Kaltenkirchener Str 10
D–24568 Oersdorf
Telefon: +49. 4191. 95 22 33
Fax: +49. 4191. 95 22 34
Mobil: 0172. 94 25 610
Dharm@harmIT.de
http://www.harmIT.de
PERSONALPROFIL
Dirk Harm
Projekte 2006 - 2010
Persönliche Daten
Geburtsjahr
1968
Ausbildung
Staatl. geprüfter Techniker der technischen Informatik
IHK geprüfter Projektleiter
Zur Facharbeiter Ausbildung zugelassen (ADA IHK)
Sprachen
Deutsch, Englisch
Verfügbar ab
Siehe Profil 2010 -
Position
Geschäftsführender Gesellschafter der harm IT consulting GmbH
Schwerpunkte
RZ Strategien, ISO 2700x, Compliance, ITIL Prozesse
Technisch: Windows 2003 – 2012 R2, ADS, Policies, DFS, File & Print, MS Security
Citrix bis XEN APP 6.5
Programmmanagement, technisches und organisatorisches Projektmanagement,
IT Architekt, Solution Design Entwicklung, ISO und BSI Anforderungsdefinitionen
und Umsetzung in RZ
Stand 14.06.2015
1/7
Personalprofil
Dirk Harm
Leistungs Bilanz
Branchen
Bankensektor: HSH Nordbank AG, DWP Bank, Deutsche Bank, GAD, Bundes Bank
München
Verlagswesen: Axel Springer AG Hamburg und Berlin
Automotive: Schröder Landmaschinen
Kommunaler Sektor: Dataport AöR, Stadt Hamburg, Land Schleswig Holstein,Stadtwerke Neumünster, Land Bremen, Steuerdatacenter Nord
Versicherungen: Signal-Iduna, Condordia Versicherung, Barmer GEK Versicherung,
Deutscher Ring,
IT Sektor: ATOS Deutschland, HP Deutschland, IBM, Dell,
Rüstungssektor: Bundesministerium für Verteidigung, Bonn
Berufsgenossenschaften: BGW Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege, Bau BG,
Holz BG, Nahrungsmittel und Genuss BG, Verwaltungs-BG
Tätigkeitsbereiche
Outsourcing Begleitungen vom ersten Ansatz über Pflichtenhefte, Ausschreibungen, Bieterauswahl bis hin zu Betriebsübergängen / Betriebsaufnahme
Sicherheitsthemen wie ISO 2700x / BSI Grundschutz in IT Umgebungen / Rechenzentren bis hin zu Auditvorbereitungen (organisatorische und technische Planungen / Maßnahmen / Dokumentationen / Umsetzungen)
Programmmanagement in RZ Sourcing-, Konsolidierungs- und Umzugsprojekten
Projektleitung / technische Projektleitung in IT Projekten im RZ und Desktop Bereichen (Einführungen, Migrationen / Sourcings, Roll Outs etc.)
Projektdesign und Teamsteuerung in Großprojektumfeldern
ISMS Einführungen nach ISO 27001
Erstellung von Konzepten und Umsetzungsbegleitung bei Microsoft Infrastrukturthemen wie AD, ADS, DNS, File & Printservices, Client Management, etc.
Machbarkeitsbewertungen und Kostenanalysen bei technologiewechseln oder Einführungen in Rechenzentren (Server Based Computing, Microsoft Technologien,
Thin Client Strategien, Mandantenfähigen Datacenterarchitekturen etc.)
Architekturthemen wie Datacenter / RZ Design nach Kriterien wie Datensicherheit,
Ausfallsicherheit, Skallierbarkeit, Collaboration, Compliance.
Cloud Technologien wie PaaS, IaaS, SaaS im public und private Sektor
Citrix Projektierungen und Konzeptionen, Migrationen, Upgrades als Schwerpunktthema
Erstellung von Betriebsdokumentationen wie Betriebshandbücher, Erstellung von
Servicekatalogen.
Stand 14.06.2015
2/7
Personalprofil
Dirk Harm
Prozessuale Themen und Einführungen wie Prozess Design und Einführung nach
ITIL und Cobit.
Rollen und Funktionsbasierte Berechtigungskonzepte bis hin zur automatisierten
Berechtigungssteuerung auf Infrastrukturebene (File, Print, Firewall)
Technische Kenntnisse
Betriebssysteme
Windows Client Windows 3.11 bis Windows 8.1
Windows Server 2003 – 2012 R2
Citrix WinFrame bis XEN APP 7.5 incl. Netscaler und CTX PVS
Linux
Thin Client Technologien
Datenbanken
Oracle, SQL
Office-Software
MS Office Produkte incl. Visio und Projekt bis Office 2013
Visualisierungen
VM Ware ESX, VM Ware View, XEN
Netzwerke
IP basierte Netzwerke, Technologie und Design
MS Technologien
Active Directory, MS AD Policy, File und Printservices
ISM, SBL, Server Sicherheit (Hardening)
RZ Technologien
SAN, NAS, DAS, Netzwerk, Firewall, Proxy technologien, Load Balancer
Prozessuale / Management Kenntnisse
Methoden und
Standards
ISO 2700x, BSI Grundschutz, ITIL, Cobit, REFA
Projektmanagement
IHK Projektmethodik, Agiles Projektmanagement, Multiprojektmanagement
Programmmanagement, IHK Ausbildungsmethodik
Personalführung
Teamgrößen bis 25 Projektmitarbeiter
Referenzen
Referenzgeber
Stand 14.06.2015
HSH Nordbank, Dataport AöR, Goetzfried AG, BGW Hamburg
Weitere Referenzgeber auf Anfrage
3/7
Personalprofil
Dirk Harm
Zeitraum
09/2008 - 03/2010
Kunde
Freiberuflicher IT-Berater, Signal-Iduna, Hamburg und Dortmund
Schwerpunkt
Roll Out XEN APP Server / Thin Client Roll Out
Third Level Support in den Bereichen Citrix, File, Print und AD
Third Level Support Igel Thin Clients unter Linux
Migration der vorhandenen Citrix Terminalserverumgebung auf Citrix XEN APP
Tätigkeiten
Feinkonzeption, Dokumentation und Umsetzung
Betriebsunterstützung während des Piloten und der Migration der Farm und
dem unternehmensweiten Austausch der ICA Clientsoft-ware und der Thin
Clients
Technische und organisatorische Planung der Migration mit dem internen
Migrationsteam und der Projektleitung sowie Planung der Server und
Infrastrukturumzüge in ein neues Rechenzentrum
Realisierung unter XEN APP mit Web Interface 5.0 und PN-Agent auf einer
hochgradig virtualisierten Umgebung unter VM Ware
Betrieb zweier parallel laufender Farmen (Betrieb und Abnahme) in zwei
räumlich getrennten Datacentern
- Datacenter Konsolidierung
- Serverumzüge in die konsolidierten Datacenter Standorte
- Bewertung der Sicherheit und der TCO
Validierung einer neuen Thin Client Generation, Erstellung der
Anforderungskataloge für die Hersteller, Validierung / Auswahl der Hardware
TCO Berechnungen und Erstellung der Entscheidungsvorlagen
Technische Planung eines Roll Outs über die gesamte Firmengruppe.
Planung der serverseitigen Migrationsressourcen unter Desaster Recovery und
logistischen Gesichtspunkten (Ressourcenplanung, Auslastungsanalysen und
Migrationsgruppierungen) sowie Planung der zugehörigen
Infrastrukturmigrationen
Systemumgebung: Clientsysteme Fat Clients und Linux Thin Clients für mehr als
5000 concurrent User
Stand 14.06.2015
4/7
Personalprofil
Dirk Harm
Zeitraum
09/2007 - 09/2008
Kunde
Freiberuflicher IT-Berater, Dataport, Hamburg und Rostock
Schwerpunkt
Schwerpunkt: Konzeption einer Administrationslösung für das Datacenter
Steuern in Rostock, die Hansestadt Bremen sowie der Administration der AD‘s
und Netzwerke in Schleswig Holstein
Tätigkeiten
Erweiterung des Focus auf eine länder-/standortübergreifende
Administrationslösung für Verfahrensadministration mit höchstmöglicher
Virtualisierung
Festlegung von Rollenstrukturen nach COBIT, um ein virtuelles Team zur
Administration zuzulassen
Feinkonzeption der Administrationsumgebung und Realisierung der
Administrationsplattformen mit einem Kundenteam
Zeitraum
08/2007 - 09/2008
Kunde
Freiberuflicher IT-Berater, Dataport, Altenholz, Hamburg und Rostock
Schwerpunkt
Konzeptreviews der im Projekt ZABI erstellten Architekturkonzepte
Tätigkeiten
Erstellung eines länderübergreifenden Administrationskonzeptes für die
Datacenter Areas Hamburgs & Schleswig Holsteins unter Berücksichtigung der
BSI Grundschutzkataloge & ISO 27001 mit anschliessender Abnahme durch den
Landesdatenschutzbeauftragten SH
Ermittlung der Beschaffungskosten und TCO Analysen für die Umgebungen und
Teilprojekte sowie Erstellung der Bugetplanungen
Einführung eines dedizierten Windows AD’s zur Entkopplung von logischen
Kundenbeziehungen und Schaffung einer hohen Revisions-sicherheit
Konzeption und Projektleitung bei der Realisierung der Konzeption
Stand 14.06.2015
5/7
Personalprofil
Dirk Harm
Zeitraum
05/2007 - 09/2007
Kunde
Freiberuflicher IT-Berater, Dataport, Hamburg
Schwerpunkt
Erstellung eines zentralisierten mandantenfähigen File-Serverkonzeptes unter
Berücksichtung der BSI Grundschutzanforderungen, ISO 27001 und den WSSRA
Konzeptionen von Microsoft
Tätigkeiten
Konzeption einer Fileserver Konsolidierung für Dataport (die Stadt Hamburg,
Schleswig Holstein und Bremen)
Architekturkonzept in Zusammenarbeit mit EMC² für 220 Terrabyte auf einer
EMC² San Lösung mit EMC² Applikation Server Frontends
Berechtigungsarchitektur für Windows 2008 und einem Metadirektory als
führendem System
Für Schleswig Holstein: „Branch Office“ Möglichkeiten mit lokalen Ser-vern und
einem DFS zur Synchronisation auf die EMC Systeme sowie Konzeption der DFSR
Schaffung einer hohen Ausfallsicherheit durch synchrone und asyn-chrone
Spiegelung im SAN und einem DFS / DFSR Konzept mit Domain Integration
Erstellung eines „Best Practice“-Konzeptes für die Kommunen und Ortsämter in
Hamburg
Schwerpunkt 2: Erstellung eines zentralisierten Printserverkonzeptes
(Architekturkonzept) auf einer hochverfügbaren SNI PAN Technologie für die
Stadt Hamburg und Schleswig Holstein
Konzeption der PAN / Windows Umgebung, Prozessdesign für den Betrieb,
Erstellung von „Best Practice Anweisungen“ nach Microsoft WSSRA und ISO
27001 sowie den BSI Grundschutzkatalogen
Schwerpunkt 3: Troubleshooting im OK.Ewo Projekt von Dataport als
unabhängiger Infrastruktur Reviewer mit Schwerpunkt Netze, Citrix und SQL /
File
Klassische, bereichsübergreifende Fehlersuche und Komplettanalyse mit Citrix
EdgeSight
Stand 14.06.2015
6/7
Personalprofil
Dirk Harm
Zeitraum
04/2007 - 05/2007
Kunde
Freiberuflicher IT-Berater, HP Deutschland DWP Bank Projekt
Schwerpunkt
Projektleitung bei einem Outsourcing Farm Change für eine Bank für HP
Tätigkeiten
Unterstützung des Vertriebs bei der Angebotserstellung
Durchführung der Projektplanung und Terminierung
Istaufnahme der Umgebung, Planung der neuen Umgebung incl.
Hardwareressourcen
Erstellung der Konzeptionen / K Fall Konzeption und Planung
Kostenabschätzungen und Ressourcenplanungen für das Outsourcing und den
Betrieb
Koordinierung der Projektteams
Stand 14.06.2015
7/7