Spitzenplätze der Solothurner Vertreter
am Schweizer Indiacaturnier
der Kantonalmeister 2015 in Olten
Am Wochenende vom 30./31. Mai 2015 fand in der Stadthalle Olten, das STV- Schweizer
Indiacaturnier der Kantonalmeister statt. Das OK der organisierenden Vereine IG StarrkirchWil und TV Hessigkofen-Tscheppach, durften über 270 Spielerinnen und Spieler aus 24 Vereinen der Kantone Solothurn, Baselland, Graubünden, Tessin und Schwyz willkommen heissen. In sechs Kategorien trugen die 38 Teams ihre Spiele aus.
Dynamik, Reaktion und Schnelligkeit wurden an den zwei Tagen, den zahlreich erschienen
Zuschauer geboten.
Nebst den spielerischen Highlights, war auch das kulinarische sowie gesellschaftliche Rahmenprogramm, mit dem Auftritt der Glugger-Clique und der Unterhaltung mit DJ Pädu, am
Samstagabend einen Besuch wert.
„Die rund zwölf Monate Vorbereitungszeit haben sich bei weitem gelohnt“, so das Fazit des
OK-Präsidenten Charles Kilchenmann.
„Wir durften interessante sowie vor allem unfallfreie Spiele sehen und was natürlich sehr
wichtig war, es herrschte eine tolle Stimmung unter den Teilnehmern. Dazu trugen sicher
auch die Medaillengewinne der Solothurner Vertreter bei“, analysierte Kilchenmann am
Sonntagabend.
Erfolgreich war der STV Niedergösgen mit zweimal Gold bei den Damen 40+ und Damen
open sowie Silber bei Mixed 40+. Der STV Meltingen-Zullwil holte zweimal Gold beim Mixed
open und Herren open. Mit dem STV Himmelried bei den Damen open und der IG StarrkirchWil bei den Damen 40+ gingen noch zwei Bronzemedaillen in den Kanton Solothurn.
„Diese Medaillengewinne am „Heimturnier“ sowie der reibungslose Ablauf ist doch beste
Werbung für den Indiacasport und dies nicht nur auf kantonaler Ebene“, stellt der OKPräsident mit Freuden fest.
(Juni 2015 / KCH)
Herunterladen

Spitzenplätze der Solothurner Vertreter am Schweizer Indiacaturnier