Zoologisches Museum Hamburg
3 | Artenschutz
Museumsrallye - Lösungen
Der Orang-Utan lebt in den Dschungeln Südostasiens
und ist ein Menschenaffe. Die Einheimischen nennen ihn...
Waldmensch
In Afrika lebt ein so grosses Tier, das hat nur einen einzigen Feind zu fürchten, den Menschen. Er jagt
das Säugetier hauptsächlich wegen seines Elfenbeins. Errate das Tier und schaue in der Zollvitrine
nach, welche Gegenstände aus Elfenbein gemacht sind.
Elefant
Schmuck und Schnitzereien
Welcher Gegenstand in dieser Vitrine ist nicht aus Elfenbein, stammt aber vom selben Tier?
Sitzhocker
Leider passt ein ganzer Blauwal nicht ins Museum, aber der Unterkiefer.
Der Blauwal ist heutzutage geschützt, da es nur noch wenige tausend Tiere gibt. Weshalb ist der
Bestand trotz Schutzmassnahmen gefährdet?
die restlichen Tiere sind so weit über die Meere verteilt, dass sie einander nicht mehr hören kön
nen und somit nicht mehr finden.
Da fehlt doch was! Zeichne bei jedem Kopf die passenden Hörner dazu.
Welches Nashorn ist denn nun welches?
Breitlippennashorn
Spitzlippennashorn
Panzernashorn
Was unterscheidet die indischen Panzernashörner von den afrikanischen Nashörnern?
Das Panzernashorn hat nur ein Horn und die afrikanischen Nashörner haben zwei Hörner.
3 | Artenschutz
Dieses Fell gehört einem Raubtier, das auch im asiatischen Kontinent lebt. Da Medizin aus seinen
Körperteilen angeblich Stärke verleihen soll, ist es mittlerweile an vielen Orten ausgerottet.
Suche dieses Tier und finde heraus, welche Augenfarbe es hat. Male mit der richtigen Farbe das
Auge aus.
Der Tiger hat gelb/orange Augen.
Der Lappenhopf war in Neuseeland beheimatet und starb mit der Besiedlung der Europäer komplett
aus. Oft wird er auch Huia genannt, weil die Einheimischen diesen Ruf bei der Jagt auf ihn benutzt
haben.
Zeichne die Schnäbel bei Männchen und Weibchen noch dazu.
© 2015 Melanie Suter