Diss. Nr. 3975
Über den Vitamin K-Stoffwechsel
bei Bakterien
ABHANDLUNG
zur
Erlangung
der Würde eines Doktors der Naturwissenschaften
der
EIDGENÖSSISCHEN TECHNISCHEN
HOCHSCHULE ZÜRICH
vorgelegt
von
PETER WILLI
dip].
geboren
Natw. ETH
am
von
31
Januar
1940
Zurich
Angenommen auf Antrag
von
Prof. Dr. C. Martius, Referent
Prof. Dr L.
Etthnger, Korreferent
Juris Druck + Verlag Zurich
1967
48
-
-
ZUSAMMENFASSUNG
Ausgehend
bar
des
se
gespalten wird,
arteigenen Menaquinone-4 Menadion
Escherichia
scheint
das
coli,
dieses
enthalt,
Als
als Darmbaktenum
Syntheseweg
cereus
allerdings keine
zum
Menaquinone-8.
darauf
wurde
gewählt.
Die
Rolle.
grosse
(radioaktiven)
vom
Das
dabei
Bakterium
dungsprodukt
eine
um
in
Fehlsynthese
einheiten, die
len)
be
und
einer
aus
das
spielt,
Form des
der
Spaltung
einzelnen
klar;
Isoprenseitenkette
aus
dreissig
mit
einem
gäbe
14
von
dioaktivität.
C
werden und
Menaquinone-7,
(CH„)
an
Methionin
zur
das
zu
die diese
um
Menadion.
(analog
Zugabe
Nährlösung
aus
oder aber
es
dem Squa¬
Jedenfalls blie¬
von
Menadion
dass die zweite
sich
um
zu
Methylgrup¬
fehlerhafte
Normalerweise durfte das
darauf die Seitenkette
ohne
Sub¬
Ausschei¬
das
klaren.
Methylierung
werden,
die
ist
Menge aber
Rolle,
sich
le¬
vom
ungeraden Anzahl Isopren¬
einer
Wahrscheinlich handelt
Ueberangebot
1,4 Naphthochmon methyhert
Jedenfalls enthalt
wird
Einmal wird das
zusammengesetzt wurde.
Es konnte gezeigt
pe vom Methionin her stammt.
bei
Die
konnte
Kohlenstoffatomen
Die letzte untersuchte Reaktion betrifft die
Methylierung
wird.
es
Stamm
Phyllochinon spielt
Menadion
viel grosserer
Verbindung fur das Wirbeltier
2,3-Dimethylnaphthochinon.
isolierter
die Versuche zeigten,
in
ausgeschieden
ist nicht
Isopreneinheit
noch die Rolle dieser
von
spezifisch hydrierten Menaqumone-7 handeln
Kette
einer
Taubendarm
Wie
liegt
anderen Weg.
Menadion ausgehend sehr intensiv.
Dihydromenaquinone-7,
Auch
synthetisiert die¬
Somit
Menaquinone auch noch Ubi-
einem
auftretende
zeileigene Menaquinone-7 (K,,„,-\) hergestellt,
stanz fur das
einem
aus
ein
erwähnte
benden Bakterium ohnehin weiter verwendet.
Synthese
Verbreitung hat,
weite
eine
Menaquinone erst noch auf
Versuchsobjekt
Bacillus
8'
Synthe¬
Verfugung steht, wurde der Vi¬
zur
Art, die als fast einziges Bakterium neben
chinon
von
zur
allerdings keine entsprechende Umwandlung durchzufuhren.
nun
Menadion nicht auf dem
7',
dass dem Wirbeltier
so
K-Stoffwechsel bei Bakterien untersucht.
tamin
se
Beobachtung, dass oral appliziertes Phyllochinon offen¬
der
von
den Darmbakterien
von
von
eingeführt werden.
Menadion aber unter
den Zellen isoliert
wurde,
Zu-
Ra¬
-
49
-
K-Vitamine
Da die bekannten natürlichen
an
den
trans-Konfiguration aufweisen,
tenkette immer die
quinone-7 ausscheidet,
stellte sich noch die
Frage,
Doppelbindungen
der Sei¬
B.cereus aber ein cis-Menawie das Vitamin K-hetero-
trophe Bakterium Fusiformis nigrescens auf das unnatürliche eis Phyllochinon
reagieren würde.
Phyllochinon als Wachstumsfaktor dienen,
Offenbar kann eis
dürfte aber zuerst in der Zelle isomerisiert
suche wahrscheinlich
Die
Versuche,
einem chemischen
tion scheint
Vitamin
werden,
wie durch Wachstums ver¬
gemacht wurde.
eine Vitamin
Mutagen
allerdings
zu
K-auxotrophe Mutante durch Behandlung
erzeugen,
nicht stabil
K-auxotrophen Mutanten,
zu
verliefen negativ.
sein.
Die
erzeugte Muta¬
Anderseits wäre die
die mit besseren
Mutagenen
mit
Erzeugung
von
und besseren An¬
reicherungsmethoden gesucht werden müssten, wohl der erfolgversprechendste
Weg,
den sich stellenden Problemen näher
zu
kommen.
Herunterladen

Über den Vitamin K-Stoffwechsel bei Bakterien - ETH E