Ele
ktr
on
en
str
ah
lrö
hr
e/
Br
au
ns
ch
er
öh
re
/K
ath
od
en
str
ah
lr
öh
r
e
Inhalt
Erfinder:
• Karl Ferdinant Braun
• Schule, Ausbildung und berufliche Tätigkeit
• Wissenschaftlichen Leistungen
Aufbau
Gebrauch
Karl Ferdinant Braun
* 06.06.1850 Fulda
† 20.04.1918 New York
• Pionier der Funktechnik
• Sehr viel erfunden
• Grundlagen für Rundfunktechnik
und Fernsehtechnik
Andere Physiker seiner Zeit:
Heinrich Hertz
(Deutscher)(Entdecker
Elektromagnetischen Wellen)
Alexander Stepanowitsch Popow
(Russe)(Erfinder des
Detektionsgerät)
Guglielmo Marconi
(Italiener)(Nobelpreisträger für
Funktelegraphie)
Karl
Ferdinant
Braun
Heinrich
Hertz
Alexander
Stepanowitsch
Popow
Guglielmo
Marconi
Schule, Ausbildung und berufliche Tätigkeit
Studierte in Marburg und Berlin
Danachn einigemale assistent von Physikern
Besserte sein gehalt mit nachhilfen auf
Wurde daraufhin Lehrer für Mathematik, Physik und in den
Mittelstufen Deutsch
• Nebenbei machte er karikaturen
•
•
•
•
Wissenschaftliche Leistungen
• Elektrolysen, Salzen und Mineralien
• Entdeckung Des Gelichrichtungseffekt bei
Sulfiden
• Erfindung mehrer Elektrischen Geräten und
der Braunschen Röhre
• Indugtive Kopplung der Antenne
• Kristalldetektor
• Rahmenantenne
Aufbau