walt.
1|3
....................................................................................................................................................................................................................................
agentur für retail, branding & management
[email protected] | www.walterreinhard.ch | ++41 78 629 76 40
das meer.
was.
walt.2|3
....................................................................................................................................................................................................................................
Die Verbindung von Mode, Design und Architektur mit geschäftlichen und betrieblichen Aspekten
- vor allem des Detailhandels - ist das Resultat meines beruflichen Werdegangs. Aufgrund dessen
bin ich bestrebt Schönes betriebswirtschaftlich umzusetzen; Potentiale zu erkennen, zum Leben
zu erwecken und zu pflegen. Ich bin tatkräftig, ehrgeizig, analytisch, vernetzt, ordnungsliebend
und befähigt Projekte zu bearbeiten, sowie diese zu kommunizieren.
Ich sehe für Sie das, was Sie ausmacht und ausmachen könnte:
→ Ihr Potential
Ich helfe Ihnen dabei, dieses zu erkennen und umzusetzen:
→ Ihre Potenz
Ich sehe es, weil ich nicht teil dessen bin, was Sie sind, aber über die Erfahrung
und Begabung verfüge, es zu erkennen.
Der Blick von Aussen ist eine unverzichtbare Quelle der Fokussierung, Spezialisierung
und innovativen Erneuerung.
→ retail
Umfasst alle Angebote und Orte an der Schnittstelle mit dem Endkunden.
→ branding
Bedeutet dem Markt seine einzigartige, unverwechselbare und authentische Idendität
aufzuzeigen.
→ management
Ist Planung, Organisation, Führung und Erfolgskontrolle.
wie.
....................................................................................................................................................................................................................................
Für das Vorgehen ist das offene, gemeinsame Gespräch zentral.
→ kennen lernen
Ihre Probleme | Ihre Wünsche
→ analysieren
Ist-Zustand und Möglichkeiten | Ressourcen | Strategien
→ projekt benennen
Mittel, Rahmen und Ziel fokussieren
→ projekt erarbeiten
Konkretisierung und Konzentration der Kräfte auf das Wesentliche an der entscheidenden Stelle
→ projekt umsetzen
Implamentierung | operative Umsetzung
→ projekt begleiten
Erfolg überprüfen und optimieren
wer.
....................................................................................................................................................................................................................................
→ Walter Reinhard
15-jährige Erfahrung im Aufbau und der Führung des Schweizer Labels erfolg®.
Firmenaufbau | Geschäftsführung | Finanzen | Personal | Kollektionsplanung | Produktion |
Produktmanagement | Warenwirtschaft | edv | Marketing | Branding | Verkauf | off und online shops
CAS Betriebswirtschaft | Fachhochschule Nordwestschweiz Hochschule für Wirtschaft Olten
Studium der Innenarchitektur und Produktgestaltung nach einer Lehre als Hochbauzeichner und
einer Anlehre als Maurer | nach einer Bühnenbildassistenz, mehrjährig selbstständig auf dem
Gebiet der Architektur-Innenarchitektur
→ walt. verfügt über ein breites Netzwerk für alle projektrelevanten Teamplayer
womit.
walt.3|3
....................................................................................................................................................................................................................................
→ urban branding
Bezeichnet alle Massnahmen eine zusammenhängende Umgebung betreffend.
Wie zum Beispiel ein Gebäudekomplex, eine Strasse.
Standorteinschätzungen | Nutzungskonzepte | örtliche und regionale Marketingmassnahmen
Vernetzung von verschiedenen Nutzern in der selben Umgebung mit dem selben Ziel.
→ store branding
Bezeichnet alle Massnahmen einen spezifischen Ort betreffend.
Wie zum Beispiel einen Store, einen Messeauftritt.
Planung, Organisation und Realisation von Stores | Messeauftritten | Events
Finden und aufzeigen von ortsspezifischen Begebeneheiten als ihr Alleinstellungsmerkmal.
→ product branding
Bezeichnet alle Massnahmen auf der Produkteebene, inklusive deren Beschaffenheit und
Entstehung sowie deren Kommunikation mit dem Kunden.
Wie zum Beispiel Produktezyklus und Kundenkommunikation sowie Sicherstellung der
Ressourcen für eine permanente Marktbeobachtung und Innovation in ihr Sortiment.
Interaction Design | Innovations- und Designprozesse | Produkte- und Sortimentsstruktur |
Produktdesign
→ internal branding
Bezeichnet alle internen Prozesse, insbesondere die Verinnerlichung der Marke durch alle
Mitwirkenden.
Organisationsstruktur | interne Teilnahme am Prozess der Markenbildung und Verkörperung
→ external branding
Bezeichnet alle gegen Aussen wirkenden Massnahmen.
Kommunikation | Medien | Marketing | Repräsentation
warum.
....................................................................................................................................................................................................................................
→ Der Köder muss dem Fisch gefallen, nicht dem Fischer.
In welchem Teich fischen Sie ? Welche Fische wollen Sie ködern ? Wie muss der Köder beschaffen
sein ? Welche Ressourcen und Organisation benötigen Sie um zu fischen ? Warum fischen Sie
alleine ?
→ Finden und kreieren Sie mit walt. Ihren unverwechselbaren und einzigartigen Köder.