© Olaf Kamhöfer
OVERKAMP
Die Zeitung · Frühling 2016
Hauspremiere KrimiSpielDinner
06
LEBENSmittel – Gutes für Körper und Seele
14
Spargel –Königin der Gemüse
16
Comedy und Currywurst
22
Overkamp · Am Ellberg 1 · 44265 Dortmund · Fon 0231/462736 · info@overkamp-gastro.de
© artjazz/Fotolia.com
Frühling macht Lust auf Veränderung
Frühling
Die Tage werden länger und morgens ist es
auch nicht mehr stockfinster wenn wir aus
den Federn müssen. Auch die Vögel werden
spürbar lauter und zwitschern um die Wette.
Zugleich schenkt uns der Frühling Hoffnung und zeigt uns, dass alles im Fluss ist,
dass sich alles im Wandel befindet und es
nach jeder Dunkelheit immer wieder Licht,
Wärme und Hoffnung gibt. Wir Menschen
sind aktiver und halten uns gern in der
freien Natur auf – dabei liefern die ersten
warmen Sonnenstrahlen hochdosiertes
Vitamin D.
Ganz sicher lässt auch die Sommer-SonnenTerrassen-Saison nicht mehr so lange auf
sich warten.
Nun darf alles erwachen! Freuen wir uns
alle auf diese schöne Jahreszeit.
Hummeln und Schmetterlinge
Wenn frisch Verliebte liebestrunken
im Frühling nur in sich versunken
im Park verweilen auf den Bänken
und sich verliebte Blicke schenken,
und wenn dabei die ersten Hummeln
sich um die Liebestollen tummeln,
dann schenkt manch Paar sich Treueringe
und spürt im Bauch die Schmetterlinge.
Alfons Pillach, *1950
©H
Frühling macht Lust auf Veränderung
ar
al
i
dB
eb
el/
S
t
ho
sh
op
.c o
m
03
IDEEN FÜR JEDEN RAUM:
Neue Frühjahrskollektionen
bereits eingetroffen!
Individuelle Gestaltung ist unsere Leidenschaft.
Qualität und Service unser Handwerk. Wir freuen uns auf Ihren Besuch !
IHR KREATIVER RAUMAUSSTATTER · BERATUNG · PLANUNG · AUSFÜHRUNG
Gardinen
Dekorationen
Bodenbeläge
Design-Teppiche
Eigene Polsterei
Jalousetten
Rollos
Möbel
Lamellenvorhänge
Frieling GmbH
Wittbräucker Straße 536 – 538 · 44267 Dortmund – Höchsten
Fon 02304 – 80 20 4 · www.frieling-dortmund.de
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 10.00 - 13.00 und 14.00 - 18.30 Uhr
Samstag 10.00 - 14.00 Uhr oder nach Absprache
Plissees
Reinigungsservice
Exclusive Sitzmöbel
© Laura Dierig
Vorwort
Liebe Gäste,
da wir alle zusammen viel Glück haben
(und auf der richtigen Welthalbkugel wohnen)
liegt die schönste Jahreszeit vor uns: der
Frühling ! Wohl keine Jahreszeit ersehnen
wir dringlicher. Liegt´s an der Sonne? An den
Blumen ? Allerlei Fakten zur Saison des
Neubeginns:
Der Frühling beginnt gleich dreimal: für
Meteorologen am 1.3., für Astronomen am
20.3. und für Phänologen (Forscher der biologischen Veränderung von Pflanzen) mit dem
Blühen der Zeigerpflanzen, z.B. die Haselnuß.
Das Licht der Sonne mit einer Intensität von
bis zu 1.000.000 Lux sorgt für Frühlingsgefühle – Raumbeleuchtung bringt es höchstens
auf 500 Lux. Jetzt produziert das Gehirn (!)
Aufputsch-, Glücks- und Sexualhormone.
Die Störche kehren zurück !!! Die Langstreckenzieher unter ihnen kommen aus Südafrika.
Sie nutzen warme Winde, um Energie zu
sparen.
© orion/Shotshop.com
Die meisten Sonnenstunden im Frühling von
allen hat das Bundesland Sachsen. Schlusslicht Niedersachsen muss mit gut zweieinhalb Tagen weniger auskommen, sagt die
Statistik !
Die Geschwindigkeit des Frühlings, mit der er
sich auf dem Weg von Portugal nach Finnland
ausbreitet, ist messbar: 40 Kilometer am Tag !
9°C Biowärme produziert ein Schneeglöckchen, um den Schnee, um den sprießenden
Stängel herum zu schmelzen.
Alles Gute, viele „wärmende“ Schneeglöckchen in diesem Frühling wünscht Ihnen
Familie Overkamp und das ganze O-Team !
Vorwort05
Krimispieldinner 2016
06
Krimispieldinner 2016
© artjazz/Fotolia.com
KRIMISPIELDINNER
„Präsentiert wird der Krimifall Feine Verhältnisse von Cornelia H.- Müller!“
KRIMISPIELDINNER
Sonntag, 29. Mai 2016
„Präsentiert wird der Krimifall 18.00Verhältnisse
Uhr Einlass mit
„giftgrünem
Aperitif“
Feine
von
Cornelia H.Müller!“
18.30 Uhr
Sonntag,
29.Beginn
Mai 2016
18.00 Uhr Einlass mit „giftgrünem Aperitif“
18.30 Uhr Beginn
Menü
Menü
Blutrünstiges klares Tomatensüppchen
mit „ Kugeln“
 Tomatensüppchen
Blutrünstiges klares
mit „ Kugeln“
Offene Lasagne von Kaiserbarsch, Mangold und Rettich

mit schwarzem Trüffel und Salbeischaum

Offene Lasagne von Kaiserbarsch,
Mangold und Rettich
mit schwarzem Trüffel und Salbeischaum
Rosa Ochsenkeule in Aromaten gebraten

mit frischen Ackergemüsen und Kartoffelauflauf, Kaliber Remington – Sauce
Rosa Ochsenkeule
in Aromaten gebraten
mit frischen Ackergemüsen und Kartoffelauflauf, Kaliber Remington – Sauce
Doppelzüngige Bayrische Creme

mit blutroter Himbeersauce
Preis pro Person:
49,- Creme
€
Doppelzüngige
Bayrische
mit blutroter Himbeersauce
Preis pro Person:
49,- €
mit
Zukunft
Tradition
Overkamp Gastronomie GmbH & Co KG
Geschäftsführer: Bianca Overkamp u. Günther Overkamp-Klein
Am Ellberg 1 44265 Dortmund - Höchsten
Telefon 0231/462736
T r a d iTelefax
t i o n 47001
m i info@overkamp-gastro.de
t
Zukunft
HRB 13641 AG Dortmund
Steuer - Nr. 315 5813 0243
Gastronomie
GmbH
KG
Sparkasse Dortmund Overkamp
BIC DORTDE
33XXX
IBAN &
DECo
22 440501990021014877
OverkampM1
u. DOR
Günther Overkamp-Klein
Volksbank DortmundGeschäftsführer: Bianca
BIC GENODE
IBAN DE 12 441600146429000000
Am Ellberg 1 44265 Dortmund - Höchsten
Telefon 0231/462736 Telefax 47001 info@overkamp-gastro.de
Sparkasse Dortmund
Volksbank Dortmund
Krimispieldinner 2016
HRB 13641 AG Dortmund
Steuer - Nr. 315 5813 0243
BIC DORTDE 33XXX
IBAN DE 22 440501990021014877
BIC GENODE M1 DOR
IBAN DE 12 441600146429000000
07
Gute Entwicklung für den Nachwuchs
Ausbildung – eine wichtige Etappe
für Ihr späteres Berufsleben!
Essen und Kochen – ist in aller Munde – dabei ist Hunger der
beste Koch. Der Beruf des Kochs ist ein echter Serviceberuf und
der Gast ist König. Es ist nicht nur ein Beruf – es ist ein Stück weit
Berufung.
Lust auf ein starkes Team? Zum 1. September 2016 verstärken
wir unser Team und suchen Sie!
Auszubildende/-r: Koch/Köchin
Ihre Aufgaben:
•Die richtige Lagerung und Verarbeitung von Lebensmitteln
•Sie sorgen dafür, dass die Speisen rechtzeitig und sachgemäß zubereitet werden.
•Sie sorgen für Sauberkeit und Ordnung in der Küche
•Das Einhalten der Hygienestandards und HACCP
Ihre Voraussetzungen:
•Sie sind motiviert, kreativ, zeigen Einsatzbereitschaft,
sind zuverlässig und ein Teamplayer
Ihre Möglichkeiten:
•Sie sind fester Bestandteil einer gut funktionierenden Mannschaft
•Einsatz von Außer-Haus-Veranstaltungen
•Sie begleiten Bankettveranstaltungen
•Wer mag, kann sich mit Gleichgesinnten auf Wettbewerben messen!( Stadtmeisterschaft, Food Revolution etc.) .
Perspektiven:
•Fortbildung zum Küchenmeister
•Spezialisierung etwa zum Schiffskoch, Auslandsaufenthalte etc.
© Pia Scherbach
O-Töne
„Ich habe mich für den Beruf des Kochs entschieden,
da man hier seine Kreativität besonders gut ausleben
kann. Gutes Essen ist immer wichtig!“
Hier im Hause Overkamp lerne ich eine Menge. Dazu
herrscht auch noch ein gutes Arbeitsklima, so dass ich
jeden Tag Spaß habe zur Arbeit zu kommen.
Lucas E. (3. Lehrjahr)
Kochen ist für mich ein Handwerk und im Hause Overkamp lernt man dieses Handwerk in einer familiären
Umgebung. Durch den Einsatz von frischen, regionalen
Produkten und dem Gedanken immer besser zu werden
und nie still zu stehen ist Overkamp ein spitzen Ausbildungsbetrieb der seines Gleichen sucht.
Jan U. (ehemaliger Auszubildender)
Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung gern auch per Email an Bianca Overkamp unter
info@overkamp-gastro.de oder kommen gleich persönlich vorbei. In einem Gespräch
vor Ort lassen sich viele Fragen und Wünsche sofort klären. Alternativ besteht
die Möglichkeit auch einfach einmal “reinzuschnuppern”.
08
Gute Entwicklung für den Nachwuchs
Gute Entwicklung für den Nachwuchs
Sich ganz dem Gast widmen! Gastgeber durch
und durch! Was nutzt das tollste Essen, wenn es
nicht zum Gast kommt?
Auszubildende/-r: Restaurantfachmann/-frau
Ihre Aufgaben:
•Eindecken von Tischen, Banketten und Tagungen
•Planung und Vorbereitung von Veranstaltungen
•Sie lernen den korrekten Umgang mit Gästen und beraten sie bei der Auswahl von Speisen und Getränken
•Erstellung von Rechnungen
•Sie repräsentieren das Haus Overkamp!
Ihre Voraussetzungen:
•Sie sind motiviert, gehen beherzt mit Menschen um
und schlüpfen gern in die Rolle des Gastgebers
•Sie können andere Menschen begeistern und beraten
•Sie achten auf ein geplegtes Äußeres
•Sie sind kreativ, zeigen Einsatzbereitschaft, sind zuverlässig und ein Teamplayer
Ihre Möglichkeiten:
•Sie sind fester Bestandteil einer gut funktionierenden Mannschaft
•Einsatz von Außer-Haus-Veranstaltungen
•Sie begleiten Bankettveranstaltungen
•Das Aneignen von Weinkenntnissen
Perspektiven:
•Fachwirtin im Gastgewerbe
•Spezialisierung: Sommelier (Weinkellner)
•Restaurantmeister
•Gastronomiebetriebswirtin
•Auslandsaufenthalte/ Stationen auf einem Schiff etc.
Bereits gesammelte „Berufserfahrungen“ durch frühere
Nebentätigkeiten, Praktika, mögliche Aufenthalte oder
Erfahrungen im Ausland können Ihre Chancen verbessern
sind aber nicht zwingend erforderlich.
Gute Entwicklung für den Nachwuchs
O-Töne
„Vom Hobby zum Beruf - vom Beruf zur Berufung.
Overkamp machte mir den Schritt leichter als ich es
mir vorgestellt hatte. Heute arbeite ich mit einem tollen Team in einem der kreativsten Berufe der Welt
und freue mich jeden Tag darauf!“
Dean S. (3. Lehrjahr)
“Für mich ist es wichtig, in einem guten Restaurant
mit Zukunft zu lernen!“
Rudi S. (Restaurantfachmann, 2. Lehrjahr)
O-Ton
„Ich habe mich für die Ausbildung zum Koch im
Restaurant Overkamp entschieden, nachdem ich
an meinem ersten Praktikumstag direkt in den
Arbeitsablauf mit eingebunden wurde. So habe
ich direkt gemerkt, dass ich richtig viel lernen
und auch sehr viel Spaß dabei haben kann.
Wir sind eine geile Truppe!“
Forian S. (3. Lehrjahr)
09
Frühlingsweine – zum Selbstgenießen Weißwein
2013er Selection „O’s RIESLING“
DER O-WEIN !
Süffig, lecka, säurearm, harmonisch, toll!
leicht – unkompliziert –
modern – lecka
0,75 l: 9 EUR | 6 Fl.: 50 EUR
2014er INSELWEIN
Ein Cuvée von Weißburgunder & Chardonnay von der
Insel, der Insel Mariannenaue vor Eltville die mitten im
Rhein liegt, gedeihen im milden Mikroklima besonders
reife und gesunde Trauben. Ein „Spargel-“, „Gute LauneWein“, „Sehnsuchts-Wein“ – watte wills! – Insel eben!
Für uns von den Machern des Schlosses Rheinhartshausen, Familie Lergenmüller!
Ein SOmmerwein im besten Sinne: spritzig, süffig,
fruchtig! Für uns von Matthias Gaul aus Grünstadt-Asselheim. Der Wein tanzt vor Vergnügen
förmlich auf der Zunge! In summertime when the
living is so easy... Ein Wein für fast alle Gelegenheiten: liegend, stehend oder auf dem Wasser
gehend - der perlt - und das mit viel, viel Schmelz!
Nur Urlaub ist schöner! Gute Laune in
Flaschenform...
0,75 l: 9.50 EUR | 6 Fl.: 55 EUR
2015er SAUVIGNONG BLANC
Weingut Geheimer Rat Dr. Bassermann-Jordan,
Deidesheim
Das ist ein Wein wie ein Osternest, wie frisches geschnittenes Gras und Fruchtgummieier. Ein rassig-erfrischender Wein mit einer wunderbar reifen Säure und klarer
Stachelbeer-Grapefruit-Frucht. Hinterlässt ein prickelndes Gefühl im Mund und etwas Pulverdampf auf der
Zunge. Also einen mineralisch-scharfen Ton.
Einer der besten Sauvignon Blanc Deutschlands !!!
0,75 l: 12,50 EUR | 6 Fl.: 70 EUR
2014 VARUS – WEISSER WESTFALE
Der Wein der Vereinigung „Westfälisch Genießen“
Cuvée von Riesling, Silvaner und Weißburgunder.
Kein Geringerer als Dr. Bürklin-Wolf, Wachenheim
an der Weinstraße, hat für uns diesen Wein kreiert;
süffig, ausgewogene Milde, zugängliche Struktur
mit gepufferter Säure, aber gleichzeitig von lebhafter,
innerer Frische. Ein ungemein zeitgemäßer,
charmanter Weißwein.
0,75 l: 9 EUR | 6 Fl.: 50 EUR
Mit drei Sternen im Eichelmann und drei Trauben
im Gault Millau zählt das Familienweingut aus der
Pfalz zu den Aufsteigern und rangiert unter den
besten Weingütern.
In der aktuellen 2015er Ausgabe bringt ihm der
Weinführer Gault Millau besondere Wertschätzung entgegen: „… und der Wein scheint ihm auch
durch die Adern zu fließen. Solch eine vorgelegte
Kollektion verdient den allergrößten Respekt (…)
Gaul bringt es fertig, seine Weine durch die Bank
mit einer passenden Fülle auszustatten.“
Nicht warten – Mitnehmen - Trinken Glücklich sein - E1
0,75 l: 9 EUR | 6 Fl.: 50 EUR
2015er GRAUBURGUNDER EDITION
Kabinett – trocken – Unser Spitzenwein von
Bimmerle, Renchen in der Ortenau
Erinnerungen an frische gelbe Früchte wie Birne, Mirabelle und etwas Quitte werden im Duft wach (auch exotische Aromen wie Melone), auf der Zunge zeigt sich seine
kräftige und gehaltvolle Art mit
einer mild-harmonisch eingebundenen Säurestruktur,
ein schön ausbalancierter Vertreter seiner Sorte.
0,75 l: 9 EUR | 6 Fl.: 50 EUR
10Frühlingsweine
2014er CHARDONNAY Spätlese – trocken
Fitz-Ritter, Dürkheim, Pfalz – noch ein Geheimtipp
Seit 1992 ist der Chardonnay erst in Deutschland zugelassen. Ursprünglich im Burgund beheimatet, macht
diese Edelrebe international Furore. Nun auch in
Deutschland. Familie Fitz erntet große Lorbeeren für diesen Wein und wir sind stolz, diese rare Spezialität führen
zu dürfen
2010 AUFWIND – Cuvée Cabernet
und St. Laurent
Weingut HENSEL, Bad Dürkheim
Da Hensel begeisterter Segelflieger ist, macht der Name
für dieses Cuvée Sinn. Die Tannine sind schmeich­lerisch
eingebunden, der lange, zarte Abgang verstärkt den samtigen, gleichwohl intensiven Charakter dieses Rotweins.
0,75 l: 12,50 EUR | 6 Fl.: 70 EUR
0,75 l: 12,50 EUR | 6 Fl.: 70 EUR
2013er Spätburgunder EDITION Weissburgunder Selection
Seine Rebe, feiner Wein vom Weingut Wilh. Mohr
Erben, Familie Neher, Lorch a. Rhein
Obwohl in der Fachpresse hochgelobt, immer noch
ein Geheimtipp!
0,75 l: 9,50 EUR | 6 Fl.: 55 EUR
Kabinett – trocken – Unser Spitzenwein
von Villa Heynburg
0,75 l: 9 EUR | 6 Fl.: 50 EUR
Merlot
Rose
Weingut Lergenmüller, Heinfeld, Südpfalz
unser milder, fast opulenter Lieblingswein nicht nur
für die Dame, aber auch !
Pink Rose trocken
0,75 l: 13,50 EUR | 6 Fl.: 75 EUR
Das Weingut Graf von Schönborn, ein GründungsVDP-Betrieb verfügt über 50 Hektar mit den TOPLagen Marcobrunn und Hattenheimer Pfaffenberg in
absolutem Qualitätsstreben. Das gilt auch für diesen
feinen „pinkfarbenen“ aus roten Spätburgundertrauben vinifizierten Wein. Er zeigt sich Ihnen vollmundig
stoffig, beerig, sehr elegant und voller Aromenvielfalt.
0,75 l: 9,50 EUR | 6 Fl.: 55 EUR
Rotweine
2012er ROTER WESTFALE VARUS
Cuvée von Dornfelder und Spätburgunder
Dr. Bürklin-Wolf, Wachenheim, hat hierfür seinen
Namen gegeben. Schöne Farbe, dieser Wein vereint eine
gehobene Ansprache mit reinem Trinkvergnügen. Also
„Easy drinking“ auf hohem Niveau.
0,75 l: 9 EUR | 6 Fl.: 50 EUR
2013 BLUTSBRUDER – Cuvée Cabernet Cubin
und Sauvignon, Regent
Weingut KARL MAY, Osthofen, Rheinhessen
Wenn zwei Brüder mit Namen May im Weingut ihres
Vaters Karl May ihren Wein machen, dann muss dieser
Blutsbruder heißen. Das ist ehrliches Marketing, wir
freuen uns, diesen gefunden zu haben und Ihnen hier zu
präsentieren. Der Karl May Blutsbruder Cuvée ist ein extrem süffiges Tröpchen, perfekt als Begleiter zum Essen,
zum Wild, zum Steak, zur Ente. Sehr, sehr dunkles
Rubinrot im Glas mit Aromen von Schwarzen Johannisbeeren, Brombeeren, getrockneten Pflaumen und Cassis,
Veilchen, Nelken, Wacholder und Piment. Am Gaumen
sehr fruchtig, weich, dicht, komplex und kräftig, ohne
wuchtig zu sein. Stimmiger, langer und weicher Abgang.
0,75 l: 15 EUR | 6 Fl.: 80 EUR
MAGNUM Flasche 1,5 l: 39 EUR
Doppelmagnum 3 l: 95 EUR
Frühlingsweine11
© Laura Dierig
oder zum Verschenken
Zum Mitnehmen!
Prosecco, Schampus & Likör
Manchmal muss es eben
Overkamps Mosel Schampus
Champagner sein:
nicht nur ein Sekt – ein mit Auslese dosierter Sekt. Ein
Füllhorn von Aromen frisch, spritzig und mit typischem Moselcharakter, feiner Perlage und dezenter
Restsüße
Lanson Brut
0,75 l: 40 EUR
0,75 l: 12,50 EUR | 6 Fl.: 70 EUR
Veuve Cliquot
Die Witwe
Overkamps Mosel Schampus Rosé
0,75 l: 49 EUR
ganz fein, champagnertöne, feine Perlage
Nicht trinken, macht süchtig!!!
Rosé Lanson
0,75 l: 12,50 EUR | 6 Fl.: 70 EUR
im „Love-outfit“
0,75 l: 49 EUR
„Leichtsinn“
Moussierender Rheingauriesling von Mohr aus Lorch.
Die deutsche Antwort auf den allgegenwärtigen
Prosecco vom Lieblingswinzer im Rheingau
zum aromatisieren Rosé Veuve Cliquot
0,75 l: 59 EUR
0,75 l: 8 EUR
Roter Weinbergpfirsichlikör
0,5 l: 14 EUR
Rubin, purpur mit violetten Rändern und dunklem
Kern. So kennen wir ihn, unseren neuen Lieblingswein
aus dem Haus Klumpp in Bruchsal, Nordbaden. Es ist
der Schwiegersohn von unserem Winzerfreund Näkel
aus Dernau, der uns diesen Wein bereitet. Das ist erstmal eine schwere Bürde und treibt die Erwartungshaltung etwas. Jedoch gab es keine Enttäuschung, im
Gegenteil: Ein Aroma von Sauerkirschen, reifen Pflaumen, Himbeerlikör - ganz intensiv - sowie eine kühle
Note und süßliches Holz begeistern. Im Mund des Cuvée
N°1 folgen dann Aromen von Pflaumen, wieder Sauerkirschen, Karamel, Vollmichschokolade, Kakao und
Lorbeeren. Die dichte und kraftvolle Struktur mit
gutem Saftanteil präsentiert in diesem Klumpp Cuvée
eine feingliedrige Säure, eine gute Balance und einen
würzigen Abgang. Das ist lecker! elegant und voller
Aromenvielfalt.
Markus Mainka/Shotshop.com
Klumpp Cuvée Nr. 1
0,75 l: 9,50 EUR | 6 Fl.: 55 EUR
12Frühlingsweine
© Laura Dierig
Neu bei Overkamp
Schnäpskes
Das Gute liegt so nah – das dürfen wir immer
wieder entdecken:
Zuletzt mit der Märkischen Spezialitätenbrennerei von Klaus Wurm in Hagen-Dahl.
Wissen Sie, wo Hagen-Dahl liegt ? Nein ?
Dann besuchen Sie ihn doch einmal:
Unweit der Vormann-Brauerei hat er hier eine kleine
und feine Brennerei zum Leben erweckt und liefert seit
Neuestem auch zu Overkamps:
0,35 l: 48 EUR
Für unseren Mirabellenbrand verwendet Klaus Wurm
ausschließlich Mirabellen der Sorte „Mirabelle von
Nancy“, auch „Drap d‘Or“ genannt, die im 15. Jahrhundert von Asien nach Europa gebracht wurde. Er bezieht
sie vorwiegend aus der Soester Börde, ergänzt diese bei
Bedarf und je nach Ausbau und Verfügbarkeit mit
Früchten aus Lörrach im Markgräflerland.
Für eine Flasche 350 ml werden 6 kg Mirabellen
verarbeitet.
Markus Mainka/Shotshop.com
Probieren Sie unseren neuen Haselnussgeist: Fein
geröstete Haselnüsse bilden die Grundlage, aus der
er zunächst einen hochfeinen Haselnussgeist brennt.
Dieser wir dann mit vollmundigen Aromen wie Vanille
und Kakao abgerundet. Bei geschlossenen Augen werden sie glauben flüssige Nuss-Nougat-Creme im Glas zu
haben. Feiner Stoff !
0,35 l: 48 EUR
Spezialitätenbrennerei Klaus Wurm
13
LEBENSmittel
Immer wichtiger, angesichts vieler Lebensmittelskandale:
„Qualität ist, dass man weiß woher es kommt“
„Man muss dem Körper Gutes tun,
damit die Seele Lust hat, darin zu
wohnen.“
Winston Churchill
oder
Halten Sie sich an den griechischen Philosophen
Sokrates – der hat schon vor 2500 Jahren gesagt hat:
„Lass deine Nahrung deine
Medizin sein.“
Wie tragen Sie zur Gesunderhaltung Ihres Körpers bei?
Dazu gehört unter anderem eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung. So dass Lebensmittel nicht nur
Mittel zum Zweck – sondern Mittel zur Gesunderhaltung Ihres Körpers bis ins hohe Alter sind.
Lebenslust verspüren – und versprühen - ist das auch
Ihre Lebensmaxime?
Uns geht es ganz genauso und da uns Mensch und Tier
am Herzen liegen, achten wir schon beim Einkauf von
Lebensmitteln auf ihre Herkunft, die sachgemäße Lagerung und Verarbeitung. Bei den Tieren sind uns die artgerechte Tierhaltung und die damit einhergehenden
Lebensbedingungen enorm wichtig.
Daher greifen wir gezielt auf unsere langjährigen
Geschäftspartner und Freunde aus der Region zurück
- teilweise auch in Bio Qualität.
Qualität bedeutet für uns, dass wir wissen woher
unsere Lebensmittel kommen!
14LEBENSmittel
© Laura Dierig
Fleisch
Fisch
Rind
Forellen und Aal, Lachsforellen,
Räucher- und Graved Lachs
4 große „D“ d.h. in Deutschland geboren, hier gezüchtet
und geschlachtet, in Deutschland zerlegt.
Rindfleisch von NEULAND aus Bergkamen
aus Wickede an der Ruhr täglich frisch gefangen
von Baumüllers Frank
Schwein
Seezungen, Schollen
ausschlíeßlich frisch aus Deutschland auch
wieder D/D/D/D von unserem Partner
NIGGEMANN/ Bochum
aus der Nordsee täglich frisch von Niggemann in Bochum
Kalb
ausschließlich frisch aus Deutschland D/D/D/D in
Deutschland gezüchtet, in Deutschland geschlachtet,
in Deutschland verkauft
Weitere Leckereien
Gemüse und Salat
täglich frisch aus Hamm von Manns
Spargel
Kaninchen
vom Spargelhof Grewing, Delbrück
Familie Kuhlenbäumer, Lüdinghausen
Käse
Ente
frisch aus Fröndenberg von Schuberts Entenhof
Ziegenhof Sondermann in Dorsten
Käserei Wellie aus Fröndenberg (Rohmilchkäse)
Schafskäse vom Schäferhof, Gummersbach
Poularden und Puten
Ardeyer Geflügelhof, Fröndenberg
Familie Zur Nieden, Futter aus eigener Landwirtschaft
Treber-Brötchen
Wild
Eier
Seit Oktober 2012 HÖCHSTENER DAMMWILD
Wir freuen uns, Ihnen eine neue sehr regionale Spezialität bieten zu können: Wild aus der Nachbarschaft! Seien
Sie gespannt auf eine neue Qualität und einen neuen
Geschmack! Sie werden den Höchsten schmecken!
Rot- und Schwarzwild
von Jägern aus unserem Gästekreis
BIO-Eier vom Schultenhof
Bäckerei Fischer am Rathaus
Pilze/Bio Shitake
Familie Schmöning, Haltern am See
Chutney/Gewürzsaucen
Bergkamener Chutneymanufaktur, Frau Honerpeik
Senf
Schwerter Senfmühle, Familie Peisert
LEBENSmittel15
Highlights aus der Küche
Spargelsaison – edle Gemüsesorte im Frühling
Die sorgsame Behandlung ist von der Ernte
des Spargels bis hin zur Zubereitung ausschlaggebend für dieses sehr feine und
empfindliche Gemüse.
Leider ist die Spargelsaison immer viel
kürzer als uns allen lieb ist! In unseren
Breiten beginnt die Spargelernte Mitte
März und endet spätestens mit dem
Johanni, also dem 24. Juni. Um aber nicht
ein ganzes Jahr auf die wohlschmeckenden
Stangen warten zu müssen, kann man den
Spargel auch bedenkenlos einfrieren.
Tipps beim Spargelkauf:
Entscheidend ist die Frische beim Spargel.
Woran erkennen Sie frisch gestochenen
Spargel?
- an den glatten, feuchten Schnittstellen
- glänzende Schale, geschlossene Köpfe, saftige Konsistenz
- Saft, der beim Zusammendrücken der Enden austritt, sollte nicht säuerlich schmecken
- Stangen sind leicht brechbar
- „Quietschtest- beim Aneinanderreiben
der Stangen
- ein leichtes Einritzen mit dem Finger
nagel ist möglich
Geschmacklich macht es keinen Unterschied ob Sie Bruchspargel oder die beste
Handelskasse wählen. Die Zubereitung der
Handelsware ist besser, da die Stangen die
gleiche Stärke haben und besser auf den
Punkt zubereitet werden können.
Bruchspargel eignet sich jedoch gut für
Suppen und Spargelragout.
Viel einfacher ist es natürlich, wenn Sie
uns einen Besuch abstatten und wir Ihnen
den Spargel ganz nach Ihren Wünschen
servieren. Dazu finden Sie viele „leckare“
Spargelgerichte auch auf unserer
Spargelkarte!
Da gibt es den Spargel ganz klassisch mit
Salzkartoffeln, zerlassener Butter und
Sauce Hollandaise. Bei den Beilagen können Sie variieren zwischen rohem und
gekochtem Schinken, gebeizter oder
geräucherter Lachs, Kalbsschnitzel, Rinderfilet oder einem Kalbssteak.
Da sind wir flexibel – ganz so wie es für
Sie passt! Und für den großen Appetit ist
das T-Bone-Steak für zwei Personen, mit
Spargel und den passenden Saucen eine
richtig gute Wahl.
Genuss – garantiert!
16
Highlights aus der Küche
Zum Mitnehmen
Ei, ei, ei
Eierlikör aus dem Hause Overkamp
Die Farbe der aufgehenden Sonne – und dazu lauter
gute Zutaten: Neben Eigelben, Milch, Zucker und
einer Spur Alkohol gehört ein feines Händchen dazu.
Der Eierlikör ist vielseitig einsetzbar!
Ganz einfach genießen als Likörchen, für ein ausgefallenes Dessert, interessante Waffelrezepte
oder für die Eierlikörtorte unserer Großmutter.
Gut geeignet als kleines Oster-Mitbringsel!
„Lecka“ – Erinnern Sie sich noch?
EIERLIKÖR
0,5 l: 10 EUR
Vol.
20 %
SchluSS mit mama-taxi!
Bei uns in Dortmund: Der Kleinwagen für alle ab 16.
Supersicher dank Sicherheitszelle. Versichert zum
Moped-Tarif von nur 69 Euro/Jahr. Verbrauch unter 3 l/100 km.
Ideal für die City. Jetzt Probe fahren & freuen!
Autozentrum Bonnemann GmbH
Bodelschwingher Straße 146–150
44357 Dortmund · 0231 / 936 97 90-0
www.mobil16.de · bonnemann@mobil16.de
© Mammut Vision/Shotshop.com
Comedy bei Overkamp
Ganz schön scharf inne Hütte!
Das ist DIE neue CULT-COMEDY-CURRYWURST-SHOW einen ganz banalen
Namen „COMEDY & CURRYWURST“.
Nach dem großen Erfolg in 2015 geht es
dieses Jahr in die 2te Runde.
Drei aus Funk & Fernsehen bekannte Comedians & Kabarettisten spielen Ausschnitte
aus ihrem aktuellen Comedy- und Kabarettprogramm und vorher gibt es Currywurst
satt. Dieses Mal mit von der Partie: Matthias
Jung, Moses W. & Sascha Lange Freuen Sie
sich also auf einen lustigen, leckeren und
lockeren Abend, bei dem die Comedians ein
Feuerwerk der guten Laune abbrennen und
die Currywurst in Sachen Schärfe den Protagonisten in nichts nachsteht!
Datum: 20.April 2016
Einlass & Currywurst ab 19.00 Uhr
Beginn Showprogramm 19:30 Uhr
Pause 20:15 Uhr | Ende ca. 21.30 Uhr
Comedy & Currywurst
19
Vorfreude Termine 2016
Comedy & Currywurst
20.
APRIL
90-minütige CULT-COMEDY-SHOW
mit bekannten Comedians in Overkamps
Hütte, dazu reichlich Currywurst aus
dem Hause O´s.
20.April 2016 ab 19.00 Uhr
Preis pro Person: 39,90 EUR
Veranstaltung verpasst? – Dann haben Sie
am 03.11.2016 noch einmal die Chance!
30.
Tanz in den Mai
APRIL
30. April 2016 ab 19.00 Uhr
Tanz in den Mai mit Live Musik
von der „Dolce Vita Band featured
by Jürgen Weber“
In der Orangerie – Jetzt limitierte
Tickets reservieren!
Eintritt 20,- EUR
Vormerken!
Am 24. September 2016 findet wieder
ein „Mitmachkochkurs“, mit Günther
Overkamp-Klein und Team, im Hause
Ostermann in Witten statt. Den Profis über
die Schulter schauen,dabei selbst Hand
anlegen und jede Menge dazulernen.
Eine schöne Geschenkidee für sie und ihn,
die beste Freundin oder Freund oder Sie
gönnen sich einfach selbst diesen
Kochspaß!
Limitierte Anzahl an Plätzen.
Overkamp Gutschein – Ein Geschenk für jeden Anlass
Bei Gutscheinen ist man ja häufig geteilter
Meinung. Manch einer mag denken, der
„Schenkende“ hat sich überhaupt keine
Gedanken gemacht. Aber WAS kann man
also schöneres als gemeinsame Zeit verschenken? Zeit für gute Gespräche, tolle
Geschmackserlebnisse, Zeit für ein gutes
Glas Wein.
20
Und jetzt kommen wir wieder ins Spiel:
Unsere Gutscheine im handlichen Checkkartenformat sind unbegrenzt immer
wieder aufladbar und individuell einsetzbar! Sie bestimmen den Anlass!
Verschenken Sie doch z. B. einen Genießerabend zu zweit, Leckereien aus dem Feinkostladen, ausgewählte Weine und, und, und …
Vorfreude Termine 2016
08.
Mai
01.-05.
Dortmund à la carte –
Save the date!
Juni
Verwöhnprogramm für Mütter
Sonntag, 08.05.2016
Bitte reservieren Sie rechtzeitig einen
Tisch.
Tatort war gestern –
Krimidinner ist heute!
29.
Mai
Aufgrund der Europameisterschaft, die in
der Zeit vom 10. Juni-10. Juli stattfindet,
findet das diesjährige größte Dortmunder
Straßenfest vom 01.-05.06.2016 statt.
So schmeckt Dortmund. Auch ein Jahr
nach dem glorreichen 30. Jubiläum sind
wir wieder für Sie da.
Sommer, Sonne, bei bester Laune lauter
nette Menschen treffen.
Sonntag, 29.05.2016
„Mordsspaß“ mit einem Krimi
zum Mitspielen
Aperitif, 4-Gang-Menü
Preis pro Person: 49,00
Einlass: 18.00 Uhr
Beginn: 18.30 Uhr
Dauer 3 Std./ab 16 Jahren
Sommerferien
11. -23.
Juli
AUG
Damit Sie getrost planen können! Während
der großen NRW - Sommerferien haben wir
montags und dienstags Ruhetag.
An allen anderen Tagen sind wir wie
gewohnt gern für Sie da!
Uns gibt es jetzt auch als Smartphone-App!
oder: www.overkamp.tobit.net
Impressum
Herausgeber / vew für den Inhalt:
Overkamp Gastronomie GmbH & Co. KG
pers. haft. Gesellschafter:
Overkamp Verwaltungs GmbH
Vertretungsberechtigt:
Geschäftsführer Bianca Overkamp
& Günther Overkamp-Klein
Vorfreude Termine 2016
Layout / Gestaltung / Anzeigenverkauf:
WDD Dr. Faltz, Stute & Partner GmbH
Werbeagentur GWA
Dortmund · Berlin
Druck:
Hitzegrad Print Medien & Service GmbH
Dortmund
21
© Mammut Vision/Shotshop.com
Muttertag 2016
Übernachten bei Overkamp
„…. Sie haben auch
Hotelzimmer?“
Viele Gäste sind überrascht, da es Ihnen
nicht bekannt war, dass das Haus Overkamp auch über sehr schöne, geräumige
und geschmackvolle Hotelzimmer verfügt.
„Gute Träume!“
Die Zielgruppe ist bunt gemischt, es sind
die Gäste Ihrer Familienfeier, die
Geschäftsreisenden, die Messegäste, die
Handwerker, Reiselustige und nicht zuletzt
die weit angereisten BVB-Fans.
Gestärkt in den Tag!
An allen Tagen außer dienstags erwarten
wir unsere Gäste zum Frühstück.
PKW
Das Auto parken Sie auf dem kostenlosen
Parkplatz direkt hinter dem Haus.
Mitbringsel für Ihre Lieben!
Neben den hausgemachten Marmeladen,
Schnäpskes und den zahlreichen Weinen
gibt es nunmehr auch typisch Dortmunder
Mitbringsel.
Musterzimmer
23
Übernachten bei Overkamp
Einfach unter den Tisch
gekehrt
Seit Ende letzten Jahres haben wir auch den
vorderen Bereich, sprich das Bistro umgebaut und mit Hochtischen ausgestattet. Das
Interieur aus Eiche versprüht Charme und
eine wohlige Atmosphäre.
Ganz nebenbei fügt es sich nun sehr harmonisch in den Rest des Hauses. Man(n) bzw.
Frau kann hier sehr schön sitzen und stundenlang dem Treiben zusehen.
Übernachten bei Overkamp
24
W H I T E
Struktur und Proportionen charakterisieren die neue Architektur dieses Sofas.
WHITE scheint aus einem Aggregationsprozess von perfekt ausgewogenen Volumen
zu entstehen. Die sich wiederholt überschneidenden horizontalen Linien werden
zu einem stark dominierenden, ästhetischen Motiv, das durch die Verarbeitung
verschiedener Materialien weiterhin unterstrichen wird.
DAS EINRICHTUNGSHAUS seit 1892
Westenhellweg 1 1 0 · 44 137 Dortmund
Tel 0231 - 14 30 3 1 · Fax 0231 - 1 6 27 2 1
info@einrichtungshaus-bueker
www.einrichtungshaus-bueker.de
Herunterladen

Gute entwicklung für den Nachwuchs