k
Beim Finanzamt Heidelberg
ist die zunächst zeitlich auf ein Jahr befristete Stelle einer
Dienstaushilfe (m/w)
mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von derzeit 39,5 Stunden zu besetzen.
Aufgabenschwerpunkte:


Eingabe von Daten aus Aktenbeständen in eine neue Datenbank
(Verbindungsdatei)
Manuelle Aktenrecherche, Eingabe der recherchierten Daten in eine vor­
gegebene Datenbank mit Eingabemaske
Anforderungen:




Konzentrierte Arbeitsweise
Organisationsfähigkeit und Fähigkeit zur selbständigen und verantwor­
tungsbewussten Arbeitsweise
Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Themen (Aktenführung)
Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
Voraussetzungen:


Kenntnisse und Erfahrungen in der Bedienung von Computerprogram­
men
Berufliche Erfahrungen in Büro- oder Verwaltungstätigkeit wären wün­
schenswert.
Für das Beschäftigungsverhältnis gilt der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der
Länder (TV-L). Die Einstellung erfolgt in Entgeltgruppe 2 TV-L.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Befähigung und entsprechender Eignung be­
vorzugt berücksichtigt.
In Durchführung des Chancengleichheitsgesetzes werden Frauen ausdrücklich zur Be­
werbung aufgefordert, außerdem wird darauf hingewiesen, dass Vollzeitstellen grund­
sätzlich teilbar sind.
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Poser unter Tel.: 06221/7365-611 gerne zur Ver-fü­
gung.
Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden bis zum 29.01.2016 erbeten
an:
Finanzamt Heidelberg
Geschäftsstelle
Maaßstr. 32
69123 Heidelberg
Herunterladen

Beim Finanzamt Heidelberg ist die zunächst zeitlich auf ein Jahr