Hessischer Rundfunk
Redaktion ,,service:trends“
60142 Frankfurt
Tel.: 069 155-3375
Fax: 069 155-5058
E-Mail: servicetrends@hr.de
Wein vom Discounter – Gutes muss nicht teuer sein
Der "service: trends"-Geschmackstest Wein (Stand: 09/2015)
Sie sind die größten Weinhändler Deutschlands, die Hälfte des Weines, der bei uns
verkauft wird, geht dort über den Ladentisch. Die Rede ist von Discountern und
Supermärkten. Hier gibt es viel Wein für wenig Geld. Was taugt der Billigwein?
Unsere Produkte im Check:
Riesling Feinherb
Produkt
Markt
Riesling Pfalz 2014
Riesling Feinherb Mosel 2014
Riesling Feinherb 2014
ALDI
Lidl
Supermarkt
Preis pro
Flasche
2,79 €
3,29 €
4,29 €
Inhalt
1l
0,75l
0,75l
Sauvignon Blanc
Produkt
Markt
African Rock Sauvignon Blanc 2014
Cimarosa Sauvignon Blanc 2014
ALDI
Lidl
Preis pro
Flasche
2,49 €
2,49 €
Nederburg Foundation Sauvignon Blanc
2014
Supermarkt
4,99 €
Inhalt
0,75l
0,75l
0,75l
Pinot Grigio
Produkt
Markt
Pinot Grigio Delle Venezie 2014
ALDI
Preis pro
Flasche
2,59 €
Pinot Grigio Valdadige 2014
Lidl
2,49 €
0,75l
Cavit Pinot Grigio Trentino Doc 2014
Supermarkt
5,59 €
0,75l
Inhalt
0,75l
Unser Tester: Sommelier Benjamin Birk, Villa Rothschild, Königstein
Unsere Kriterien: Geschmack, Geruch, Gesamteindruck
Geschmackstest Riesling Feinherb
Ergebnis der Stichprobe: Wie ein guter feinherber Riesling schmeckt, weiß unser
Experte Benjamin Birk ganz genau: frisch und fruchtig. Der teuerste Wein aus dem
Supermarkt überzeugte unseren Tester nicht. Zu stumpf sei er für einen Riesling.
Auch der Riesling von ALDI punktet bei unserem Experten nicht: zu wenig Säure, zu
süß. Das Rennen macht der Riesling von Lidl: „Sein Spiel von Frucht und Säure ist
ausgeglichen.“
Geschmackstest Sauvignon Blanc
Ergebnis der Stichprobe: Beim südafrikanischen Sauvignon Blanc ist unserem
Experten eine fruchtbetonte Aromatik besonders wichtig. Der Supermarkt-Wein
schneidet hier wieder nicht gut ab, besser schmecken unserem Experten die Weine
von ALDI und Lidl. Beide Discounter-Weine sind für ihn „durchaus genießbar“.
Geschmackstest Pinot Grigio
Ergebnis der Stichprobe: Beim italienischen Grauburgunder können DiscounterWeine wiederum nicht punkten. „Wenn ich etwas zum Spucken hätte, dann hätte ich
ihn jetzt sogar ausgespuckt“, sagt Experte Benjamin Birk über den Lidl-Wein. Auch
der ALDI-Wein ist für unseren Tester geschmacklich nicht harmonisch. Beim Pinot
Grigio gewinnt in dieser Runde eindeutig das Produkt vom Supermarkt.