Ubungen zu Grammatik und Wortschatz

advertisement
11.Umweltschutz
sich schlie3enlassen
aus* D, dass...
sich ergebenaus+ D
folgenaus+ D
nicht
Aus dieserThtsacheldsstsich schlieBen'dassdie MenschendasProblem
erkannthaben.
Aus umweltfreundlichemVerhaltender Biirger ergibt sich einelangfristige
der Lebensbedingungen'
Verbesserung
folgt eineVerschiirfungder Strafenfiir
Aus dem neuenGesetzesentwurf
Umweltstinder.
ftihren at * D
demnach
folglich
deshalb
Das Tiennen von Miill ftihrt zu einerbesserenVerwertbarkeitder Reststoffe'
Demnach
fuhren immer wiederzu Umweltkatastrophen'
Grofie Thnkerungfticke
ergreifen.
solltedie RegierungwirksamereMafinahmen
BenzinDie Abgaseverschmutzendie Luft. Folglichmussman versuchen,den
verbrauch zu r eduzieren.
Auto
Wir sollten etwasfur die Umwelt tun. Deshalbschlageich vor, weniger
zu fahren.
Es ist Smogalarm,alsomrissenalle ihre Autos stehenlassen'
also
undWortschatz
zu Grammatik
Ubungen
5 ErklirenSiedie folgendenBegriffemit eigenenWorten'
a) der Artenriickgang
b) jdn. / etw.ausbeuten
c) die Energieverschwendung
d) der Krankheitserreger
e) die Lebensqualitat
f) der nattirlicheKreislauf
g) die Uberbevolkerung
h) der Artenschutz
i) der Umweltsiinder
j) der Umweltschutz
Erg5nzenSie das Gegenteitdes unterstrichenen Ausdrucks'
doch dasErdbebenhat
a) Gottseidankhabendie letztenRegenfiillekeinegro8enSchadenverursacht,
zwei OPfergefordert'
dagegenist die Zahl der
b) Die Zahl derUmweltschiitzerist in den letztenJahrengestiegen,
Umweltstinder
c) Expertenkonnen zur LdsungdesProblemsbeitragen,aberauch
einenBeitragleisten.
k6nnen
11.Umweltschutz
zu sparenwdreein Fehler,man miisstesogarmehr Geld daftir
d) Am Katastrophenschutz
e) Es ist unerliisslich,die Bevdlkerungausreichendaufzukldren.Man sollteaberdarauf
0D;i:"i.;;.;l;,;
zu
s,iindig
:ffTJH: Jffiff. sie
:"il
Siedie folgendenBegriffemit eigenenWorten.
V ErklHren
c) das Seeklima
d) dasWiistenklima .
I
Bilden Sie aus den Wiirtern Sitze.
a) trotz-regelmiifiig-international-Gipfeltreffen-konnen-kein-einheitlich-Regelung- finden (Passiv)
Verminderung- SchadstoffausstoB
- mrissen- drmereLiinder- Thema
- am meisten- Umwelt - belasten(Relativsatz)
b) Industriestaaten
,,Umweltschutz" gut Beispiel sein
c) Aufkliirung-und-Information-sein-wichtig-moglichst-viel-Mensch-Thema-sensibilisieren
.......
- Autoabgase- sollen- neuerKatalysator- mindestensI0o/o- verringertwerden
d) Schadstoffe
e ) Kommission- sollen- dffentlicheVerkehrsmittel- attraktiver- machen- privaterAutoverkehr-
und - Umweltbelastung- verringern
- Chemiefabrik
- protestieren- lockereSicherheitsvorkehrungen
f) IJmweltschutzorganisationen
11.Umweltschutz
Art und Weiseverwendetwerden:
Die Priiposition,gegenriber"kann auf unterschiedliche
1. gegentiber* D (lokal)
der Fabrik liegtein kleinerPark.
Direkt gegenilber
I
werden.
2. Bei einemNomen kann,gegentiber"vor- oder nachgestellt
der Schuleistein Spielplatz.
Gegenilber
ist ein Spielplatz.
Der Schulegegeni)ber
gegeniiber
sehrmisstrauisch.
Der Minister war demAmtskollegen
sehrmisstrauisch.
demAmtskollegen
Der Minister war gegenilber
3. Bei Pronomenwird,,gegeniiber"immer nachgestellt.
4. Bei Ortsnamenwird,,von" ergiinzt.
Finnland liegtgegeniibervon Schweden.
+ Verb
5. ,,gegeni.iber"
,,!e[entber" kann als Priifix Teil einesVerbssein.Dann schreibtman ,,gegeniiber"und dasVerb
zusammen.
sonsthAXesienichtsverkauft.
gegeni.rbertreten,
SiemusstedemK,mdenselbstsicher
ist dasein schtinesGefhhl.
Wennman auf dem FuJ3ba\fetddem Gegnergegeniibersteht,
Man schreibt,,gegeniiber"getrenntvom Verb,wenn esim Sinnevon ,,aufder anderenSeite,
dort drtiben" verwendetwird.
liegtdasHotel.
Gegenilber
am Fenster.
Der Nachbarstehtgegeni'tber
') BildenSieausdenWiirternSdtze.
a ) Bank - gegeniiber- Stadtpark - liegen
b ) Er - konnen - Vater - gegenuber- mit Stolz - treten
r)
Feinde - gegenuber- mussen - auf freiem Feld - stehen
d) Klaus - sitzen - gegeniiber- Anna
e ) Man - mlissen - Chef - gegentber - hoflich sein
11,6
Herunterladen