Schützennachrichten
Mai - Juni
2011
Zum Geburtstag gratulieren wir herzlich:
Mai
03. Mai
06. Mai
13. Mai
17. Mai
18. Mai
23. Mai
Juni
Schiller Anton
Fenzl Albert
Schneider Willibald
Sigl Bianca
Braumandl Max
Hofbauer Dominik
06. Juni
09. Juni
11. Juni
13. Juni
14. Juni
14. Juni
16. Juni
27. Juni
Kölbl Josef
Schubert Roman
Schiller Rosemarie
Putz Maria
Bauer Gerhard
Ranzinger Fabian
Roth Yvonne
Trauner Anna
Wirteinteilung für Mai / Juni
Mittwoch
04. Mai
11. Mai
18. Mai
25. Mai
Peter Uwe
Krammer Robert
Burghart Marco
Hofbauer Bernhard
Mittwoch
01. Juni
08. Juni
15. Juni
22. Juni
29. Juni
Mai
Gross Johannes
Meisetschläger Heinz
Peindl Andreas
Peter Uwe
Garhammer Thorsten
Freitag
06. Mai
13. Mai
20. Mai
27. Mai
Juni
Bromberger Thomas
Garhammer Thorsten
Meisetschläger Michael
Schiller Anton
Freitag
03. Juni
10. Juni
17. Juni
24. Juni
01. JULI
Hofbauer Dominik
Eggersdorfer Andreas
Bromberger Thomas
Breslein Peter
VOLKSFESTUMZUG
Vier Füße groß und klein gingen lange Zeit allein, nun gehen auf
Schritt und Tritt zwei winzig kleine Füßlein mit.
Wir wünschen Manuela Schwarz alles Gute zur Geburt ihres Sohns.
Endschießen 2011
Das Endschießen (Schützenkönig und Jugendschützenkönig) findet am
6. Mai ab 19 Uhr
statt.
An diesem Tag kann auch noch die Vereinsmeisterschaft (40 Schuss)
geschossen werden.
Jeder Schütze kann sich bei dieser Gelegenheit einmal in der jeweilig
anderen Schießdisziplin versuchen. Vielleicht entdeckt jemand dabei ein
neues Talent. Versuchs doch einfach…
Bogenmeisterschaft
Am 7. Mai ab 15 Uhr findet die 1. Vereinsmeisterschaft der
Lindenschützen Oberhüttensölden für Bogenschützen statt.
Jahreshauptversammlung
14. Mai ab 19 Uhr im Vereinsheim mit Siegerehrung
Rundenwettkampf Bogen
Am Samstag den 28. Mai sind wir Lindenschützen Gastgeber für den
Gaurundenwettkampf im Bogenschießen.
Pfingstschießen
Auch dieses Jahr gibt es wieder attraktive Geld und Sachpreise zu
gewinnen. Durch die „Blattl-Wertung“ hat jeder eine Chance auf den
Sieg.
Versuch bitte bei einem der vier Schießtermine dein Glück. Siegerehrung
am Pfingstsamstag ab 19 Uhr.
Sonnwendfeuer am 18. Juni
Wir benötigen für unser Sonnwendfeuer noch Brennmaterial. Holz und
Holzabfälle können am Vereinsheim abgeladen werden.
Neues Mitglied
Wir begrüßen Simone Jüttner als neues Mitglied bei den
Lindenschützen. Viel Spass und Erfolg beim Bogenschießen.
Rückblick auf die Gaurundenwettkämpfe
LG 1: Nach dem ersten Sieg der 1.Luftgewehrmannschaft mit Peter Uwe als Aushilfe, seit
bestehen des Vereins, war der Grundstein für eine souveräne Meisterschaft gelegt. Barbara,
Robert, Michael und Alex eilten von Sieg zu Sieg. Robert sicherte sich mit einem Ringschnitt
von 363 zudem den Titel des besten Einzelschützen seiner Liga. 18:2 Punkte /1406,60
LG 2: Bei Maria, Domink , Thomas und Michael lagen Glück und Pech sehr nahe
zusammen. Mit viel Pech wurden einige Kämpfe knapp verloren, doch Dank des besseren
Ringdurchschnitts konnte der Abstieg mit Glück verhindert werden. Rekordverdächtig war
auch der Verschleiß an Ersatzschützen. Die Anzahl der Aushilfen überstieg die der
Wettkämpfe. 6:14 Punkte /1286,40
LG 3: Uwe, Silke, Thorsten und Marco belegten punktgleich mit dem Meister den dritten
Platz. Ein verlorener Wettkampf um 5 Ringe kostete die sichergeglaubte Meisterschaft.
Vielleicht lag es auch am ungewöhnlichen Schießtermin. Sonntags, halb Zehn vormittags,
konzentriert sich der Lindenschütze mehr auf das bevorstehende Weißwurstfrühstück als auf
den Wettkampf. 14:6 Punkte/1319,30
LG 4: Edeltraut, Nadja, Thomas und Karl-Heinz waren lange Zeit auf Meisterschaftskurs.
Leider reichte es zum Schluss nicht für den Aufstieg. Kleiner Tipp: Der Ehemann von Traudl,
ist sicher bereit in einem Trainingslager seine Geheimnisse für erfolgreiches Schießen
preiszugeben. 10:6/ 1224,13
LG 5: Bei seinem 10-jährigen Jubiläum als Mannschaftskapitän führte Gerhart seine
Mannen Bernhard, Michael und Christian zu vier glorreichen Siegen. 8:8 Punkte/ 1204,63
LG 6:Größter Erfolg war der überragende Sieg gegen den Tabellenführer dank der
gradiosen Leistung der beiden Jungschützen Fabian und Julian. Zusammen mit den beiden
Schützendamen Tanja und Angelina, wird diese junge, ehrgeizige Mannschaft sicher noch
für Furore sorgen. 8:8 Punkte/ 1144,25
LP 1: Besonders spannend gestalteten Franz, Michael, Heinz und Florian ihren Weg zur
Meisterschaft. Trotz dreier Niederlagen (zweimal nur um einen Ring!) wurde dank eines
bombastischen Ringschnitts die Meisterkrone errungen. Dem Durchmarsch in die Bundesliga
steht nichts mehr im Wege. 14:6 Punkte/ 1406,10. Nur Gauligameister Lichteneck hat einen
um 0,4 minimal besseren Ringdurchschnitt.
LP 2: Souverän Meister wurden Erwin, Latte, Andreas und Peter. Genauere Infos über den
nervenaufreibenden Saisonverlauf können den Hieroglyphen, auf den Stammtisch im
Schützenheim, entnommen werden. 16:4 Punkte/ 1240,90
LP 3: Besser, als der erste Blick auf den Punktestand aussagt, schnitten Karlheinz, Robert,
Walter und Tobias ab. Trotz des drittbesten Ringdurchschnitts und einiger famosen
Einzelleistungen reichte es leider nicht zu einem Sieg. X:20 Punkte /1192,90
Fazit: 3 Meistermannschaften und 0 Absteiger. Somit sind wir die Lindenschützen
Oberhüttensölden DER erfolgsreichste Verein des Schützengaus Grafenau.
Einladung
zum
traditionellen Pfingstschießen 2011
der Lindenschützen Oberhüttensölden
1. Preis 200,- €
2. Preis 100,- €
3. Preis 50,- €
und weitere tolle Sachpreise
Startgebühr: 8,- € für 10 Schuss auf Preis und 5 Schuss auf den
Wanderpokal
Nachkauf: 2,50 € für 5 Schuss (unbegrenzt)
Probe: auf 5 Schuss begrenzt
Tiefschuss-Wertung: Der beste Teiler gewinnt
Scheibenausgabe und Schießzeiten:
Freitag, den 27. Mai von 19 – 22 Uhr
Mittwoch, den 8. Juni von 19 – 22 Uhr
Freitag, den 10. Juni von 19 – 22 Uhr
Samstag, den 11. Juni von 16 – 18 Uhr
Siegerehrung am Pfingstsamstag den 11. Juni ab
19:00Uhr
Gut Schuss
Schützenmeister Franz Brey
PS: Der Verein, Stammtisch oder die Gruppe mit den
meisten Teilnehmern, erhält 30 Liter Bier!
Vereinsmeisterschaft Bogen
Servus Freund des Bogenschießens,
am 7. Mai ab 15 Uhr findet die 1. Vereinsmeisterschaft der Lindenschützen
Oberhüttensölden für Bogenschützen statt. Der ausgeklügelte Turnierplan,
durch den jeder Teilnehmer eine Chance auf den Sieg des „Goldenen Apfels“
hat, bietet leider nur 16 Teilnehmer die Möglichkeit zur Teilnahme.
Diesen prächtigen Siegespreis erhält der erste Vereinsmeister im
Bogenschießen.
„Hier gilt es, Schütze, deine Kunst zu zeigen: Das Ziel ist würdig, und der Preis
ist groß.“
Melde Dich also Bitte rechtzeitig für die Vereinsmeisterschaft im
Bogenschießen bei Andreas Eggersdorfer ([email protected]) an, bevor
die begehrten Startplätze vergeben sind.
Feedback Anfrage:
Wie gefällt euch das neue Layout der
Schützennachrichten?
Für Rückmeldungen, Feedbacks und Kritiken
(egal ob positiv oder negativ) wäre ich euch sehr
dankbar.
„Kritik sachlich argumentiert,
ist Nahrung für neue Motivation.“
Habe die Ehre
Peter
Herunterladen

Freitag, den 10. Juni von 19 – 22 Uhr - Lindenschützen