12 Fragen an sich selbst vor dem Kauf eines Lamas oder Alpakas
Wer seine Freizeit mit Lamas oder Alpakas teilen möchte, sollte sich dies
reiflich überlegen. Es gilt zu bedenken, dass Neuweltkameliden über 20 Jahre
alt werden können!
Die folgenden Fragen sollen Ihnen eine objektive Entscheidungsgrundlage
liefern:
1. Was für Tiere möchte ich halten, Lamas oder Alpakas?
2. Kenne ich das Verhalten und die Bedürfnisse dieser Tiere?
3. Kann ich ihnen eine artgerechte Tierhaltung bieten?
4. Wie viele Tiere kann ich halten? Ist der vorgesehene Auslaug für meine
Tiergruppe groß genug?
5. Will ich züchten?
6. Habe ich einen geeigneten Unterstand mit genügend Schutz vor Sonne
Wind und Regen?
7. Habe ich die nötige Zeit, täglich nach den Tieren zu sehen und mich mit
ihnen abzugeben? Habe ich genügend Geduld und Liebe für die Tiere?
8. Bin ich bereit, Aus- und Weiterbildungskurse über Neuweltkameliden zu
besuchen?
9. Kenne ich jemanden, der bereit ist, bei Abwesenheit oder Krankheit meine
Tiere zu betreuen?
10. Kann ich die Pflege meiner Tiere selbst durchführen? (Bürsten, Schur,
Nägel schneiden, Entwurmen)
11. Kann ich auf Grund des Fühltestes den Ernährungszustand meiner Tiere
beurteilen?
12. Bin ich mir bewusst, was mich diese Tiere kosten? Kann ich mir das
leisten? (Kauf der Tiere, Fixkosten, jährliche Unterhaltskosten, einmalige
Kosten)
Herunterladen

12 Fragen an sich selbst vor dem Kauf eines