Vorlesung „Softwaretechnologie“
Wintersemester 2008
Exkurs:
Integration externer Klassen und
Bibliotheken
ROOTS
Integration externer Klassen
1.
2.
3.
Im Projekt ein Verzeichnis /extclasses erstellen
Java Klasse(n) in das Verzeichnis
einfügen
Verzeichnis in den Build-Path
aufnehmen
1.
2.
3.
4.
Kontextmenü mit rechter
Maustaste aufrufen
„Build-Path > Configure Build
Path…“ aufrufen
„Add Class Folder…“ klicken,
Verzeichnis /ext-classes
hinzufügen
Mit OK bestätigen
© 2000-2008 Dr. G. Kniesel
Vorlesung „Softwaretechnologie“ (SWT), Seite 0-2
ROOTS
Integration externer Klassen
© 2000-2008 Dr. G. Kniesel
Vorlesung „Softwaretechnologie“ (SWT), Seite 0-3
ROOTS
Integration externer Bibliotheken
Optional: Aus Klasse(n) ein Java
Archiv erstellen
1. In Referenced Libraries des
Projekts das Verzeichnis /extclasses auswählen
siehe Hinweis letzte Folie
2. Ein Java Archiv (JAR) daraus
erstellen
1.
2.
3.
Kontextmenü mit rechter
Maustaste aufrufen
„Export…“ aufrufen
Wizard folgen (siehe nächste
Folien)
© 2000-2008 Dr. G. Kniesel
Vorlesung „Softwaretechnologie“ (SWT), Seite 0-4
ROOTS
Integration externer Bibliotheken
4.
„Java > JAR file“ auswählen
© 2000-2008 Dr. G. Kniesel
Vorlesung „Softwaretechnologie“ (SWT), Seite 0-5
ROOTS
Integration externer Bibliotheken
5.
6.
JAR Datei in Verzeichnis /lib erstellen
Mit „Finish“ abschließen
© 2000-2008 Dr. G. Kniesel
Vorlesung „Softwaretechnologie“ (SWT), Seite 0-6
ROOTS
Integration externer Bibliotheken
7.
Die JAR Datei dem Build Path
hinzufügen
1.
2.
3.
8.
Kontextmenü mit rechter
Maustaste aufrufen
„Build Path > Add to Build Path“
aufrufen
Fertig
Es reicht entweder die JAR
Datei oder das Verzeichnis /extclasses im Build Path zu haben
© 2000-2008 Dr. G. Kniesel
Vorlesung „Softwaretechnologie“ (SWT), Seite 0-7
ROOTS
Wichtiger Hinweis !
Achtung: Verwenden Class Dateien das default Package kann man
nicht von einem beliebigen Verzeichnis aus ein Jar Archiv erstellen !
Begründung: Exportiert man /foo/myClass.class und befindet sich
myClass nicht in dem Package foo, stimmt das Package nicht mit der
Ordnerstruktur überein
Das JAR Archiv kann dann nicht korrekt eingebunden werden !
Ein weiteres Argument, warum man das Nutzen des default Packages
meiden sollte !
Immer explizit Packages erstellen !
© 2000-2008 Dr. G. Kniesel
Vorlesung „Softwaretechnologie“ (SWT), Seite 0-8
ROOTS
Herunterladen

Exkurs: Integration externer Klassen und Bibliotheken