Weitere Informationen

Werbung
Flüchtlinge in Pömbsen
Bald ist es soweit: Die ersten Flüchtlinge werden in Pömbsen ihre Unterkunft beziehen!
Die Flüchtlinge haben Schreckliches erlebt und vielfach ihre Heimat und ihre Familie hinter
sich gelassen. Vielen ist für uns unvorstellbares Leid zugefügt worden.
Es ist eine schwierige, aber auch verantwortungsvolle Aufgabe, vor der wir - vor allem hier in
Deutschland - stehen. Auch wir in Pömbsen müssen uns dem stellen und Verantwortung
übernehmen. Mit WIR ist jede / r Bürger / in aus Pömbsen gemeint! Im Ort wird offen über die
Situation gesprochen. Dabei werden naturgemäß auch Bedenken geäußert. Bei den
Diskussionen wird aber auch die Hilfsbereitschaft betont. Die Pömbser sind bereit zu helfen
und ihren Beitrag zur Flüchtlingskrise zu leisten.
Wir wollen uns darauf vorbereiten und den Flüchtlingen einen - so gut es möglich ist angenehmen Aufenthalt in Pömbsen bieten.
Am 07.03. treffen wir uns darum um 19.00 Uhr im Pfarrheim und werden uns mit der Situation
beschäftigen. Dazu ist jede und jeder Pömbser Bürger / in herzlich eingeladen. Alle können
ihre Meinung, egal ob kritisch oder nicht, einbringen. Wir sollten alles in Ruhe diskutieren und
die anstehenden Fragen beantworten: Was kann der Einzelne bewirken? Wie können sich
Vereine und kirchliche oder soziale Gruppierungen einbringen? Wohin können eventuelle
Sachspenden gebracht werden? Dies sind einige der Fragen, mit denen wir uns beschäftigen.
Wir freuen uns auf eine konstruktive Diskussion mit positiven Ergebnissen und wünschen bis
dahin eine friedliche Zeit!
Herunterladen
Random flashcards
Erstellen Lernkarten