9: Der Preis der Daten – Wertvolle Daten?
Timecode
1 00:00 bis
00:56 Min.
2 00:57 bis
01:43 Min.
3 01:44 bis
02:09 Min.
4 02:10 bis
03:41 Min.
5 03:42 bis
05:01 Min.
6 05:02 bis
05:34 Min.
Dennis Digital
Kontrollblatt
Inhalt

Daten von allem, was wir im Internet tun, werden
gespeichert.

Unternehmen können sie auswerten.

Mit Hilfe der Nutzerdaten können sie ihnen passende
Werbung zeigen.

Damit verdienen sie Geld.

Firmen können sich aussuchen, wer ihre Werbung sehn
soll.

Facebook sortiert Nutzer nach ihren Interessen.

Manche Unternehmen bezahlen, wenn Nutzer die
Werbung anklicken.

Ein Klick kann bis zu 50 Cent kosten.

Weil es einige Millionen Facebook-Nutzer gibt, die
gelegentlich Werbung anklicken, verdient das
Unternehmen viel Geld.

Der Wert eines Nutzer-Profils hängt davon ab, wie oft der
Nutzer online ist.

Der Wert hängt auch davon ab, wie viel der Nutzer über
sich verrät.

Je öfter man Bewertungen abgibt, desto wertvoller wird
das Profil für Unternehmen.

Kostenlose Dienste sind meistens nur kostenlos, weil sie mit
den Daten ihrer Nutzer Geld verdienen.

Unternehmen verdienen Milliarden mit personalisierter
Werbung.

Viele Apps geben Daten der Nutzer an Werbenetzwerke
weiter.

Viele Dienste identifizieren die Nutzer durch die
Gerätenummer des Smartphones.

Damit kann das Verhalten des Nutzers verfolgt werden.

Den Nutzern wird Werbung für Dinge gezeigt, die sie
wahrscheinlich kaufen.

Apps wie Clueful zeigen, welche anderen Apps auf
welche Daten zugreifen.
© WDR 2014
Herunterladen

DOC - Planet Schule