Coaching For Health
Forschungs- und Dokumentationszentrum für Therapieerfolge FDTE
Hauptstrasse 28
CH 4102 Binningen
Tel. 0041 / 61 / 421 77 77
Fax 0041 / 61 / 421 20 48
www.c oac hing -for-health.net
Binningen, Oktober 2003
Information an Therapeutinnen und Therapeuten
Sehr geehrte Therapeutin
Sehr geehrter Therapeut
Mit der vorliegenden Informationsschrift möchten wir Ihr Interesse wecken für ein neues,
revolutionäres Projekt: Coaching For Health
Coaching For Health ist ein medizinisches Forschungs- und Dokumentationszentrum sowie eine
Beratungs-und Vermittlungsstelle, die Patienten helfen soll, ohne Umwege diejenige Therapiemethode
zu finden, die bei ihrem Leiden die beste Erfolgsaussicht hat. Gleichzeitig vermittelt Coaching For
Health die im jeweiligen Fall geeignetsten Ärzte und Therapeuten. Neben der konventionellen
Schulmedizin wird dabei auch die Komplementärmedizin berücksichtigt.
Eine intensive Zusammenarbeit ist die Grundphilosophie. Coaching For Health bietet somit ein
umfangreiches Netzwerk von Ärzten und Therapeuten an. Dieses Netzwerk ermöglicht, dass auf
schnellst- und bestmöglichem Weg Behandlungserfolge erzielt werden können – dies nicht nur zum
Wohle der Patienten, sondern auch im Sinne einer künftigen Reduktion der Behandlungskosten.
Wir würden uns freuen, wenn auch Sie sich Coaching For Health anschliessen.
Mit besten Grüssen
Dr. med. Beat Schaub
Dr. phil. Claudia Kern
Dr. med. Aldo Gozzoli
Inhalt
1. Was ist Coaching For Health?
2. Was will Coaching For Health?
3. Was bietet Coaching For Health?
4. Wie läuft der Informationsfluss?
5. Sind Sie interessiert an Coaching For Health?
1. Was ist Coaching For Health ?
Coaching For Health ist eine Institution (Stiftung) mit Sitz in Binningen bei Basel (Schweiz) unter der
Leitung von:
Dr. med. Beat Schaub
Dr. phil. Claudia Kern
Dr. med. Aldo Gozzoli
Als medizinisches Forschungs- und Dokumentationszentrum sowie als Beratungs- und
Zuweisungsstelle besteht Coaching For Health aus fünf Bereichen:
1. Dokumentation
Dokumentation von Krankheitsverläufen
2. Erforschung
Auswertung der dokumentierten Daten
3. Beratung
Patientenberatung aufgrund der Ergebnisse aus den dokumentierten Daten
4. Vermittlungen / Zuweisungen
Ermittlung der geeigneten Therapiemethode für den Patienten
5. Weitere Angebote
Vorträge / Workshops
Mitgliedschaft
Die systematische Dokumentation und Erforschung von Krankheitsverläufen und Therapieerfolgen
erlaubt das Erkennen der besten Behandlungsmethode bei jeder einzelnen Krankheit. Dies ermöglicht
eine gezielte und umfangreiche Beratung und somit auch eine verlässliche Zuweisung des Patienten
an den „richtigen“ Arzt oder Therapeuten.
Mitglieder bei Coaching For Health sind von uns anerkannte Ärzte und Therapeuten ausgewählter
Behandlungsmethoden. Auch Patienten und Interessierte haben die Möglichkeit Mitglied zu werden,
um somit Einblick in Krankheitsverläufe zu erhalten. Selbstverständlich unterliegen die
Dokumentationen dem Datenschutz. Detaillierte Informationen zu einer möglichen Mitgliedschaft
finden in Abschnitt 5 dieser Informationsschrift.
2. Was will Coaching For Health?
Sowohl Patienten als auch die behandelnden Ärzte und Therapeuten wissen häufig nicht, wer in der
aktuellen Situation am besten helfen kann. Coaching For Health sorgt dafür, dass ein Patient auf
schnellstem Weg einem Arzt oder Therapeuten jener Behandlungsmethode zugewiesen wird, die für
ihn in seinem Fall am hilfreichsten ist.
Das Ziel liegt darin, mit steigender Zahl von dokumentierten Behandlungsverläufen eine zunehmende
Sicherheit in der Beantwortung der Frage zu erlangen:
Welche Krankheit kann bei welcher Therapie am besten
geheilt oder gelindert werden?
Wie sind die Kosten-Nutzen-Verhältnisse der Behandlungen?
Die Interpretation der dokumentierten Daten dient Coaching For Health als Beratungsgrundlage.
Somit können letztlich die Stärken der Behandlungsmethoden herauskristallisiert werden- genau wie
auch deren Schwächen. Coaching For Health geht davon aus, dass jede Therapie bei gewissen
Krankheiten eine gute Behandlungschance hat. So eignet sich zum Beispiel bei der Behandlung einer
bakteriellen Infektionen ein schulmedizinisches Antibiotikum, während bei Nesselfieber ein
homöopathisches Präparat angezeigt ist.
Um dieses Ziel erreichen zu können, wurde eine spezielle Software (GIGAOPT) entwickelt, die
erstmals Alltagserfahrungen bezüglich Behandlungsresultaten und Kosten-Nutzen-Verhältnissen in
„Echtzeit“ präsentieren kann. Es handelt sich hierbei um eine Weiterentwicklung der ebenfalls für
die Qualitätskontrolle konzipierte Software für die Arztpraxis MEDAOPT.
Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass ohne computerisierte Dokumentation kein Vergleich von
Daten und daraus folgende Wertschöpfung möglich sind, setzt Coaching For Health voll auf die
Informatik und kann erstmals volksgesundheitlich und volkswirtschaftlich relevante „Alltags-Daten“
präsentieren.
3. Was bietet Coaching For Health?
Coaching For Health bietet eine Vernetzung von Ärzten und Therapeuten unterschiedlichster
Behandlungsmethoden. Diese umfasst:
Vermittlungen und Zuweisungen
Schulmedizin
- Ärzte
- Spitäler
Psychotherapie
- Gestalttherapie
- Verhaltenstherapie
- Gesprächstherapie
Physiotherapie
Komplementäre Behandlungsmethoden
- Akupunktur
- Alexandertechnik
- Bioresonanz
- Cranio Sacral Therapie
- Feldenkrais
- Geistiges Heilen
- Homöopathie
- Kinesiologie
- Metamorphose
- Neuraltherapie
- Osteopathie
- Phytotherapie
- Traditionelle chinesische Medizin
u.a.
Weitere Angebote:
Outcome-Präsentation an Mitglieder
Beratung
Mitgliedschaft
Events
- Vorträge
- Workshops
- Termine von Sitzungen mit eingeladenen Therapeuten
Vermittlungen und Zuweisungen
4. Wie läuft der Informationsfluss?
Ein Arzt von Coaching For Health oder ein externer Arzt, der mit Coaching For Health
zusammenarbeitet, stellt die Diagnose und weist den Patienten einem Therapeuten der geeigneten
Behandlungsmethode zu. Patient, Arzt bzw. Therapeut geben mittels Fragebogen nach der
Behandlung eine Rückmeldung an Coaching For Health CFH, wo die statistische Auswertung im
Forschungs- und Dokumentationszentrum FDTE erfolgt.
Wie untenstehende Illustration zeigt, erfolgt der Informationsfluss zwischen Patient, Arzt, Therapeut
und Coaching For Health einfach und übersichtlich.
Informationsfluss anhand des Beispiels einer Patientin mit Eisenmangel:
Beratungen
Synergieeffekte
Qualitätssteigerung
Effizienz
Versorgungsgerechtigkeit
Wirtschaftlichkeit im
Gesundheitswesen
Patienten
CFH
FDTE
Gezielte Zuweisungen
Systematische
Rückmeldungen
Akupunktur
Homöopathie
Schulmedizin
Psychotherapie
Physiotherapie
Osteopathie
und viele
andere
Erklärung zur Illustration
Eine 30jährige Patientin leidet unter Erschöpfungszuständen. Sie meldet sich bei Coaching For
Health zu einer Konsultation. Selbstverständlich kann sie sich auch direkt an ihren Hausarzt wenden,
welcher daraufhin mit Coaching For Health in Kontakt tritt. Die Untersuchungen ergeben einen
Eisenmangel.
Als erstes dokumentiert Coaching For Health die Diagnose.
In einem zweiten Schritt vergleicht Coaching For Health das Krankheitsbild der Patientin mit jenen
anderen Patienten, die ebenfalls von Eisenmangel betroffen sind bzw. waren. Sämtliche
Patientendokumentationen unterliegen selbstverständlich dem Datenschutz. Anhand des Vergleichs
kann die Patientin nun optimal beraten werden. Schliesslich kann der Patientin gezielt die bewährteste
Therapieform bei Eisenmangel vermittelt werden.
Nach Abschluss der Behandlung informieren Arzt/Therapeut und die Patientin Coaching For Health
mittels Fragebogen über das Behandlungsresultat:
- Arzt und Therapeut geben einmalig und unmittelbar nach Therapieende Coaching For
Health eine Rückmeldung über das Behandlungsresultat.
- Die Patientin informiert Coaching For Health in folgenden Intervallen über ihr Befinden:






1 Monat nach Therapiebeginn
3 Monate nach Therapiebeginn
6 Monate nach Therapiebeginn
1 Jahr nach Therapiebeginn
2 Jahre nach Therapiebeginn
3 Jahre nach Therapiebeginn
Coaching For Health dokumentiert und erforscht die Daten der Patientin und verknüpft diese
aktuellen Informationen mit den bereits eruierten Daten anderer Patienten mit Eisenmangel. Eine
fortlaufend aktualisierte Beratung ist somit stets gesichert.
5. Sind Sie interessiert an Coaching For Health?
Sie können jederzeit bei Coaching For Health mitwirken und sich als Arzt oder Therapeut registrieren
lassen. Rufen Sie uns an unter der Nummer 061 421 77 77 oder faxen Sie uns das beiliegende
Formular „Interesse an einer Mitgliedschaft“ an die Nummer 061 421 20 48.
Sie erhalten umgehend unsere Dokumentation. Diese Dokumentation beinhaltet diverse Formulare
und Fragebögen, anhand derer Sie die Möglichkeit haben, das Projekt tatkräftig zu unterstützen.
Folgende Mitgliedschaften sind bei Coaching For Health möglich:
Mitgliedschaft A:
Ärzte mit therapeutischer und / oder zuweisender
Funktion
Mitgliedschaft AC:
Ärzte mit therapeutischer, zuweisender und beratender
Funktion
Mitgliedschaft AS1:
Ärzte mit Studienbetreuung (Supervisor)
Mitgliedschaft T:
Alle nicht ärztlichen Therapeuten
Mitgliedschaft P:
Patienten
Mitgliedschaft I:
Interessierte
1
Für die Durchführung wissenschaftlicher Studien sucht COACHING FOR HEALTH auch Ärzte als
Studienbetreuer.
Jahresbeitrag für eine Mitgliedschaft:
Ärzte:
Therapeuten:
Patienten:
Gesunde Interessierte
CFH 250.- (€ 165.-)
CFH 200.- (€ 130.-)
CFH 70.- (€ 45.-)
CFH 100.- (€ 65.-)
Wir würden uns freuen, wenn wir Ihr Interesse an Coaching For Health geweckt haben.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen für weitere Fragen gerne persönlich zur Verfügung.
Dr. med. Beat Schaub
Dr. phil. Claudia Kern
Dr. med. Aldo Gozzoli
Gebrauchsanweisung für Therapeutinnen
und Therapeuten
Sehr geehrte Therapeutin
Sehr geehrter Therapeut
Für das Interesse an Coaching For Health danken wir Ihnen herzlich. Sie
unterstützen somit ein Projekt, welches zum Ziel hat, Patientinnen und Patienten bei
der Suche nach der geeignetsten Behandlung zu helfen.
Im Folgenden erklären wir Ihnen den Gebrauch der Formulare und Fragebögen.

„Vereinbarung zur Mitgliedschaft (für Therapeutinnen / Therapeuten)“
Dieses Formular enthält die Vereinbarungen für eine Mitgliedschaft (Statuten
Punkte 1-8) resp. für eine Zusammenarbeit mit Coaching For Health. Wenn
Sie mit diesen Vereinbarungen einverstanden sind, schicken oder faxen Sie
die Vereinbarung zur Mitgliedschaft (2 Exemplare) unterzeichnet an
Coaching For Health. Sie erhalten nach wenigen Tagen das Doppel
gegengezeichnet zurück.

„Melde-Formular
der
Behandlungsverläufe
für
registrierte
Therapeutinnen / Therapeuten“
Damit Ihr Behandlungsverlauf beobachtet werden kann, sollten Sie vor dem
Therapiebeginn anhand des „Melde-Formulars“ dem Coaching For Health Ihre
Personalien, Ihre Therapiemethode, ob eine ärztliche Zuweisung erfolgte
sowie die Diagnose und den Namen / das Pseudonym des zu behandelnden
Patienten angeben. Das Melde-Formular schicken oder faxen Sie bitte vor
Behandlungsbeginn an Coaching for Health.
Wichtig: Das Vorliegen einer ärztlichen Diagnose ist Voraussetzung für das
Erfassen eines Behandlungsverlaufs!

„Rückmelde-Formulare
für
registrierte
Therapeutinnen
und
Therapeuten“
Mit diesem Formular können Sie das Ergebnis einer Behandlung direkt an
Coaching For Health rückmelden.
Als Therpeutin oder Therapeut möchten wir Sie gleichzeitig auffordern, Ihren
Patienten, deren Behandlungsverlauf dokumentiert wird, die entsprechende
Rückmeldeformulare
zu
geben.
Um
den
Behandlungsverlauf,
resp.
Behandlungserfolg exakt verfolgen zu können, ersuchen wir Sie, Ihre
Patienten zu den vereinbarten Zeitpunkten über den Behandlungserfolg zu
befragen und die Information ans FDTE zu melden.
Als Gegenleistung für die von Ihnen gegebenen Informationen werden
Sie Resultate der Erhebung des FDTE in statistisch ausgewerteter Form
in regelmässigen Bulletins erhalten. Sie haben natürlich auch die
Möglichkeit, Ihre eigenen Erfolgsquoten oder jene der Therapeuten,
denen Sie zuweisen, zu sehen.
Internet.
.
Vorerst auf Anfrage, bald online im
Anonymisieren der Patientendaten
Um die Daten der Patienten zu anonymisieren, schlagen wir folgendes Vorgehen vor:
Verwenden Sie Ihren Nach- und Vornamen zuzüglich einer fortlaufenden Nummer.
Beispiel: schaub_beat_15, oder: kern_claudia_9. Notieren Sie sich separat den
Namen des Patienten unter dem entsprechenden Pseudonym.
Wir danken Ihnen herzlich für Ihr Interesse und fürs Mitmachen!
Dr. med. Beat Schaub
Dr. phil. Claudia Kern
Dr. med. Aldo Gozzoli
Herunterladen

Gebrauchsanweisung für Therapeutinnen und Therapeuten