Schlickelder Weihnachtswetter
(Wetterstation Mettingen-Schlickelde)
1995
Heiligabend:
Ganztägig bedeckt bis stark bewölkt. Erst zum Abend hin Auflockerungen
und später leicht bewölkt. Wenige Millimeter Schnee von letzter Nacht, aber
keine durchgehende Schneedecke. Tiefsttemperatur: -2,8°C /
Höchsttemperatur: 2,4°C
1. Weihnachtstag:
Ganztägig bedeckt mit einzelnen Auflockerungen. Zeitweise leichter
Schneefall, besonders mittags. Tiefsttemperatur: -4,4°C / Höchsttemperatur:
1,1°C
2. Weihnachtstag:
Bis mittags wolkenlos bis leicht bewölkt (Cumulus), dann heiter bis stark
bewölkt (wechselnd / Cumulus / Cumulonimbus?). Trocken.
Tiefsttemperatur: -1,5°C / Höchsttemperatur: 2,3°C
1996
Heiligabend:
Ganztägig wolkenlos und trocken. Schneehöhe (seit 20.12.) bei 3 bis 7, in
Verwehungen bis 15 Zentimetern. Tiefsttemperatur: -8,9°C /
Höchsttemperatur: -3,6°C
1. Weihnachtstag:
Erst hochnebelartig bedeckt und zeitweise leichtes Schneegrieseln, ab
nachmittags dann leicht bewölkt bis wolkenlos. Schneehöhe weitgehend
unverändert. Tiefsttemperatur: -10,5°C / Höchsttemperatur: -1,5°C
2. Weihnachtstag:
Erst dichter Nebel und mäßiger Reifansatz, darüber wahrscheinlich leicht
bewölkt. Ab Nachmittag dann leicht bewölkt (hohe Wolken) bis wolkenlos.
Schneelage weitgehend unverändert. Tiefsttemperatur: -11,9°C /
Höchsttemperatur: -5,1°C
1997
Heiligabend:
Ganztägig bedeckt und meist durchgehend Sprühregen oder Regen. Sehr
mild! Tiefsttemperatur: 3,4°C / Höchsttemperatur: 11,3°C
1. Weihnachtstag:
Erst heiter bis stark bewölkt (Cirrus, Altocumulus, ...), dann
Wolkenverdichtung und bedeckt mit zeitweiligem Regen. Um 20 Uhr
Auflockerungen. Weiterhin sehr mild! Tiefsttemperatur: 8,5°C /
Höchsttemperatur: 12,7°C
2. Weihnachtstag:
Ganztägig wolkig bis bedeckt und zeitweise Regenschauer. Nach wie vor
mild! Tiefsttemperatur: 6,4°C / Höchsttemperatur: 12,5°C
1998
Heiligabend:
Ganztägig meist bedeckt, nur nachmittags Auflockerungen. Morgens
zeitweise leichter Schneefall (kurz liegenbleibend), danach meist Sprühregen
(zeitweise). Tiefsttemperatur: 1,0°C / Höchsttemperatur: 3,8°C
1. Weihnachtstag:
Ganztägig bedeckt, trüb, windig und zeitweise Sprühregen oder leichter
Regen. Tiefsttemperatur: 2,1°C / Höchsttemperatur: 7,1°C
2. Weihnachtstag:
Erst leicht bewölkt bis wolkenlos und recht klare Luft, dann zunehmendes
hohes Aufgleiten (Orkantief „Silke“). Nachmittags bereits bedeckt und am
Abend einsetzender Regen. Tiefsttemperatur: 6,0°C / Höchsttemperatur:
8,2°C
1999
Heiligabend:
Ganztägig bedeckt und nachmittags bzw. abends meist Regen oder
Sprühregen. Sehr mild und nur noch ganz kleine, seltene Schneehäufchen.
Besonders abends Windböen der Stärke 6 bis 7. Keine Temperaturdaten
(Stationsumbau).
1. Weihnachtstag:
Ganztägig wechselnd bewölkt, nachmittags und abends ein oder zwei
Regenschauer. Sehr windig. Keine Temperaturdaten (Stationsumbau).
2. Weihnachtstag:
Bis ca. 15 Uhr bedeckt und von morgens bis etwa 13-14 Uhr Dauerregen.
Dann stark bewölkt (Cumulus, Stratocumulus, hohe Wolken). Abends erneut
zeitweise Regen. Keine Temperaturdaten (Stationsumbau).
2000
Heiligabend:
Nachts zwischen 1 und 3 Uhr einsetzender Eisregen und starke Glätte!
Morgens langsam Entspannung, leicht neblig und hauchdünn weiß am Boden.
Nachfolgend bedeckt mit Auflockerungen und leicht neblig. Kurz vor 18 Uhr
einsetzender Schneefall, mit Abschwächungen und kleineren Pausen bis in
die Nacht hinein anhaltend. Der erste Schneefall des Winters überhaupt. Um
01.30 Uhr bereits Schneehöhe um 5 Zentimeter. Kräftig zunehmender Wind!
Tiefsttemperatur: -2,3°C / Höchsttemperatur: -0,6°C
1. Weihnachtstag:
Vormittags und mittags bedeckt mit zeitweiligen Aufhellungen oder leichten
Auflockerungen, zeitweise leichter Schneefall. Nachmittags weiterhin
weitgehend bedeckt aber Aufhellungen und Auflockerungen, gegen Abend
dann stark bewölkt. Abends immer weiterer Bewölkungsrückgang und
nachfolgend leicht bewölkt bis sternenklar. Später wieder Wolkenaufzug.
Schneehöhe: Um 7 cm. Tiefsttemperatur: -6,2°C / Höchsttemperatur: -1,1°C
2. Weihnachtstag:
Ganztägig bedeckt mit Aufhellungen oder Auflockerungen. Abends ein paar
ganz feine Schneeflöckchen. Schneehöhe weitgehend unverändert.
Tiefsttemperatur: -5,0°C / Höchsttemperatur: -2,6°C
2001
Heiligabend:
Morgens und vormittags bedeckt und häufig leichter, seltener mäßiger
Schneefall, teils noch liegenbleibend (Schneehöhe 1-2 cm). Zwischen 12 und
13 Uhr erste Regentropfen eingemischt und ab 14 Uhr dann nur noch Regen
als Niederschlag (häufig mit kleinen Pausen). Tauwetter, steigende
Temperaturen und teils starker Wind. Abends weiterhin zeitweise Regen.
Schneereste weitgehend weg. Tiefsttemperatur: -4,2°C / Höchsttemperatur:
5,6°C
1. Weihnachtstag:
Zunächst bedeckt und noch Regen, im weiteren Tagesverlauf
Auflockerungen. Nachmittags teils wolkig, einzelne Regenschauer. Gegen
Abend noch größere wolkenfreie Zonen und nachfolgend zeitweise
sternenklar. Von morgens bis abends deutlicher Rückgang des kräftigen
Windes. Kein Schnee mehr. Tiefsttemperatur: 2,3°C / Höchsttemperatur:
6,4°C
2. Weihnachtstag:
Tagsüber wechselnd bedeckt bis wolkig und zeitweise ein paar Flocken.
Abends teils Sterne, teils Wolken. Tiefsttemperatur: 0,3°C /
Höchsttemperatur: 2,4°C
2002
Heiligabend:
Morgens, vormittags und mittags bedeckt, sehr neblig-trüb aber weitgehend
windstill und morgens zeitweise Regen. Ab etwa 13-14 Uhr dann
nachmittags heller am Himmel, jedoch weiterhin bedeckt und neblig-trüb.
Abends bedeckt und teils dicht neblig-trüb mit zeitweiligem Sprühregen
oder leichtem Regen. Kaum Wind. Auch nachts keine wesentliche
Änderung. Tiefsttemperatur: 1,4°C / Höchsttemperatur: 4,6°C
1. Weihnachtstag:
Morgens und vormittags bedeckt und weiterhin neblig-trüb, etwas
Sprühregen. Ab Mittag ganz zögerlich Auflockerungen und nachfolgend
stark bewölkt bis bedeckt (mittelhohe Schicht), am Boden aber noch Nebel
(teils nur dünn und in mehreren Schichten). Deutliche Milderung mit 7 bis
8°C. Abends zunächst wieder dichter Nebel, um 20 Uhr jedoch plötzlich
völlig klar, Temperatursprung und heiter bis wolkig. Nachfolgend Wechsel
zwischen bedeckten Phasen und Sternen. Tiefsttemperatur: 3,8°C /
Höchsttemperatur: 8,5°C
2. Weihnachtstag:
Bis mittags noch bei sämtlichen mittelhohen und hohen Wolkenarten
Auflockerungen, dann von Südwesten bedeckt und ab etwa 12 Uhr Regen.
Nachmittags bedeckt und zeitweise Regen. Am frühen Abend dann schon
wieder zeitweise heiter bis wolkig mit Sternen. Am späten Abend und nachts
auch längere Zeit sternenklar, aber noch leichter Wind. Tiefsttemperatur:
4,2°C / Höchsttemperatur: 9,0°C
2003
Heiligabend:
Morgens weitgehend bedeckt, ab etwa 10-11 Uhr dann Auflockerungen
(fast bedeckt oder stark bewölkt). Keine Schneereste vom 22.12. mehr
vorhanden. Meist mäßiger Wind mit kurzen frischen Böen. Um etwa 15 Uhr
noch letzte winzige Auflockerungen. Wenig später von Nordwesten bedeckt
und einsetzender Sprühregen. Nachfolgend bedeckt, herbstlich trübe, 3-4
(Böen 5) Beaufort Wind und meist Sprühregen. Bis in die frühen
Morgenstunden hinein keine Änderung. Tiefsttemperatur: 1,5°C /
Höchsttemperatur: 4,5°C
1. Weihnachtstag:
Morgens bedeckt, leicht neblig-trüb und vereinzelt einige Sprühtröpfchen.
Um 4 Bft. Wind. Mittags und nachmittags weiterhin bedeckt, Wolkendecke
allerdings etwas höher und zeitweise leicht ausdünnend. Trocken und Luft
ein bißchen klarer. Weiterhin um 4 Beaufort Wind. Abends weiterhin
bedeckt (evtl. 1-2 winzige Löcher, nicht klar erkennbar), 4-5 Bft. und nach
Mitternacht teils wieder leichter Sprühregen. Mild mit bis zu 8°C!
Tiefsttemperatur: 3,9°C / Höchsttemperatur: 8,2°C
2. Weihnachtstag:
Morgens bedeckt, aber trocken. Ab etwa 12 Uhr erstmals schwach Sonne
durch Wolkendecke und nachfolgend Abzug der Stratocumulus-artigen,
tiefen Wolkendecke. Darüber noch mäßig dichter Cirrostratus. Nachmittags
wolkig (Cirrostratus, ab ca. 15.30 Uhr auch zunehmend Altocumulus oder
Altostratus). 3 bis 4 (Böen 5) Beaufort. Abends um 18.45 Uhr nur noch
einzelne schwache Sterne erkennbar, teils um 5 Beaufort. Nachfolgend bald
bedeckt und nachts auch ein paar Tropfen. Teils frischer, evtl. sogar starker
Wind (6 Bft.). Tiefsttemperatur: 6,4°C / Höchsttemperatur: 8,0°C
2004
Heiligabend:
Nachts fast durchgehend knapp 10°C! Morgens und mittags stark bewölkt
bis bedeckt (unten hauptsächlich Stratocumulus, darüber Cirrus und
Cirrostratus). Ganz selten einzelne Tröpfchen und frischer bis starker Wind
nach teils stürmischen Böen in der Nacht. Nachmittags StratocumulusDecke allmählich immer weiter auflockernd, Wind langsam nachlassend
und um 15.30 Uhr bereits heiter bis wolkig (hauptsächlich Cirrus,
Stratocumulus). Um 16 Uhr heiter bis wolkig (hohe Wolken), um 16.30
Uhr leicht bewölkt (Cirrostratus, vor allem im Norden), Wind 3-4 Bft.,
Fast-Vollmond. Nachfolgend allmählich wieder mittelhoher Aufzug von
Westen (nahendes Tief). Gegen 21 Uhr aus bedecktem Himmel
einsetzender Regen und nachfolgend stundenlanger, teils kräftiger
Dauerregen, von wieder mächtig auflebendem Wind begleitet. Rascher
Luftdruckfall. Tiefsttemperatur: 6,4°C / Höchsttemperatur: 9,7°C
1. Weihnachtstag:
Morgens wolkenlos bis leicht bewölkt (Rückseiten-Cumuli bzw. –
Stratocumuli nach Kaltfrontpassage). Um 12 Uhr leicht bewölkt (Cumulus
humilis, Stratocumulus), nachfolgend Bewölkungszunahme und um 14 Uhr
schon stark bewölkt (Cumulus, Stratocumulus). Um 16 Uhr heiter bis
wolkig (Sc, Ac, hohe Wolken ...), im Norden fast wolkenlos. 17 Uhr:
Heiter (hauptsächlich hoch). 18 Uhr: Heiter (Cs, Ci), Mond-Halo.
Nachfolgend heiter oder leicht bewölkt bei Cirrus und Cirrostratus (Mond-
Halo). Um 21.30 Uhr fast wolkenlos bis leicht bewölkt (Ci). Um 22 Uhr
fast wolkenlos (Ci, Cs). Auch nachfolgend keine Änderung.
Tiefsttemperatur: 1,2°C / Höchsttemperatur: 7,9°C
2. Weihnachtstag:
Morgens bei weiß überhauchter Reiflandschaft leicht neblig und mit hoher
Bewölkung fast bedeckt oder bedeckt, kaum Wind. Dann zögernde
Ausdünnung und um 12 Uhr heiter, dunstig. Um 13 Uhr heiter (Ci, Cs,
Kondensstreifen), teils windstill. Auch nachfolgend bei hoher Bewölkung
(Ci, Cs, Kondensstreifen) heiter oder mal wolkig und fast windstill. Gegen
16 Uhr Nebelbildung einsetzend und nur 25 Minuten später plötzlich dichte
Nebelsuppe. Bis in die Nacht hinein dann dichter Nebel und stellenweise
Reifglätte. Tiefsttemperatur: -2,3°C / Höchsttemperatur: 2,2°C (Gewaltiges
Seebeben mit verheerendem Tsunami in Südostasien!)
2005
Heiligabend:
Morgens und vormittags bedeckt mit einzelnen Aufhellungen, leicht
dunstig-trüb. Mittags bedeckt mit zeitweiligen leichten Auflockerungen in
der nicht sehr dicken, mittelhohen Decke. Um 14.30 Uhr nach Aufriss von
Norden nur noch heiter bis leicht bewölkt (Sc und hohe Wolken).
Nachfolgend nachmittags bei Cirrus und Cirrocumulus und einzelnen
restlichen mittelhohen Feldern meist leicht bewölkt. Abends zunächst
sternenklar mit hohen Schleiern, später nach Verdichtung stark bewölkt bis
bedeckt und gegen 20 Uhr einsetzender Sprühregen. Nachfolgend abends
und nachts weitgehend bedeckt und zeitweise Regen oder Sprühregen.
Recht mild! Tiefsttemperatur: 5,6°C / Höchsttemperatur: 8,2°C
1. Weihnachtstag:
Morgens, vormittags und mittags wolkenlos bis leicht bewölkt (Ci, einzelne
Sc-Felder), kaum Wind und recht schön draußen. Relativ klarer Himmel!
Nachfolgend „bänderartig“ dann Ci-Streifen von Norden, ganz langsam in
Etappen verdichtend. Zeitweise zusätzlich dünne mittelhohe Felder (heiter).
Am Nachmittag später dann bei mittelhoher Bewölkung (Sc, Ac, As) teils
stark bewölkt. Abends bei mittelhohen (und hohen?) Schichten teils
bedeckt, teils sternige Löcher und etwa nach 20 Uhr zusätzlich zeitweise
Sprühregen. Tiefsttemperatur: 1,9°C / Höchsttemperatur: 5,9°C
2. Weihnachtstag:
Morgens und vormittags bei strukturierten, mittelhohen Schichten noch fast
bedeckt bis bedeckt. Ab etwa 11.30 Uhr dann strukturlos bedeckt (Decke
abgesunken?) und mittags bald zeitweise leichtes Schneegrieseln oder ganz
feiner Schneefall. Sehr unergiebig und praktisch nicht liegenbleibend. Am
frühen Nachmittag dann Aufriss von Norden, schöner Schichtabzug nach
Süden und nachfolgend leicht bewölkt bis wolkig (recht rasch ziehende ScFetzen, Cu). Zeitweise ganz schwaches Grieseln oder feiner Schneefall und
sinkende Temperaturen. Abends teils bedeckt und Grieseln oder leichter,
feiner Schneefall (kurz, schauerartig), teils sternige Auflockerungen
(zeitweise großflächig). Ausbildung eines hauchdünnen, weißen
„Häutchens“, nicht messbar. Tiefsttemperatur: -2,8°C / Höchsttemperatur:
3,3°C
2006
Heiligabend:
Morgens, vormittags und mittags strukturlos einförmig bedeckt
(Hochnebel), leicht neblig-trüb, grau in grau und selten ein paar
Sprühtröpfchen. Nachmittags zunächst keine Änderung, später aber kaum
spürbarer Sprühregen einsetzend (auf Autoscheibe sichtbar). Abends
neblig-trüb und länger leichter Sprühregen. Erst tief in der Nacht Luft
etwas klarer, weitgehend trocken aber weiterhin bedeckt. (Hoch „Zeno“)
Tiefsttemperatur: 1,7°C / Höchsttemperatur: 4,8°C
1. Weihnachtstag:
Morgens, mittags, nachmittags und abends durchgehend strukturlos starr
und unveränderlich bedeckt. Zeitweise ganz schwacher Sprühregen. Dazu
herbstlich neblig-trüb, erst am späten Abend und nachts Luft deutlich
klarer. (Hoch „Zeno“) Tiefsttemperatur: 3,7°C / Höchsttemperatur: 6,4°C
2. Weihnachtstag:
Erneut ganztägig bedeckt und leicht neblig- bis stark dunstig-trüb, grau in
grau und meist trocken. Nachmittags schwach erkennbare Struktur
(heller/dunkler) in der einförmigen Stratusdecke und stellenweise eine
Ahnung eines bläulichen Grau´s durchschimmernd. Abends unverändert
bedeckt. (Hoch „Zeno“) Tiefsttemperatur: 0,9°C / Höchsttemperatur: 3,8°C
2007
Heiligabend:
Morgens früh zunächst noch neblig, dann allmähliche Auflösung und
vormittags eine sonnige Phase, wolkenlos oder fast wolkenlos (tiefe
Stratus-Fetzen). Stark diesig. 12 Uhr: Fast wolkenlos (St-Fetzen). 13 Uhr:
Fast wolkenlos. 14 Uhr: Fast wolkenlos (Kondensstreifen, Schichten weit
im Nordwesten und Nordosten). 15 Uhr: Leicht bewölkt (hohe Wolken
und mittelhohe Schicht von Nordwest bis West aufziehend) und diesig.
Wenig später (15.35 Uhr) schon fast bedeckt (schachbrettartige Sc-Decke).
16 Uhr: Stark bewölkt (mittelhoch, hoch), diesig. 17 Uhr: Fast bedeckt
(mittelhohe Schicht). 18 Uhr, 19 Uhr, 20 Uhr: Bedeckt. 21 Uhr: Bedeckt
mit zunehmenden Ausdünnungen. Nachfolgend Wolkenrückgang und um
23.15 Uhr leicht schleieriger aber ansonsten wolkenloser Sternenhimmel
mit Mondhalo. Auch bis tief in die Nacht (3 Uhr) weiterhin leicht
schleieriger Sternenhimmel mit Mond-Halo. Tiefsttemperatur: 0,0°C /
Höchsttemperatur: 3,5°C
1. Weihnachtstag:
Morgens ganz früh noch nur hohe und nicht besonders dichte Bewölkung
(heiter bis wolkig). Um etwa 8/9 Uhr deutliche Verdichtung (mittelhohe
Schicht). Vormittags dann stark bewölkt bis fast bedeckt bei hohen und
mittelhohen Schichten. Mittags leichter Wolkenrückgang und um 13 Uhr
wolkig (hohe Wolken, mittelhohe Schichtfelder) mit Sonnenschein. 14
Uhr: Fast bedeckt (mal dünne (Sonne), mal dichtere mittelhohe und hohe
Schichten). 15/16 Uhr: Stark bewölkt oder fast bedeckt (dünne/dichte
mittelhohe, hohe Wolken). Abends weiterhin unverändert hohe und
mittelhohe Schichten wechselnder Dichte (meist stark bewölkt), am späten
Abend für 2 bis 3 Stunden auch vorübergehend sehr dünn (Mondschein
mit Mondhalo, heiter bis leicht bewölkt). Tief in der Nacht dann aber bald
bedeckt. Abends deutlich zunehmender Wind! Tiefsttemperatur: 1,6°C /
Höchsttemperatur: 4,5°C
2. Weihnachtstag:
Morgens, vormittags, mittags, nachmittags und abends strukturlos bedeckt,
tief grau in grau und neblig-trüb (Sichtweite vielleicht 600 bis 1000 Meter,
abends deutlich weniger) Bis auf besonders abendliches Nebelnässen
trocken. Erst nachts um kurz vor 0 Uhr plötzlicher und unerwarteter
Aufriss. Um 1 Uhr aber schon wieder weitgehend bedeckt.
Tiefsttemperatur: 2,3°C / Höchsttemperatur: 3,7°C
>>> To be continued ... <<<
Herunterladen

Weihnachtswetterstatistik - Wetterstation Mettingen