Informationskompetenz
für den Fachbereich Soziale Arbeit
Materialbeschaffung
Bei der Erstellung dieser Lerneinheit sind mehrere ähnliche Online-Angebote Pate
gestanden, insbesondere das Modul Informationskompetenz der Bibliothek der
Zürcher Hochschule Winterthur und der fachübergreifende Kurs
Informationskompetenz an der Uni Konstanz.
Lernziele
Sie haben erfolgreich in Katalogen, Datenbanken und im Internet recherchiert und
eine ganze Menge relevanter Treffer gefunden. Doch wie kommen Sie jetzt an die
vielen interessanten Bücher und Artikel heran? Die Frage, wie man sich nach
einer Recherche benötigten Materialien beschaffen kann, stellt sich also recht
bald. Hier werden einige Wege beschrieben, über die man die gewünschte
Literatur bekommen kann.
Wenn Sie ein Buch im lokalen fachbereichsspezifischen Katalog gefunden haben,
können Sie es in der Bibliothek ausleihen oder vor Ort nutzen. Einen
Zeitschriftenaufsatz können Sie kopieren.
Aber welche Möglichkeiten der Literaturbeschaffung gibt es noch?
Volltexte in Datenbanken und
Elektronischen Zeitschriften
Bei einigen Datenbanken und bei allen Elektronischen Zeitschriften im Angebot
der Fachhochschulen sind neben den bibliographischen Angaben (wie Autor, Titel,
Schlagworte usw.) auch direkte Links zu den elektronischen Volltexten integriert.
Damit können Sie mit einem Klick zum Text des Artikels durchschalten. Zumeist
liegen diese Artikel im Format PDF (portable document format) vor; zum Lesen
benötigen Sie dann die kostenlose Software Acrobat Reader.
Ein elektronischer Artikel im Format PDF ist ein genaues Abbild eines Artikels in
einer gedruckten Zeitschrift und damit auch voll zitierfähig.
Beispiel Datenbank: ABI Inform
Den Volltext eines Artikels in der Datenbank ABI Inform erhalten Sie entweder mit
Text und Grafiken oder im Format PDF, oder Sie können sich nur das Abstract
anschauen, ausdrucken oder an Ihre E-Mail-Adresse senden.
Beispiel Zeitschrift: Springer LINK
Suchen Sie die Zeitschrift, in der sich der gesuchte Artikel befindet, in der Titelliste
des Springer LINKS, wählen Sie das entsprechende Heft aus und drucken sich
den gewünschten Text aus:
Fernleihe
Wenn Sie für Ihre Arbeit Literatur (ein Buch oder einen Aufsatz) benötigen, die
nicht in der FHS-Bibliothek vorhanden ist, können Sie den Titel per Fernleihe
bestellen.
Dabei haben Sie die Wahl zwischen der Dokumentenbestellung im IDS
(Informationsverbund Deutschschweiz) oder dem Dokumentlieferdienst subito.
Beide Lieferdienste sind kostenpflichtig; informieren Sie sich deshalb auf der
jeweiligen Website nach der genauen Preisgestaltung.
Falls Sie die gesuchte Literatur weder im IDS noch in subito finden, hilft Ihnen die
Bibliothekarin gerne weiter!
Bestellung im IDS
Die im IDS (Informationsverbund Deutschschweiz) zusammengeschlossenen
Bibliotheksverbünde bieten Ihnen Zugriff auf über 7 Mio. Dokumente in mehr als
300 Bibliotheken, von denen ein guter Teil online recherchiert und bestellt werden
kann.
Wer in einem IDS-Verbund Dokumente bestellen möchte, muss dort
eingeschrieben sein. Die Einschreibung ist online möglich.
Dokumente können kostenlos in der besitzenden Bibliothek abgeholt werden.
Viele IDS Bibliotheken (Liste) bieten auch einen Postversand an die Heimadresse
des / der Benutzenden an (zum Preis von CHF 10.- pro Dokument).
Für die Dokumentenbestellung steht Ihnen auch ein IDS-Kurierdienst zur
Verfügung. Die online bestellten Medien werden vom IDS-Kurier täglich (ohne
Samstag) abgeholt und im Normalfall innerhalb von zwei Arbeitstagen an die
gewünschte Abholbibliothek geliefert. Medienbestellungen über den IDS-Kurier
kosten CHF 7.00 pro Dokument.
Die (kostenpflichtige) Bestellung von Fotokopien von Zeitschriftenartikeln ist in den
meisten IDS-Verbünden ebenfalls online möglich. Sie erhalten den Artikel
entweder Format PDF per E-Mail oder in Papierform per Post zugesandt.
Bestellung bei subito
Bei subito können Sie Bücher und Zeitschriftenartikel, die sich in deutschen
Bibliotheken befinden bestellen.
Nach der Registrierung als subito-Kunde bestellen Sie direkt bei einer Bibliothek,
die Ihnen entweder den gewünschten Aufsatz als Attachement (z.B. im Format
PDF) an Ihre Mailadresse liefert oder Ihnen – falls es sich um ein Buch handelt –
dieses per Post zuschickt.
Subito garantiert die Lieferung innerhalb von 72 Stunden, in der Regel dauert eine
elektronische Lieferung sogar nur 30 Stunden.
Für Studierende kostet die elektronische Lieferung eines Aufsatzes 5 Euro (wird
Ihnen von der Lieferbibliothek in Rechnung gestellt), die rückgabepflichtige
Lieferung eines Buches 9 Euro (hinzu kommen bei Büchern die Portokosten für
den Rückversand) (Stand 2006). Die genaue Preisgestaltung finden Sie hier.
Herunterladen

Informationskompetenz Materialbeschaffung - E