01.01.2016
Herzliche Einladung
0Beis
Vom Halunken zum Helden.
Erster Ausflug in die Wirtschaftsethik
Termin
14.10.2016 – 15.10.2016
Anreise am 14.10. bis 16.00Uhr
Beginn am 14.10.bum 17.00Uhr
Ende am 15.10. um 15.00Uhr
Ort
Kritische Akademie, Inzell
Salinenweg 45
83334 Inzell
Anmelden
Bei Sieglinde Unterhaslberger
sieglinde.unterhaslberger@igmetall.de
oder
rosenheim@igmetall.de
Zielgruppe
IG Metall Mitglieder, Vertrauensleute,
Betriebsräte, Jugendvertreter,
Schwerbehindertenvertreter
Vorkenntnisse
Es sind keine Vorkenntnisse
erforderlich
Referent
Prof. Uto Meier
(Universität Eichstätt)
SEHEN – URTEILEN – HANDELN
Den Einstieg in ein Ethisches Handeln mit der IG Metall
erfahren.
Wird ein Mensch als Gauner geboren? Und wenn nicht,
ist es dann Zufall, ob er verantwortungsvoll wird?
Ehrlich, fair, solidarisch?
Gemeinwohlorientiert?
Gesetzestreu?
Ein Zufall?
Und wie entwickelt sich – wenn sie sich entwickelt –
seine Ethik?
Themen im Seminar
-
Wahrnehmungsfähigkeit fördern, ethische
Dimensionen von Erfahrungen begreifen lernen
Ethisches Argumentieren und Reflektieren
verbessern
Kritikfähigkeit und Schärfung der Option zu
personaler Verbindlichkeit
Normen und Werte verstehbar machen,
Vernünftigkeit ethischen Handelns aufzeigen
Möglichkeiten fairen Streitens und achtenden
Umgangs miteinander befördern
Koordination von Erfahrung, Verarbeitung von
Erfahrung, ethischer Reflexion und aktiver
Gestaltung verbinden
Seminarnummer
Q717161VS0XX
IG Metall Rosenheim, Brixstraße 2, 83022 Rosenheim
Jochen Hafner u. Christian Naß
Bevollmächtigte
Jürgen Bogner
Fachsekretär
| Rosenheim
Herunterladen

Herzliche Einladung - IG Metall Rosenheim