Softwareanforderungen für
Microsoft Dynamics CRM Server 2015
https://technet.microsoft.com/de-de/library/hh699671.aspx
Windows Server-Betriebssystem
Microsoft Dynamics CRM Server 2015 kann nur auf Computern mit Windows Server 2012 64-Bit
installiert werden. In den folgenden Abschnitten werden die Versionen und Editionen von
Windows Server aufgeführt, die für die Installation und Ausführung von Microsoft Dynamics CRM
Server 2015 unterstützt werden.
Unterstützte Windows Server 2012-Editionen
Die folgenden Editionen des Windows Server 2012-Betriebssystems werden für die Installation und
Ausführung von Microsoft Dynamics CRM Server 2015 unterstützt:
•
•
•
•
Windows Server 2012 R2-Rechenzentrum
Windows Server 2012 R2 Standard
Windows Server 2012 Standard
Windows Server 2012 Entwickler
Wichtig
Die folgenden Windows Server-Versionen werden für die Installation und Ausführung der
Microsoft Dynamics CRM Server 2015 nicht unterstützt.
•
•
•
•
Windows Server 2012 Foundation
Windows Server 2012 Essentials
Microsoft Windows Small Business Server-Editionen
Die Familie von Windows Server 2008-Betriebssystemen
1
Active Directory-Modi
Bei dem Computer, auf dem Microsoft Dynamics CRM Server ausgeführt wird, muss es sich um ein
Domänenmitglied in einer Domäne handeln, die in einem der folgenden Domänenmodi des Active
Directory-Verzeichnisdiensts ausgeführt wird:
•
•
•
•
Windows Server 2008
Windows Server 2008 R2
Windows Server 2012
Windows Server 2012 R2
Wichtig
Der Computer, auf dem Microsoft Dynamics CRM ausgeführt wird, sollte Active Directory nicht als
Domänencontroller verwendet werden.
Wenn Sie den Benutzerhinzufügungs-Assistenten verwenden, werden nur Benutzer von
vertrauenswürdigen Domänen in der aktuellen Gesamtstruktur angezeigt. Benutzer aus externen
vertrauenswürdigen Gesamtstrukturen werden nicht unterstützt und nicht im Assistenten
angezeigt.
Das Installieren von Microsoft Dynamics CRM Server in einem LDAP-Verzeichnis, das im Active
Directory-Anwendungsmodus (Active Directory Application Mode, ADAM) ausgeführt wird, wird
nicht unterstützt.
2
Servervirtualisierung
Server mit Microsoft Dynamics CRM können unter Verwendung von Windows Server 2008 oder
Windows Server 2012 mit Hyper-V oder mit Virtualisierungslösungen von Anbietern, die am
Programm zur Validierung der Servervirtualisierung (Server Virtualization Validation Program,
SVVP) für Microsoft Windows teilnehmen, in einer virtualisierten Umgebung bereitgestellt werden.
Internetinformationsdienste (IIS)
Microsoft Dynamics CRM Server 2015 unterstützt Internetinformationsdienste (IIS)-Versionen 8.0
und 8.5.
Es wird empfohlen, zunächst IIS im einheitlichen Modus auszuführen bevor Sie Microsoft
Dynamics CRM Server installieren. Ist IIS nicht installiert und für eine Microsoft Dynamics CRMServerrolle erforderlich, wird es von Microsoft Dynamics CRM Server-Setup installiert.
Wichtig
Microsoft Dynamics CRM kann keine Website mit mehreren HTTP- oder HTTPS-Bindungen
verwenden. IIS unterstützt zwar mehrere HTTP- und HTTPS-Bindungen, es liegt jedoch eine
Beschränkung bei der Verwendung zusätzlicher Bindungen mit Windows Communication
Foundation (WCF) vor. WCF ist bei der Verwendung von Microsoft Dynamics CRM für Outlook
erforderlich. Vor der Installation oder einem Upgrade müssen Sie die zusätzlichen Bindungen von
der für Microsoft Dynamics CRM verwendeten Website entfernen oder eine andere Website
auswählen.
3
SQL Server-Editionen
Eine der folgenden Microsoft SQL Server-Versionen ist erforderlich und muss auf Windows Server
2008 (SP2 oder R2) 64-Bit-basierten-Versionen oder Windows Server 2012 64-Bit-basiserten
Computern (RTM or R2) ausgeführt werden und für Microsoft Dynamics CRM verfügbar sein:
•
•
•
•
•
•
•
•
Microsoft SQL Server 2014, Enterprise, 64-Bit
Microsoft SQL Server 2014, Business Intelligence 64-Bit
Microsoft SQL Server 2014, Standard, 64-Bit
Microsoft SQL Server 2014, Entwickler, 64-Bit (nur für Nichtproduktionsverwendung)
Microsoft SQL Server 2012, Enterprise 64-Bit-SP1
Microsoft SQL Server 2012, Business Intelligence, 64-Bit SP1
Microsoft SQL Server 2012, Standard, 64-Bit SP1
Microsoft SQL Server 2012, Entwickler, 64-Bit SP1 (nur für Nichtproduktionsverwendung)
Wichtig
32-Bit-Versionen des Microsoft SQL Server-Datenbankmoduls werden für diese Version von
Microsoft Dynamics CRM nicht unterstützt.
SQL Server Kompakte oder Microsoft SQL Server Express Versionen werden zur Verwendung mit
Microsoft Dynamics CRM Server 2015 nicht unterstützt.
Versionen von Microsoft SQL Server 2008 werden nicht für die Verwendung mit Microsoft
Dynamics CRM Server 2015 unterstützt.
4
Client Lizensierung
Microsoft Dynamics CRM 2015 Server folgen dem Microsoft Server/CAL Lizenzierungsmodell. D.h.
es wird eine Serverlizenz für jeden Server ebenso benötigt, wie eine gültige User-Lizenz für jeden
internen Anwender, der die Applikation nutzt.
A Microsoft Dynamics CRM User is defined as any user who accesses the Microsoft Dynamics CRM
server, files, data content or “Microsoft Dynamics CRM functionality”.
“Microsoft Dynamics CRM functionality” is any service or feature of Microsoft Dynamics CRM that
allows a user to view, manipulate, input, query, or otherwise structure “live data”.
“Live data” is information that, via user action, dynamically writes to or reads from (or synchronizes
with) Microsoft Dynamics CRM, whether it is accessed directly or indirectly. CRM Users are required
to have the appropriate user licenses, regardless of their direct or indirect connection to the
product.
Für Microsoft Dynamics CRM Server 2015 sind alle nachfolgenden Client Access Lizenzen (CALs)
versionsunabhängig und können in beiden Versionen zum Einsatz kommen.
Es existieren grundsätzlich zwei Varianten:
User CAL – Mit einer User CAL kann jeder lizenzierte User den CRM Server kontaktieren, egal von
welchem Gerät.
Device CAL – Mit einer Device CAL, ist die Lizenz einem Gerät zugewiesen und kann von NonConcurrent-Usern geteilt werden.
Es werden drei Funktionen unterschieden:
Professional – To provide full access to all of the functionality provided in Microsoft Dynamics
CRM 2015 and the Microsoft Dynamics CRM Online.
Basic – To allow access to "basic" functionality for Accounts, Contacts, Cases, and Leads. Basic
functionality related to the use of business processes that affect only the entities specified here or
that are included as part of the Essentials license.
Essential – To allow for building applications that do not use any of the features from the CRM
verticals (Sales, Service, and Marketing). An Essential license includes access to the CRM system,
SDK, Activities, and user-created entities (Web resources, custom entities, and custom plug-ins).
CAL Varianten:
CAL Funktionen:
5
Herunterladen

Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics CRM Server 2015