Tagung: Deutsch-Dänische militärische Kooperation im Kalten Krieg und im 21.
Jahrhundert
Kiel, Sonnabend, 9. Juni 2016
bis 12:00
12:00
Eintreffen der Teilnehmer
Mittagspause (Suppe)
12:45
Einführung: Jan Schlürmann
Teil 1: Der Kalte Krieg
13:00-13:15
Einführung u. Vorstellung der Referenten
(Moderation: Mogens Nissen, Dansk Centralbibliotek Flensborg)
13.15-14:15
Thomas Wegener Friis, Süddänische Universität.
„Von der Besatzungsmacht zum Partner. Deutsch-Dänischer Kooperation
1945-1962“
14:15-15:15 Dieter Kollmer, Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der
Bundeswehr
„Nur zusammen ist man stark! - die Verteidigung der Kimbrischen Halbinsel
während des Kalten Krieges“
15:15-15:30
Kaffeepause
Teil 2: Perspektiven nach 1990
15:30
Vorstellung der Referenten (Moderation: Martin Krieger, Christian AlbrechtsUniversität zu Kiel)
15:45-17:00
Søren Nørby, Süddänische Universität/Kgl. Dänische Militärakademie
Hans-Peter Kriemann, Zentrum für Militärgeschichte und
Sozialwissenschaften der Bundeswehr
„Wie ging es weiter? Die Wege der Bundesrepublik und Dänemark nach
1990/And what happpened afterwards? Denmarks and Germanys path after
1990“
17:00-17:30
Abschlussdiskussion
17:30
Verabschiedung
Herunterladen

Tagung: Deutsch-Dänische militärische Kooperation im Kalten Krieg