WIR SORGEN FÜR SIE
PSYCHIATRISCHE
INSTITUTSAMBULANZ
Kontakt
Klinik für Psychiatrie
und Psychotherapie
Vor Beginn einer Behandlung ist zu klären, ob diese in
der Institutsambulanz stattfinden kann. Damit wir die
notwendigen Informationen erhalten, rufen Sie bitte
unsere Anmeldung an oder kommen persönlich vorbei.
Notfälle
Für Notfälle ist der diensthabende Psychiater unserer
Klinik über die Telefonzentrale (040) 725 54 - 0 bzw.
über den Pförtner am Haupteingang zu erreichen.
BUS 235
Glindersweg 80, Haus C
21029 Hamburg
BUS 135
BKB
Tel.: (040) 725 54 - 1551
Fax: (040) 725 54 - 1552
E-Mail: pia@bkb.info
Sie erreichen uns mit den Buslinien 135 - Haltestelle
„Bethesda Krankenhaus Bergedorf“ und der Linie
235 - Haltestelle „Wentorfer Straße“
www.Klinik-Bergedorf.de
Telefonzeiten:
Mo. - Do. 8.30 - 9.30 Uhr und 10.30 - 12.00 Uhr
Fr. 8.30 - 9.00 Uhr und 11.30 - 13.00 Uhr
Stand: 03/2012
WIR SORGEN FÜR SIE
Die Psychiatrische Institutsambulanz ist für Patienten
eingerichtet, bei denen aufgrund von Art, Schwere
oder Dauer der psychischen Störung das diagnostische
bzw. therapeutische Angebot der niedergelassenen
Fachärzte bzw. Psychotherapeuten nicht ausreicht.
Auch soll die Institutsambulanz helfen, eine stationäre
Behandlung zu vermeiden oder deren Dauer zu verkürzen. Das Behandlungsangebot der Institutsambulanz
dient also einer besonderen Patientengruppe.
Unser Angebot
Wir bieten Beratung und Behandlung für Erwachsene
an, die Hilfe bei der Bewältigung ihrer psychischen
Erkrankung und den damit verbundenen sozialen
Problemen suchen.
Oft stehen Belastungen und soziale Schwierigkeiten
(z.B. am Arbeitsplatz, in Familie oder Partnerschaft,
mit Freunden oder im Umgang mit sich selbst) im
Zusammenhang mit der Entstehung von seelischen
Krisen und Erkrankungen. Aktuelle oder auch in der
eigenen Lebensgeschichte begründete Ursachen machen es dann schwer, ohne professionelle Hilfe die
Probleme zu bewältigen.
Grundsätzlich behandeln wir das gesamte Spektrum
psychischer Störungen, im besonderen aber Psychosen
(z.B. Schizophrenie), schwere Depressionen und Persönlichkeitsstörungen, Abhängigkeitserkrankungen und auch
organische psychische Störungen wie Demenzkrankheiten.
Das Angebot umfasst eine vollständige psychiatrischpsychotherapeutische Behandlung, medikamentös und
therapeutisch. Darüber hinaus ist oft eine sozialpädagogische
Beratung notwendig und hilfreich. Die Behandlung findet
individuell in Einzel- oder Gruppentherapien statt.
Das Ziel
Ziel der Behandlung ist es, gemeinsam neue Wege der
Lebensbewältigung zu finden bzw. Unterstützung bei deren
Erprobung zu geben, um Arbeits- und Beziehungsfähigkeit
wiederherzustellen bzw. zu verbessern.
Das Behandlungsteam
Das Behandlungsteam der Institutsambulanz besteht
aus Fachärzten und -ärztinnen, Ärzten und Ärztinnen in
Weiterbildung, Diplom-Psychologen, Sozialpädagogen sowie
Gesundheits- und Krankenpflegern.
Die Institutsambulanz ist Teil der Klinik für Psychiatrie und
Psychotherapie am Bethesda Krankenhaus Bergedorf.
Das Team wird von dem Leitenden Oberarzt Dr. Portwich
geführt. Leitender Arzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie ist Dr. Happach.
Unsere psychiatrische Diagnostik ergänzen wir gegebenenfalls
durch Laboruntersuchungen, Kernspin- bzw. Computertomographie und Elektroenzephalographie.
Bei sozialpsychiatrischen Fragestellungen, Problemen
mit Finanzen, Wohnung, Arbeit und Freizeit bahnen wir
die Zusammenarbeit mit den in Bergedorf und Hamburg
vorhandenen Institutionen und Einrichtungen an.
Herunterladen

Broschüre Institutsambulanz - Bethesda Krankenhaus Bergedorf