Münchner Tierparkschule Hellabrunn
[email protected]
Höher, schneller, weiter –
Tierische Rekorde im Tierpark Hellabrunn
(Lösungshilfen)
Größenrekord I: Giraffen
a) Menschen haben 7 Halswirbel. Schätze, wie viele Halswirbel eine Giraffe hat!
(auch) 7 Halswirbel (Jeder Halswirbel ist entsprechend größer.)
b) Versuche zu beobachten, wozu die Giraffen ihre Zunge benutzen und beschreibe es!
Zum Beispiel: zum Greifen von Gräsern, Heu und Blättern (Sie haben ja keine Hände).
Gewichtsrekord I: Gorillas
Die Gorillas sind die größten Affen, die es gibt. Erwachsene Männchen wiegen über 300 kg.
a) Wie viele männliche und wie viele weibliche Gorillas kannst du zählen?
Anzahl der Männchen: bitte zählen
Anzahl der Weibchen: bitte zählen
b) Beschreibe, wo im Gehege du die Gorillas beobachten konntest!
Je nach Beobachtung.
Springrekord: Kängurus
a) Wie hoch und wie weit können
diese Tiere springen?
Sprunghöhe: 3 m Sprungweite: 3,5m
Angaben für Rotes Riesenkänguru
(maximale Werte)
b) Ergänze die Zeichnung des
Kängurus!
Kräftige Hinterbeine und Schwanz.
c) Überlege, welche Bedeutung die fehlenden Körperteile für das Springen haben!
Hinterbeine: dienen (mit kräftigen Muskeln und Sehnen ausgestattet) der enormen
Sprungkraft.
Schwanz: dient als drittes Hinterbein zur Unterstützung.
Tierische Rekorde (Lösungshilfen) Juni 2015
Münchner Tierparkschule Hellabrunn
[email protected]
Gewichtsrekord II: Elefanten
a) Als Allzweckwerkzeug dient ihnen ihr Rüssel. Beobachte, zu was die Elefanten ihren
Rüssel alles gebrauchen.
Je nach Beobachtung gibt es mehrere Möglichkeiten, z.B. zum Atmen, Greifen, Trinken,
Riechen…
b) Wie viele Muskeln enthält alleine der Rüssel?
40.000 Muskeln
Größenrekord II: Strauß
a) Wie schnell kann ein Strauß werden? 70 km/h
b) Wie viele Zehen hat der Strauß an einem Fuß? 2 Zehen
Schwimm– und Tauchrekord: Pinguine
a) Eselspinguine: Beobachte diese Pinguine beim Schwimmen! Welche Körperteile benutzen
sie als Antrieb?
Die als „Ruder“ umgebildeten Flügel. (Sie „fliegen“ damit unter Wasser.)
b) Königspinguine: Informiere dich an der Beschilderung wie tief und wie lange sie tauchen
können!
Tauchtiefe: bis 500 m
Tauchdauer: bis zu 20 min
Größen- und Gewichtsrekord III: Eisbär
a) Wie schwer kann ein Eisbärenmännchen werden? 1.000 kg
b) Wie schwer ist ein Eisbärenbaby bei der Geburt? 500 g also nur 0,5 kg
c) Zähle nun unsere Eisbären. Wie viele Männchen und Weibchen gibt es?
Anzahl der Männchen: bitte zählen
Tierische Rekorde (Lösungshilfen) Juni 2015
Anzahl der Weibchen: bitte zählen