Struktur und Funktion des
menschlichen Körpers
Dr. med. J. Dormeier
Institut für Medizinische Informatik
Technische Universität
Braunschweig
Verdauungssystem
Verdauungssystem
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Verdauungssystem
•
•
•
•
•
•
•
Mundhöhle
Rachen (Pharynx)
Speiseröhre (Oesophagus)
Magen (Gaster, Ventriculus)
Dünndarm
Dickdarm
Mastdarm
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Verdauungssystem / Darm
Dünndarm:
• Zwölffingerdarm
(Duodenum)
• Leerdarm (Jejunum)
• Krummdarm (Ileum)
Dickdarm:
• Colon ascendens
• Colon transversum
• Colon descendens
• Colon sigmoideum
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Mundhöhle
• Zunge
• 3 Speicheldrüsen
• Zähne:
– 20 Milchzähne
– 32 Zähne des Dauergebisses
• Kiefergelenk und Kaumuskulatur
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Rachen / Speiseröhre
• Kreuzung von Luftund Speiseweg
• 3 physiologische
Engen der Speiseröhre
• Übergang von willkürlich
in nicht willkürlich
innervierte Muskulatur
Blick von dorsal (hinten) auf die Speiseröhre
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Magen
• Schließmuskel am Übergang
Speiseröhre zu Magen und Magen zu
Duodenum (Pylorus)
• Drüsen:
– Hauptzellen
(Pepsinogen)
– Belegzellen
(HCl)
– Nebenzellen
(Schleim)
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Dünndarm
Aufgaben:
• Verdauung und
Resorption
• Prinzip der Oberflächenvergrößerung über
- Zotten
- Krypten
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Dickdarm
Dickdarm
• Wasserresorption
• Eindickung des
Speisebreis
Mastdarm
•innerer und
äußerer
Schließmuskel
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Leber
Leber
• KohlenhydratstoffKohlenhydratstoffwechsel
• Eiweißstoffwechsel
• Galle Erzeugung
• Entgiftung
Leberpforte
• Pfortader
• Leberarterie
• Gallengänge
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Leber
Leber von ventral (vorne) betrachtet
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Leber
Leber von caudal (unten) betrachtet
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Bauchspeicheldrüse / Pankreas
Exokrin:
• Verdauungsenzyme
• Mündug zusammen mit Gallengang ins
Duodenum über die Papilla Vateri
Endokrin:
• Langerhans-Inseln
produzieren:
- Insulin
- Glukagon
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Retroperitoneale Baucheingeweide
Retroperitoneal liegen:
• Duodenum
• Pankreas
• Nieren
• großen Bauchgefäße
(Aorta, Vena cava etc.)
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Enddarm / Sigmoid
typische S-Form
des
Enddarms
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Harnwege
Harnwege
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Harnorgane - Anatomische Lage
Nieren
• retroperitoneal
•stark durchblutet
Harnleiter
• 3 anatom. Engen
• Mündung in die
Harnblase
• Harnsammelorgan
• Ableitung in die
Harnröhre
TU
Braunschweig
Institut für Medizinische Informatik
Harnorgane - Anatomische Lage
Nieren
• retroperitoneal
•stark durchblutet
Harnleiter
• 3 anatom. Engen
• Mündung in die
Harnblase
• Harnsammelorgan
• Ableitung in die
Harnröhre
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Harnorgane - Anatom. Aufbau der Nieren
Nierenkelchsystem
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Harnorgane - Anatom. Aufbau der Nieren
Nierenkelchsystem
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Harnorgane - Anatom. Aufbau der Nieren
Nierenkelchsystem
Institut für Medizinische Informatik
Nieren - Gefäßanbindung
TU
Braunschweig
Harnorgane - Anatom. Aufbau der Nieren
Nierenkelchsystem
Institut für Medizinische Informatik
Nieren - Gefäßanbindung
TU
Braunschweig
Nierenfunktion
Filtration
Sekretion
Resorption
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Nierenfunktion - Regulationsaufgaben
Aufgaben der Niere:
Regulation von
• Wasserhaushalt
• Mineralstoffhaushalt
• Säure-Basen Haushalt
• Stickstoffabgabe (Harnstoff N)
• Entgiftung
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig
Nieren - Regelkreis des Wasserhaushaltes
Regelkreis
Niere
Nebenniere
Herz
Gehirn
Institut für Medizinische Informatik
TU
Braunschweig