Gebrauchtwagen-Kaufvertrag
Bitte kräftig, möglichst mit Kugelschreiber schreiben. Nichtzutreffendes bitte streichen bzw. Zutreffendes ankreuzen.
Original für Käufer
Der Verkäufer erklärt, dass das Fahrzeug und
dessen Zubehör in seinem frei verfüg­baren
Eigentum steht.
Fahrzeugart
Hersteller
Typ
Fahrgestell-Nr.
Amtliches Kennzeichen
Kilometerstand
Verkäufer
Name
Vorname
Austauschmotor/
gebrauchter Ersatzmotor
Gesamtbetriebsleistung in km
Übergabetermin am
um
Uhr
Das Kfz wurde heute mit Kfz-Brief/Zulassungsbescheinigung Teil II, Kfz-Schein/Zulassungsbescheinigung Teil I und amtlichem Kennzeichen sowie
Schlüsseln übergeben.
Das Kfz ist
unfallfrei.
während des Besitzes beim Verkäufer unfallfrei betrieben worden.
hat die nachfolgenden
Schäden erlitten:
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Telefon
verkauft das nachfolgend beschriebene
Kraftfahrzeug wie besichtigt und Probe gefahren. Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss
der Sachmängelhaftung. Dieser Ausschluss
gilt nicht, soweit der Verkäufer nachfolgend
eine bestimmte Beschaffenheit des Fahrzeugs zusichert. Der Ausschluss gilt auch
nicht für Schadenersatzansprüche aus grob
fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung der
Pflichten des Verkäufers; auch nicht bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.
Das Kfz wurde nicht gewerblich genutzt.
Das Kfz hatte _________ Vorbesitzer.
Kaufpreis
EUR
Gesamtpreis in Worten
wurde bei Übergabe bezahlt.
Die Anzahlung erfolgte in bar bei
Abschluss diese Kaufvertrags mit
Käufer
Name
Vorname
Telefon
EUR
EUR
und die Restzahlung von
bei Übergabe des Fahrzeugs. Bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher aus diesem
Kaufvertrag entstandener Verbindlichkeiten bleibt das Fahrzeug Eigentum des Verkäufers.
Der Käufer übernimmt die bei der Württembergischen Versicherung AG für das
Fahrzeug bestehenden Versicherungen, G.7.1. AKB.
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Das Kfz wurde gewerblich genutzt als
(z.B. Mietwagen, Taxi, Firmenwagen):
Der Käufer übernimmt die bei der
für das Fahrzeug bestehende Kfz-Haftpflichtversicherung.
Versicherungsschein-Nr.
Der Käufer wird die bei der
bestehende Kfz-Haftpflichtversicherung kündigen und das Fahrzeug anderweitig versichern.
Ausweis-Nr.
Ausstellende Behörde
Der Käufer verpflichtet sich, das Kfz sofort, spätestens jedoch am dritten Werktag nach
Übernahme bei der zuständigen Zulassungsbehörde umzumelden.
Das Kraftfahrzeug bitte unverzüglich
bei der Zulassungsbehörde ummelden!
Wird der Schadenfreiheitsrabatt des Verkäufers dadurch gemindert, dass das Kfz vor der
Ummeldung in einen Unfall verwickelt wird, ersetzt der Käufer dem Verkäufer die dadurch
entstehenden Beitragserhöhungen.
Die Württembergische hält für Sie eine
­Versicherungsbestätigung (eVB) bereit.
Besondere Vereinbarungen
Unter www.wuerttembergische.de finden
Sie einfach und bequem Ihren Berater
Vorort.
Ort, Datum
Unterschrift des Verkäufers
90162-4
Unterschrift des Käufers
90162-4/21 [11] 7/2011
Gebrauchtwagen-Kaufvertrag
Bitte kräftig, möglichst mit Kugelschreiber schreiben. Nichtzutreffendes bitte streichen bzw. Zutreffendes ankreuzen.
Kopie für Verkäufer
Der Verkäufer erklärt, dass das Fahrzeug und
dessen Zubehör in seinem frei verfüg­baren
Eigentum steht.
Fahrzeugart
Hersteller
Typ
Fahrgestell-Nr.
Amtliches Kennzeichen
Kilometerstand
Verkäufer
Name
Vorname
Austauschmotor/
gebrauchter Ersatzmotor
Gesamtbetriebsleistung in km
Übergabetermin am
um
Uhr
Das Kfz wurde heute mit Kfz-Brief/Zulassungsbescheinigung Teil II, Kfz-Schein/Zulassungsbescheinigung Teil I und amtlichem Kennzeichen sowie
Schlüsseln übergeben.
Das Kfz ist
unfallfrei.
während des Besitzes beim Verkäufer unfallfrei betrieben worden.
hat die nachfolgenden
Schäden erlitten:
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Telefon
verkauft das nachfolgend beschriebene
Kraftfahrzeug wie besichtigt und Probe gefahren. Der Verkauf erfolgt unter Ausschluss
der Sachmängelhaftung. Dieser Ausschluss
gilt nicht, soweit der Verkäufer nachfolgend
eine bestimmte Beschaffenheit des Fahrzeugs zusichert. Der Ausschluss gilt auch
nicht für Schadenersatzansprüche aus grob
fahrlässiger oder vorsätzlicher Verletzung der
Pflichten des Verkäufers; auch nicht bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit.
Das Kfz wurde nicht gewerblich genutzt.
Das Kfz hatte _________ Vorbesitzer.
Kaufpreis
EUR
Gesamtpreis in Worten
wurde bei Übergabe bezahlt.
Die Anzahlung erfolgte in bar bei
Abschluss diese Kaufvertrags mit
Käufer
Name
Vorname
Telefon
EUR
EUR
und die Restzahlung von
bei Übergabe des Fahrzeugs. Bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher aus diesem
Kaufvertrag entstandener Verbindlichkeiten bleibt das Fahrzeug Eigentum des Verkäufers.
Der Käufer übernimmt die bei der Württembergischen Versicherung AG für das
Fahrzeug bestehenden Versicherungen, G.7.1. AKB.
Straße, Nr.
PLZ, Ort
Das Kfz wurde gewerblich genutzt als
(z.B. Mietwagen, Taxi, Firmenwagen):
Der Käufer übernimmt die bei der
für das Fahrzeug bestehende Kfz-Haftpflichtversicherung.
Versicherungsschein-Nr.
Der Käufer wird die bei der
bestehende Kfz-Haftpflichtversicherung kündigen und das Fahrzeug anderweitig versichern.
Ausweis-Nr.
Ausstellende Behörde
Der Käufer verpflichtet sich, das Kfz sofort, spätestens jedoch am dritten Werktag nach
Übernahme bei der zuständigen Zulassungsbehörde umzumelden.
Den Verkauf des Kraftfahrzeug bitte unverzüglich der Versicherung und der Zulassungsbehörde melden!
Wird der Schadenfreiheitsrabatt des Verkäufers dadurch gemindert, dass das Kfz vor der
Ummeldung in einen Unfall verwickelt wird, ersetzt der Käufer dem Verkäufer die dadurch
entstehenden Beitragserhöhungen.
Besondere Vereinbarungen
Ort, Datum
Unterschrift des Verkäufers
90162-4
Unterschrift des Käufers
90162-4/22 [11] 7/2011