ÖSTERREICHISCHER AERO–CLUB
Landesverband Steiermark – Sektion Modellflug
Datum: 08.03.2016 DocRev 1v3
Ausschreibung
Bewerb:
F5B/F5F – 1. PÖLS Pokal
Veranstaltender Verein:
MFC Zwaring / Akaflieg Graz
Wettbewerbsbestätigung:
F5B / F5F:
St. Landesmeisterschaft F5B:
St. Landesmeisterschaft F5F:
Wettbewerbstermin:
17.04.2016
Ausweichtermin: 24.04.2016
Wettbewerbsort:
MFC Zwaring
Klasse: F5B/F5F
Wettbewerbsleitung:
Björn Wultsch
Organisationsleitung:
Wertung:
Andreas Leber
F5B und F5F Einzelwertung, Landesmeisterschaft F5B und F5F
NW23-16 / NW24-16
LM45-16
LM46-16
Teilnahmeberechtigung:
Protest:
Platzordnung:
Haftung:
Preise:
Nennung:
Nenngeld:
Programm:
Alle Mitglieder des OEAEC, alle Mitglieder des LV Steiermark,
Die gültige Sportlizenz ist vor dem Bewerb abzugeben. (Diese ist nur mit dem
Einzahlungsabschnitt oder entsprechendem Nachweis gültig).
Proteste sind sofort und schriftlich gegen Erlag von € 15 bei der Wettbewerbsleitung ein
zubringen.
Diese ist für alle Teilnehmer verbindlich und wird vor Beginn des Bewerbes bekanntgegeben.
Für Personen- und Sachschäden übernimmt der Veranstalter keine Haftung.
Titel lt. MSO, Pokale, Urkunden, Medaillen.
Um Nennung ist bis längstens 10.04.2016 per E-Mail an die Organisationsleitung:
[email protected] wird gebeten.
Nachnennungen sind am Wettbewerbstag vor Ort gegen eine Nachnennungsgebühr von € 10
möglich.
Das Nenngeld ist vor Beginn des Wettbewerbes zu bezahlen.
Eine Klasse
€ 30 (inklusive € 5 Jugendförderungsbeitrag)
Jede weitere:
€ 10
Geplant sind 4 Runden abwechselnd zw. den Klassen F5F und F5B.
• Nur vom Veranstalter markierte Batterien sind zugelassen.
• Die elektronische Zeitnehmung erfolgt mit Hilfe eines vom Teilnehmer beigestelltem
Ersatzempfänger auf selber Frequenz (Kontrollempfänger).
• Es sind nur Limiter der Marke SM- Modellbau zugelassen (Unilog1 und 2) und deren
Anschaltung muss zweifelsfrei feststellbar sein.
• Es wird mit Limiter (nicht Logger oder Telemetrie) geflogen.
• Die regelkonforme Einstellung des Limiters wird durch den Veranstalter überprüft
werden.
Wettbewerbsbeginn:
Siegerehrung:
Sonntag 17.04.2016, 08:00
ca 1h nach Ende des Wettbewerbes
Sonstiges:
Unterbringung am Wettbewerbsgelände:
Camping ist am Modellflugplatz möglich. Es gibt aber kein Frischwasser sowie keinen 230V Anschluss am
Platz!
Unterbringung - Hotel:
URDLWIRT - Hotel Reif KG
Hauptstraße 85
A-8141 Premstätten
Tel. (43) 31 36 / 531 85
Fax (43) 31 36 / 531 85-4
E-Mail: [email protected]
Unterbringung - Pension:
Weingut Bockmoar Familie Skoff und Jöbstl-Arbeiter
Bockberg1 A-8410 Wildon
Telefon: +43 3182 25 34
E- Mail: [email protected] Details Wettbewerbsort MFC Zwaring:
Der Modellflugplatz Zwaring befindet sich etwa 20 km südlich von Graz in der Gemeinde Zwaring-Pöls.
Der Platz verfügt über eine 150m x 27m lange Graspiste.
Anfahrtsbeschreibung:
Der Modellflugplatz in Zwaring, befindet sich ungefähr 1500m ausserhalb des Ortskern Zwaring-Pöls. Die
Zufahrt zum Modellflugplatz ist im Bereich des Umspannwerk Kainachtal/Zwaring mit einer Hinweistafel
gekennzeichnet.
Koordinaten:
N 46°53'819 E 15°25'148
Ausstattung:
Am Platz befindet sich eine Vereins Hütte inklusive Toilette, sowie eine 12VDC Lademöglichkeit ist vorhanden.
Am Wettbewerbstag wird ein Buffet betrieben.
Mehr Infos unter: http://www.mfc-zwaring.at/
Der Obmann:
........................................................................