSS
Beim diesjährigen Herbstkonzert erwartet Sie eine Uraufführung! Der Musikverein präsentiert seine Auftragskomposition – ein Videofilm wird dabei die musikalischen Szenen visuell unterstützen.
TERRA MYSTICA ist eine Hymne an die Heimatverbundenheit, Traditionspflege, Naturbezogenheit aber auch Fortschrittsbereitschaft der Bevölkerung in und um der Marktgemeinde Gaspoltshofen im Hausruckviertel.
Pastorale
Das hügelige Land in der morgendlichen Sonne des Hausruckviertels beherbergt zahlreiche alte Bauernhöfe, herrliche Wälder, Wiesen und Felder, welche von den Menschen liebevoll gepflegt und kultiviert werden. Paradiesische
Naturschauspiele eröffnen sich dem Auge des Betrachters und geben ein Gefühl von Heimat.
Cathedral
Der „Dom vom Landl“ ruft mit seinen Glockenschlägen die Menschen zur Heiligen Messe. Er steht für Orientierung
und Glauben und gibt den Leuten auch in schlechten Zeiten Kraft und Mut. Aus allen Richtungen pilgern sie, von
nah und fern, um ihr Kirchenfest zu feiern und die Orgelklänge vermischen sich mit den kirchlichen Gesängen der
Gläubigen.
Homeland
Kultur, Feste und der Musikverein geben den Menschen Identität und Lebensfreude.
Die reiche Kultur dieser Region ist beispielgebend und zeigt vom größten Reichtum seiner Bevölkerung: Seiner Kultur
und Tradition.