PE, Teil Java – Übung
Universität Stuttgart, WS 2008/2009
Prof. Dr. J. Ludewig, H. Röder
1/1
Java-Übungsblatt 10
Web-Anwendungen
Dieses Übungsblatt beschäftigt sich mit Servlets und JSPs. Neben der Vorlesung bietet auch
das offizielle Sun-Tutorial einen guten Einstieg in dieses Thema (insbesondere Kapitel 3 bis 6).
The Java EE 5 Tutorial: http://java.sun.com/javaee/5/docs/tutorial/doc/
Für die Bearbeitung dieses Übungsblatts verwenden Sie am besten Ihren eigenen Rechner. Die
Installation des Test-Servers auf Pool-Rechnern gestaltet sich erfahrungsgemäßg meist
schwierig!
Aufgabe 1
„Hello World!“-Servlet (Servlet-Grundlagen, Server-Installation, Deployment)
In dieser Aufgabe sollen Sie zunächst die für die Servlet-Entwicklung benötigte Infrastruktur,
also insbesondere den Web Container, einrichten. Diese Infrastruktur wird auch für die zweite
Aufgabe benötigt.
Sie können prinzipiell jeden beliebigen Java-EE-konformen Web Container einsetzen. Wenn Sie
auf diesem Gebiet noch keine Erfahrung haben, können Sie zum Beispiel Apache Tomcat verwenden (http://tomcat.apache.org).
Für die Servlet-Entwicklung in Eclipse empfiehlt sich der Einsatz des Eclipse Web Tools Platform (WTP) Project (http://www.eclipse.org/webtools/). Dieses erlaubt das Erstellen
von „Web Projects“, das bequeme Deployment der Web-Anwendung in den Web Container
und die Steuerung des Tomcat-Servers.
Implementieren Sie ein einfaches HTTP-Servlet, das bei GET-Anfragen eine Begrüßungsnachricht und die aktuelle Uhrzeit anzeigt. Binden Sie das Servlet in den Web Container ein und
testen Sie die Funktionalität.
Aufgabe 2
Taschenrechner im Web (Formularauswertung)
Implementieren Sie ein Servlet (oder eine JSP), das die Funktionalität des Taschenrechners
der vergangenen Übungsblätter als Web-Anwendung zur Verfügung stellt.
Ein Benutzer soll zunächst den zu berechnenden mathematische Ausdruck in ein HTML-Eingabefeld eingeben können. Über einen Button soll dann Ihr Servlet aufgerufen, dort das Ergebnis
berechnet und als HTML-Seite zurückgeliefert werden.
Allgemeine Hinweise
✔
Versuchen Sie, aufkommende Fragen direkt im Rahmen der betreuten
Programmierübung zu klären – dazu ist die Übung da!
Betreute Java-Übung im GS-Pool am 21. Januar 2009 um 14 Uhr
Herunterladen

Übungsblatt - Fakultät Informatik Uni Stuttgart