Medienmitteilung
Frühlingsmarkt im Schulhaus Dorf in Glarus Nord/Näfels
Am 22. März 2016 organisieren die Schülerinnen und Schüler und deren Lehrpersonal im
Schulhaus Dorf in Glarus Nord/Näfels einen Frühlingsmarkt. Zu kaufen gibt es verschiedenste
Oster-Produkte. Der Erlös lässt die Schuleinheit Näfels-Dorf vollumfänglich der Stiftung Kinderdorf Pestalozzi in Trogen zukommen.
Das Schulhaus Dorf in Glarus Nord/Näfels zeigt sich auch in diesem Jahr von seiner aktiven Seite:
Während in den Vorjahren spezielle Anlässe wie zum Tag des Wassers oder der Projekttag „Natürlich Natur – Natur natürlich“ durchgeführt wurden, organisieren die Lehrerinnen und Lehrer in diesem
Jahr mit ihren Klassen einen Frühlingsmarkt.
Am Frühlingsmarkt zu kaufen gibt es einerseits verschiedene selbst gebastelte Ostergegenstände.
So beispielsweise Osternestli, gestrickte Ostereier oder Heuhasen. Andererseits auch eigens für diesen Anlass hergestellte Produkte wie selbst gemachte Konfitüre, selbst gebackene Osterguetzli oder
selbst gefärbte Eier.
Bastel-Workshop zur Vorbereitung
Damit es am Frühlingsmarkt überhaupt etwas zu kaufen gibt, finden im Vorfeld des Anlasses vierzehn Bastelworkshops statt, in welchen eifrig gesägt, geschnitten, geleimt, gefärbt, gekocht und gemalt wird. Geleitet werden die Workshops durch die Lehrerinnen und Lehrer des Schulhauses Dorf.
Der Frühlingsmarkt findet am Dienstag, 22. März von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Schulhaus Dorf in
Glarus Nord/Näfels statt. Im Schulhaus wird eine Kaffeestube betrieben. Die Schülerinnen und Schüler der 1. bis 4. Klassen, der Kindergarten und das Lehrerteam freuen sich auf zahlreichen Besuch.
ane, 16. März 2016
Seite 1/1