KBOX Mini Platinum

Werbung
KangerTech
KBOX Mini Platinum
Gehäuse:
Gewinde:
Anzeige:
Höhe:
Länge:
Breite:
Gewicht:
Ausgang:
Laden:
Akku:
Widerstand:
Edelstahl SUS 304
gefedertes 510 Gewinde
OLED
82 mm
39 mm
22 mm
136 g (ohne 18650er Akku)
7 W bis 60 W, in 0.1 W Schritten zur Temperaturregelung
Micro USB, DC 5 V mit 1 A
Lithium 18650er, 3.7 V (muss mit über 30 A belastet werden können)
Nickel 200, Titan mit 0.1 – 1.3 ohm
Nickel-Chromedraht, 0.3 – 1.3 ohm oder mehr (über 1.3 ohm, nicht über 60 W)
Bild:
OLED Anzeige
Powertaste
Wattleistung “+”
Wattleistung “-“
Micro USB
KBOX Anwendung:
1.
Klicken Sie 5 Mal schnell, um den Akku an/auszuschalten.
2.
Nach dem Einschalten wechselt das OLED-Displays "Kanger Tech" in den Standby-Modus.
3.
Drücken Sie die Taste "+" oder "-", um die Leistung der Wattleistung einstellen.
4.
OLED zeigt den Batteriestatus, Widerstandswert und Ausgangsspannung.
5.
Drücken Sie "+" und "-" zusammen, um die Ausrichtung des Displays einstellen.
6.
Verwenden Sie das Micro USB-Kabel, um den Akku zu laden, die OLED zeigt den Ladestatus an.
Die OLED schaltet sich aus, wenn das Gerät vollständig geladen ist.
7.
Sie können gleichzeitig dampfen und aufladen.
KBOX Schutz:
1.
Kurzschlussschaltung: OLED blinkt und zeigt "0.00 ohm"
2.
Atomizer Schaltung: OLED blinkt und zeigt “9.99 ohm”
3.
Akku Schutz: Keine Leistung, wenn der Akku verkehrt eingefügt wurde.
4.
PCB Überhitzungsschutz und Batterie-Stop-Funktion: OLED meldet “Temp High”.
5.
Sicherheitsabschaltung nach 10 Sekunden: Keine Leistung und OLED meldet “IOS OVER”.
6.
Tiefenentladungsschutz, wenn der Ladestand zu niedrig ist, wird die Akkuanzeige blinken.
OLED Anzeige:
Nr.
Prozess
1.
Legen Sie den 18650er Akku ein
und drücken Sie den Powertaste 5
Mal innerhalb von 2 Sekunden, um
den Akku zu aktivieren
Drücken Sie den Knopf 3 Mal, um in
den Temperaturmodus zu wechseln.
2.
OLED
Anzeige
Funktion
Erklärung
Akku an/aus
Wählen des
Widerstandstyps:
Nickel 200, Titan oder
keinen
Wählen Sie Ihren geeignete
Verdampferwiderstand: Ni
(Nickel 200), Ti (Titan) oder
keinen. Sobald Ti oder Ni
gewählt worden sind, startet
die Temperaturregelung.
Nickel-ChromDrahtwiderstand ist
unabhängig von der
Verdampfertemperatur und
der Leistungseinstellung und
der Wattmodus muss
ausgeschaltet sein.
3.
Wenn Ni 200 (reiner Nickel) oder Ti
(Titan) gewählt wurde, können Sie
die Temperatur nach Belieben
einstellen.
4.
Wurde Nickel-Chrome
Drahtwiderstand gewählt, drücken
Sie „+“ oder „-„, um die
Arbeitsleistung einzustellen.
5.
Wählen Sie die
geeignete OLED
Einstellung für Linksoder Rechtshänder.
Akku offline schalten.
8.
Um die Anzeige zurückzusetzen,
wechseln Sie zum KBOX Mini und
drücken gleichzeitig „+“ und „-„ für
zwei Sekunden.
Ist der Akku eingeschaltet, drücken
Sie den Schaltknopf 5 Mal innerhalb
von 2 Sekunden.
Verwenden Sie Ni / Ti
Drahtwiderstand und haben die
Spule angepasst, KBOX Mini
erkennt die Verdampfereinstellung
automatisch.
Wenn 18650er Akku leer ist.
9.
Kurzschlussschaltung.
0.00 ohm blinkt.
10.
Offener Kreislauf.
9.99 ohm blinkt.
11.
Lange Drücken.
Verhindert zu langes
Brennen.
12.
Wenn der Akku angeschaltet ist,
drücken Sie alle 3 Knöpfe, um den
Schaltknopf zu sperren oder
entsperren.
Deaktivieren von “+”
und “-”.
6.
7.
Im Ni oder Ti Modus
können Sie durch das
Drücken von “+” und “” die gewünschte
Temperatur der Spule
von 100 oC bis 300 oC
und von 200 oF bis
600 oF einstellen.
Temperaturkontrolle
aus.
Ist die eingestellte
gewünschte Temperatur
erreicht, wird der KBOX Mini
das Verdampfen stoppen.
Zeigt den Widerstand und
die Watt-Einstellung an. Im
Standby ist die Spannung
0.0 V. Drücken Sie den
Schaltknopf, um die
entsprechende Spannung
ungeachtet der
Verdampfertemperatur
anzuzeigen.
Es stehen nur zwei
Möglichkeiten zur
Verfügung.
Für lange Lagerungsdauer.
Nutzen Sie „+“ und „-„
zur Auswahl: „+“ für
neue Spule, “-“ für die
alte Spule.
Kalibriert den
Verdampferwiderstand für Ni
200 oder Ti.
18650er Akku Anzeige
zeigt leer.
Stellen Sie sicher, dass der
18650er Akku aufgeladen
wird.
Entsteht doch ein
Kurzschluss, prüfen sie die
Feder oder den Atomizer.
Schlechte Verbindung der
Federkraft oder Zerstäuber
ist abgenutzt.
Dies verhindert das
versehentliche Drücken der
Feuertaste.
Der Feuerknopf kann
weiterhin verwendet werden.
Die Funktion verhindert
versehentliches Verstellen.
Empfohlene Einstellungsmöglichkeiten
1.
Füllen Sie den Tank und legen Sie den 18650er Akku ein.
2.
Klicken Sie 5 Mal, um zur KBOX Mini zu wechseln.
3.
Drücken Sie den Feuerknopf 3 Mal, wählen Sie den Drahtwiderstand: Ni 200, Ti oder Nickel-Chromedraht.
4.
Für reines Ni 200 oder Ti, stellen Sie die gewünschte Verdampfertemperatur ein, um genau Ihren
Geschmack zu treffen.
5.
Für den Wattmodus stellen Sie die Arbeitsleistung ein, die am besten zu Ihnen passt.
6.
Wählen Sie eine OLED Einstellung.
7.
Denken Sie dran, “+/-” zu sperren, sobald Sie die Einstellungen angepasst haben, indem Sie beide Knöpfe
gleichzeitig drücken.
8.
Für den Fall, dass Sie die Verdampfereinstellung oder die Einstellung für das Verdampfen geändert haben,
müssen Sie möglicherweise den KBOX Nano TC neu kalibrieren, wie in Schritt 7 (Tabelle für die OLED
Anzeige) erwähnt.
Bemerkungen:
In diesem Paket ist der 18650er Akku oder das Ladegrät nicht beinhaltet. Der Kunde ist verpflichtet, passende 18650er
Akkus und entsprechende Ladegeräte auszuwählen. Die Akkuleistung sollte 30 A oder mehr betragen.
Sobald die Kapazitätsanzeige auf ein Minimum abfällt, muss der Akku aufgeladen werden.
Die in diesem Handbuch enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden.
Achtung:
Anwender sind verpflichtet, passende Drahtwiderstände und entsprechende Einstellungen zu wählen, anderenfalls
kann es zu verbrannten Geschmack oder unerwünschten Verhalten kommen.
Warnung:
1.
Laden Sie den Akku nicht im Freien und halten Sie ihn von Wasser fern.
2.
Nutzen Sie den Akku nur für das Dampfen, niemals für andere Zwecke.
3.
Schauen Sie während des Verdampfens nicht in das Mundstück, damit keine Flüssigkeit in Ihre Augen
gelangt. Waschen Sie den Bereich sofort mit viel Wasser aus, wenn Sie doch damit in Kontakt kommen.
4.
Stellen Sie die Dosierung nicht zu hoch ein, um ein rauspritzen der Flüssigkeit aus dem Mundstück zu
vermeiden.
5.
Die in der Patrone enthaltene Nikotin-Flüssigkeit nicht berühren oder verschütten.
6.
Versuchen Sie nicht, den Akku zu demontieren.
7.
Entsorgen Sie den Akku nicht im Feuer und setzen Sie diesen auch keinen hohen Temperaturen aus.
8.
Benutzen Sie die E-Zigarette nicht, während Sie Autofahren.
9.
Schlucken Sie nicht die E-Flüssigkeit: E-Liquid kann schädlich oder tödlich sein, wenn es geschluckt wird.
10.
Verwenden Sie die elektronischen Zigaretten nicht häufiger oder für einen längeren Zeitraum als
herkömmliche Zigaretten. Die elektronische Zigarette dient nicht zur Rauchentwöhnung.
11.
Die empfohlene Betriebstemperatur liegt zwischen 5 – 45 oC.
12.
Wählen Sie eine geeignete Leistung, um Schaden an der Spule zu vermeiden.
13.
Bewahren Sie alle Komponenten außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren auf.
14.
Diese Produkte sind nur für den Gebrauch durch Erwachsene bestimmt, und nicht für Kindern,
Schwangere oder Personen mit Erkrankungen oder Beschwerden und alle, die durch dieses Produkt
beeinträchtigt sein könnten.
15.
Für Personen, die nach der Verwendung dieses Produktes Nebenwirkungen feststellen, wird empfohlen,
den Saft mit geringeren Nikotingehalt oder ohne Nikotin zu verwenden.
16.
Anwendern sind angehalten, dieses Kit -Paket nur für Verdampfen verwenden.
17.
Unsachgemäße Verwendung dieses Produkts erfolgt auf eigene Gefahr.
18.
KangerTech übernimmt keine Garantie für Produkte, die durch unsachgemäße Handhabung oder
mutwillige Beschädigung beschädigt wurden.
Fehlersuche:
Zustand
Analyse
1 Sie drücken die Powertaste und es blinkt 3 Mal.
Prüfen Sie, ob der Atomizer kurzgeschlossen ist / Prüfen Sie,
ob der Verdampferwiderstand weniger als 0.15 ohm ist.
2 Keine Anzeige, nachdem der Akku eingesetzt wurde.
Prüfen Sie, ob der Akku richtig herum eingesetzt wurde
/ Prüfen Sie, ob der Akku leer ist / Prüfen Sie, ob die Kontakte beschlagen sind / Laden Sie den Akku und versuchen
Sie es erneut.
3 Kein Verdampfen möglich, nachdem der Schalter gedrückt wurde. Prüfen Sie, ob der Akku mit 30 A belastet
werden kann.
4 Der Schalter blinkt 3 Mal, nachdem er gedrückt wurde.
kann.
Prüfen Sie, ob der Akku mit 30 A belastet werden
Herunterladen
Explore flashcards