© jscreationzs – Fotolia.com
Angebote im Überblick
• anonyme, kostenlose Beratung zu HIV/AIDS und anderen sexuell
übertragbaren Infektionen (STI)
• anonymer und kostenloser HIV-Antikörpertest und Testmöglichkeit zu Hepatitis, Lues (Syphilis), Gonorrhoe (Tripper) und
Chlamydien
• Psychosoziale Beratung
• Prävention und Öffentlichkeitsarbeit
Öffnungszeiten
Dienstag:
8.30–12.00 Uhr und 13.30–15.00 Uhr
Donnerstag: 8.30–12.00 Uhr und 13.30–17.30 Uhr
und nach Vereinbarung
Telefon 0681 506-5358
Telefon 0681 506-5359
Regionalverband Saarbrücken
Gesundheitsamt
Stengelstraße 10–12
66117 Saarbrücken
E-Mail: [email protected]
Weitere Informationen: www.rvsbr.de
Beratungsstelle für AIDS
und sexuelle Gesundheit
Liebe Mitbürgerinnen
und Mitbürger,
AIDS-Beratung und HIV-Test
In offenen und vertraulichen Gesprächen beantworten wir gerne
Ihre Fragen zu Übertragungswegen, Infektionsrisiken und Schutz-
Seit rund 30 Jahren ist HIV und Aids nun schon ein Thema in der
möglichkeiten.
öffentlichen Diskussion. An seiner Aktualität hat es allerdings
Durch die Entwicklung des HIV-Antikörpertests ist es möglich, eine
nichts verloren.
stattgefundene HIV-Infektion nachzuweisen. Wichtig dabei: Der
Durch Fortschritte in der Therapie hat sich die Behandlung der
HIV-Test ist erst drei Monate nach einem Risikokontakt aussage-
HIV-Infektion immer weiter verbessert. Wird die Infektion recht-
kräftig, da der Körper diese Zeit zur Antikörperbildung benötigen
zeitig entdeckt, kann heute verhindert werden, dass HIV infizierte
kann. Das Ergebnis liegt nach zwei bis drei Tagen vor und wird in
Menschen an Aids erkranken.
einem persönlichen Gespräch mitgeteilt.
Trotz aller medizinischen Fortschritte, ist HIV und Aids aber immer
AIDS-Beratung und HIV-Antikörpertest werden bei uns vertraulich,
noch ein gesellschaftliches Thema, das oftmals mit Ängsten und
kostenlos und anonym durchgeführt.
Ablehnung verbunden ist.
gen Beitrag zum Schutz vor HIV-Neuinfektionen und zum Umgang
Beratung und Test zu sexuell übertragbaren
Infektionen (STI)
mit von HIV betroffenen Menschen dar.
Wenn Sie Fragen zu sexuell übertragbaren Infektionen haben oder
Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes Saabrücken bietet ne-
vermuten sich angesteckt zu haben, können Sie sich bei uns
ben der AIDS-Beratung und dem HIV-Antikörpertest auch Beratung
anonym beraten lassen. Darüber hinaus können bei Bedarf auch
und Untersuchung zu anderen sexuell übertragbaren Infektionen
kostenlose Tests zu Hepatitis, Syphilis (Lues), Gonorrhoe (Tripper)
an.
und Chlamydien durchgeführt werden.
Aufklärung und Beratung stellen daher nach wie vor einen wichti-
Psychosoziale Beratung
Fällt ein von uns durchgeführter HIV-Test positiv aus oder besteht
ein weiterer Beratungswunsch, bieten wir Ihnen weitere Hilfen an.
Peter Gillo
Wir lassen Sie in dieser Situation nicht alleine, vermitteln auch in
Regionalverbandsdirektor
ärztliche Behandlung oder nennen Ihnen Adressen von psychologischen Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen.
Prävention und Öffentlichkeitsarbeit
Eine zielgruppenspezifische Prävention bspw. für Jugendliche und
Das Gesundheitsamt des Regionalverbandes arbeitet vernetzt und
junge Erwachsene oder Multiplikatoren, ist für uns eine wichtige
kooperativ mit anderen saarländischen Gesundheitsämtern, der
Aufgabe.
Aids-Hilfe Saar e.V., dem Ministerium für Soziales, Gesundheit,
Wir organisieren Informationsstände, stellen kostenlos Informati-
Frauen und Familie, Arztpraxen, Freien Trägern und Selbsthilfeor-
onsbroschüren und einen Unterrichtskoffer mit Verhütungsmitteln
ganisationen zusammen.
zur Verfügung.
Herunterladen

AIDS Beratung Flyer 2014 - Regionalverband Saarbrücken