Save the date!
Donnerstag, 28. April 2016
MINT@gymnasium – Innovation durch Vernetzung
Wie sieht eine erfolgreiche MINT-Förderung aus?
Seit einigen Jahren gibt es zahlreiche Weiterbildungsangebote im MINTBereich. Viele davon fokussieren auf methodisch-didaktische Fragestellungen im Unterrichtsalltag. Bei dieser Tagung steht hingegen der
institutionell-gesellschaftliche Ansatz im Zentrum; sie will die Player
(Bildungsinstitutionen, Wirtschaft und Politik), die für MINT-Förderung
verantwortlich zeichnen, miteinander vernetzen. Ziel der Tagung ist
es, dass die Teilnehmenden auf der Basis von Inputs und Erfahrungsaustausch konkrete Handlungsstrategien für eine erfolgreiche MINTFörderung entwickeln.
Donnerstag, 28. April 2016
MINT@gymnasium – Innovation durch Vernetzung
Bis dato konnten für Ateliers etc. folgende
Persönlichkeiten gewonnen werden:
Matthias Aebischer
Nationalrat und Präsident der
Bildungskommission
Dr. Mario Battaglia
Vorsteher Abteilung Mittelschulen
Kanton Bern
Dr. Beatrice Miller
stv. Generalsekretärin Schweizerische Akademie der
Technischen Wissenschaften
Dr. Patrik Schellenbauer
stv. Direktor, Avenir Suisse
Christophe Bossel
Leiter des Geschäftsbereichs
Netze, BKW
Dr. Nina Wehner
Zentrum Gender Studies,
Universität Basel
Prof. Dr. med. Thierry Carrel
Direktor Universitätsklinik
für Herz- und Gefässchirurgie,
Inselspital Bern
Prof. Dr. Markus Wilhelm
Pädagogische Hochschule Luzern
Dr. Stephan Girod
Projektleiter NAWIMAT,
Alte Kantonsschule Aarau
Dr. Matthias Kaiserswerth
ehem. Direktor IBM Forschungszentrum Rüschlikon,
Geschäftsführer Haslerstiftung
Matthias Zurbuchen
stv. Direktor Technische
Fachschule Bern
N. N.
Cern
Dr. Stefan Kruse
Leiter Schwerpunkt technische
Bildung, Fachhochschule
Nordwestschweiz
Dr. Matthias Küng
Rektor Abteilung Mathematik
und Naturwissenschaften,
Gymnasium Neufeld
Prof. Dr. Peter Labudde
Leiter Zentrum Naturwissenschafts- und Technikdidaktik,
Fachhochschule Nordwestschweiz
Dr. Gabriele Leuenberger
Konrektorin, MINT-Projektleiterin
Gymnasium Köniz-Lerbermatt
Schweizerische Akademie der Technischen Wissenschaften
Académie suisse des sciences techniques
Accademia svizzera delle scienze tecniche
Swiss Academy of Engineering Sciences
André Lorenzetti
Rektor Abteilung Mathematik
und Naturwissenschaften,
Gymnasium Kirchenfeld
Das detaillierte Tagungsprogramm ist ab Mitte Dezember 2015 verfügbar. Anmeldungen sind ab diesem Zeitpunkt möglich auf
www.wbz-cps.ch
Die Tagung führt das Gymnasium Köniz-Lerbermatt im Rahmen des
Förderprogramms «MINT Schweiz» der Akademien der Wissenschaften Schweiz durch. Partner ist die Fachhochschule Nordwestschweiz, das Patronat hat die Schweizerische Akademie der
Technischen Wissenschaften übernommen.
Auskünfte erteilt gerne Bernhard Blank, stv. Rektor
bernhard.blank@gymkl.ch
mint.gymkl.ch
Bild: Wolke aus interstellarer Materie im Sternbild Auriga;
aufgenommen in den Berner Voralpen mit über 9 h Belichtungszeit.
Herunterladen

MINT@gymnasium – Innovation durch Vernetzung